PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klausur zum Physikalischen Praktikum



izmooo
28.09.2004, 12:36
-> wie sieht die denn aus ?
genauso wie den Vorlesungsklausur d.h. fragen auswendiglernen und fertig? oder muss man dafür echt was tun? und wo bekomm ich altklausuren her? im copy alpha gibts nix gutes?

vll kann mir ja hier jemand weiterhelfen!

danke!!

007
28.09.2004, 16:34
Hallo!

Alte Physikklausuren sind nicht so wirklich leicht zu finden. Bei uns hat es gerreicht die Vorlesungsklausur zu lernen. Aber das ist leider schon über 4Jahre bei mir her. Ich weiß nicht ob sich das mittlerweile geändert hat. Physik war aber eigentlich bei uns kein Problem...

Grüße
007 :-top

izmooo
28.09.2004, 20:04
na dann bin ich mal gespannt .. geb hier in 2 wochen bescheid :-)

Hummeline
18.04.2005, 20:11
Hab schon sehr viele schlechte Dinge von Physik gehört, ist das mittlerweile echt so schwer? Befürchte das Schlimmste!!!

el_corazón
18.04.2005, 21:18
Bei mir war damals Physik die leichteste Klausur im 1. Semester (identische Altklausur :-)) ). Unser Prof hieß aber noch Frank und mittlerweile ists, glaub ich, ein anderer. Trotzdem würd ich mir keine großen Gedanken darüber machen, lern lieber Anatomie und Chemie (es sei denn, du hattest da LK). V.a. Anatomie ist seeeeeehr lernintensiv und hat bei mir damals min die Hälfte meiner gesamten Lernzeit eingenommen.
Ob du den Physikschein gleich im ersten Anlauf bekommst oder nicht ist nicht so wichtig, den Anatomieschein brauchst du aber, um in den Präpkurs zu dürfen.
Wenn du einigermaßen konstant mitlernst, schaffst du das Erste locker! :-top Und ja nicht jedes Schauermärchen glauben.