PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Standardwerke im Modellstudiengang?



laurora
19.01.2005, 14:30
Hallo liebe Aachener!
Vielleicht `ne doofe Frage, aber benutzt Ihr im Modellstudiengang auch die klassischen Standardwerke wie Zeeck, Sobotta etc.? Oder könnt Ihr mit denen nichts anfangen, weil die Studienordnung ja eine ganz andere ist als im Regelstudiengang...?
Und wie ist das bei Euch mit dem Präparierkurs, wann findet der statt?

Bin für jede Antwort dankbar!

Rico
19.01.2005, 14:36
Sobotta etc.? Also ich wage mal zu behaupten, daß egal wie reformiert ein Studiengang auch nur irgendwie sein kann, Anatomie trotzdem unverändert Bestandteil des Medizinstudiums sein wird.

Dr. Sziget
19.01.2005, 16:23
Also ich wage mal zu behaupten, daß egal wie reformiert ein Studiengang auch nur irgendwie sein kann, Anatomie trotzdem unverändert Bestandteil des Medizinstudiums sein wird.


wilde gerüchte die du hier verbreitest ;-)

Grüße
Dr.Sziget

laurora
20.01.2005, 20:33
;-) Hab ja schon geahnt, dass das ne doofe Frage war... :-blush

Godereon
25.01.2005, 17:53
Ich kann dir als Drittsemester im Modellstudiengang sagen, dass wir natürlich die Standardwerke benutzen... Was sollten wir auch sonst tun? ;-)

Ich mache einfach mal ne Bücherliste, von den Büchern, die ich bis jetzt gebraucht habe:

Chemie - Zeeck
Physik - keine Bücher, aber Harten war nicht schlecht
Zellbio - Löffler und Alberts
Physio - Schmidt/Thews und Klinke/Silbernagl
Histo - Thiemetaschenatlas

Anatomie (hatten bis jetzt Bewegungsapparat / Herzkreislauf und Atmung):
Sobotta, Benninghoff und Thieme-Taschenatlanten
Patho - alle möglichen Bücher, aber deGryter fand ich nicht schlecht
Pharma - Wehling, Lüllmann
so das wars eigentlich, glaube ich...

Der Präpkurs findet nicht mehr an einem Stück statt, sