PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4. Semester Vegetative Physiologie



Seiten : [1] 2

Gersig
15.01.2005, 16:04
Hey ihr Viertsemester

Es interessiert mich ungeheuer, wie ihr die gestrige Physiologieklausur fandet!

Ich für meinen Teil fand sie KACKSCHWER!

ClooneyGeorge
15.01.2005, 16:42
Hi Gersig,

ja, muss zugeben das ich sie auch ziemlich schwer fand, würde jetzt nicht unbedingt sagen das sie "eindeutig zu schwer" war, doch die ein oder andere fiese Frage war doch dabei.
So als Physikumsvorbereitung fand ich sie jetzt nicht sooo toll, da ich nach anfänglichem GK-gekreuze merkte das unsere Physiologen ganz andere Schwerpunkte setzen (Skriptsammlung)

Glückwunsch an alle die bestanden haben, Leute, das war unsere letzte vorklinische Klausur :-top

Jetzt geht´s ans eingemachte, ab Montag lerne ich für´s Physikum.

Achja, schaut ihr auch am Montag um 20.00 im Klinikum vorbei? Denke mal das ich dort hingehe um mir mal anzuhören was die so für Tipps haben.
:-lesen

jeannine271082
15.01.2005, 16:49
also ich fand sie im Gegensatz zu den Klausuren der letzten Jahre um einiges schwerer, vor allem hat alklausuren-kreuzen nix gebracht. Für mich war das der 3. Versuch und da ich nach dem nachzählen nur auf 32 Punkte komme, hat sich Medizin in Göttingen für mich wohl erledigt. Der Burkhardt hat zwar gesagt, dass sie die Punktzahl eventuell noch senken oder einige fragen streichen, aber das glaub ich nicht. alles *******!!!!!!!!!
dadurch verliere ich meinen vollzeitstudienplatz, weil wenn ich den schein an ner anderen uni machen muss dann muss ich mich hier exmatrikulieren und dann is alles hin! Da werd ich wohl doch früher auswandern als gedacht!

netfinder
15.01.2005, 16:56
Glückwunsch an alle die bestanden haben, Leute, das war unsere letzte vorklinische Klausur

nette uni, zu dem Zeitpunkt haben die bei uns noch fröhlich auf Biochemie und Physiologie gelernt, (bezogen auf den Sommer natuerlich)

Gersig
15.01.2005, 17:28
dadurch verliere ich meinen vollzeitstudienplatz, weil wenn ich den schein an ner anderen uni machen muss dann muss ich mich hier exmatrikulieren und dann is alles hin! Da werd ich wohl doch früher auswandern als gedacht!

Ich würde mich an deiner Stelle mal mit jemanden von der Fachschaft in Verbindung setzen, da, wenn du nach alter Appro studierst, evtl. das Praktikum in Göttingen komplett wiederholen kannst

goeme
15.01.2005, 23:06
Also ich kann euch net sagen, wie ich abgeschnitten habe, da ich mich gleich nach der Klausur verdrückt habe und erstmal 16 Stunden gepennt habe, aber ich habe weder ein gutes noch ein schlechtes Gefühl für den 24. wenn die Ergebnisse kommen!

Ich fand die Klausur, wenn man die ganzen Skripte, inklusive dem Magenkrams, Integrative und diesem Teil mit den Formeln komplett auswendig konnte fair, aber wer konnte die schon?!?!
Im Gegensatz zu Altklausuren war die schon sehr anspruchsvoll!

Doc Pepp
17.01.2005, 10:50
Die Schwerpunkte der Klausur hatten absolut garnix mit Schwarzer Reihe zu tun und waren somit, bezogen auf die Physikumsvorbereitung, nix als Zeitverschwendung. Aussserdem waren wieder einige Fragen dabei, die einfach nur aufs genaue lesen und Spitzfindigkeiten ausgelegt sind. Schade, weil das Praktikum und sogar das Seminar eigentlich ganz in Ordnung waren....
Hey GoeMed, dachte du hättest den Physioschein schon letztes Semester gemacht????

Kackbratze
17.01.2005, 13:20
Das die Uniprofs andere Schwerpunkte setzen als das IMPP ist doch logisch.

Das IMPP fragt in der Klinik Sachen ab, die mit dem relen Leben GARNIX zu tun haben, da wäre es totaler Schwachsinn, wenn sich die Profs da am IMPP orientieren würden...

Hat Burki denn gesagt, dass es sich am Physikum orientiert?

Gersig
17.01.2005, 14:09
@ Kackbratze:

Es ist so, dass ein gutes Abschneiden im Physikum nur dann möglich ist, wenn von Seiten der Lehre ein zielgerichtetes Praktikum und vor allem eine IMPP-orientierte Klausur angeboten wird. Von daher hat Doc Pepp vollkommen recht, wenn er den Sinn der Klausur im Physikumsvorfeld anzweifelt, da keiner die Zeit hat, Physio zweimal zu lernen.

Und Prof. Dr. med Burkardt braucht sich nicht wundern, dass die Physioleistungen der Göttinger Physikumskandidaten derart schlecht sind, so lange er die o.g. Problematik nicht berücksichtigt.

goeme
17.01.2005, 14:32
@DocPepp

Nö BC-Schein hab ich letztes Sem schon gemacht :)

Gersig
17.01.2005, 19:14
Hey GoeMed, dachte du hättest den Physioschein schon letztes Semester gemacht????

Du meinst sicher den Heiligen Björn, Schutzpatron der Lernebene :-)

goeme
17.01.2005, 19:45
rofl, den muss ich mir merken

Kackbratze
18.01.2005, 00:31
@Gersig

Das was Du meinst ist so nicht korrekt.

Die PhysioKlausur und der PhysioKurs waren (zumindest bei mir) zwei verschieden paar Schuhe.
Klar, die Klausur war echt zum reihern (damals schon), aber das Praktikum/Seminar/Vorlesungen haben für eine 3 im schriftlichen Physikum gereicht (physiologie-Teil).
Ich hab Physiologie mangels Zeit damals nicht wirklich lernen können, aber es reicht halt scheinbar, wenn man aufpasst.

Doc Pepp
18.01.2005, 03:04
Wohl richtig, dass Praktikum und Seminar mehr Substanz hatten und ein gewisses Grundverständnis für Physio bescherten als diese fragwürdige Klausur. Dass man damit allerdings ohne jede weitere Vorbereitung ne 3 im schriftl Physikum schafft, schliesse ich für mich persönlich ganz sicher aus. Über die VL kann ich nur sagen, dass diese leider - bis auf die obligatorischen Anstandsbesuche zu Semesterbeginn - konsequent gemieden werden musste, da noch so Scherereien wie BC-Klausuren, Referate, Praktika und schwarze Ringe unter den Augen auf dem Plan standen. Unterm Strich bleibt also die zeitaufwendige Vorbereitung auf eine Klausur mittels Altklausuren und vor allem dem Auswendiglernen der Scripte des hiesigen Gurus. Hätte man einfacher, interessanter und vor allem sinnvoller haben können. Schade

Kackbratze
18.01.2005, 08:16
Das die Klausur eine Frechheit war (und leider geblieben ist) ist sehr Schade.

Warum schaffen die das nicht, den Laden vernünftig zum laufen zu bringen?

Gersig
18.01.2005, 22:01
@ Kackbratze:

Auf jeden Fall hat es bei mir nicht in der Klausur gereicht (so wie es momentan aussieht), obwohl ich die Seminare top vorbereitet habe und ich denke, Physio verstanden zu haben. Doc Pepp hat recht mit dem "selbstverliebten Guru". Beispiel: wenn man Klausurfragen mit dem Silbernagel widerlegen kann und dieser es als "Schwachsinn" abtut (nach dem Motto: die Skripte sind der Goldstandard), merkt selbst ein Blinder, was Lehre teilweise bedeutet:

nämlich Selbstdarstellung und ein zweifelhaftes "Sieben", um darüber hinwegzutäuschen, dass bei uns in GÖ einiges im Argen liegt (33 von 33)

Ich mein: wenn ich nicht gelernt hätte, würde ich jetzt brav die Klappe halten und in die Nachklausur gehen. Da ich aber gelernt und den Stoff verstanden habe und nur deswegen durchgefallen bin, weil ich nicht DAS HEILIGE Skript auswendig gelernt habe, hab ich einen riesen Hals

Kackbratze
18.01.2005, 22:59
Immer bei der Evaluation das mitreinschreiben! IMMER!
Die neue Lehre ist verpflichtet auf sowas einzugehen.

Auch wenn euch das vielleicht nicht merh betreffen wird, werden die von dr Lehre was ändern (müssen).

Gersig
18.01.2005, 23:13
Es wurde weder in BC, noch in Physio eine Evaluierung durchgeführt!!!

Kackbratze
19.01.2005, 00:09
Vielleicht bei der SCheinausgabe, aber eine Eval ist Pflicht.

Wir haben damals eine gemacht.
War natürlich entsprechend beschi$$en für die Abteilung...

Gersig
19.01.2005, 10:44
Den BC-Schein hab ich bereits, es wurde keine Evaluierung durchgeführt!!! Ich habe gestern Dr. Haders angemailt und mal ein Statement erbeten :-nix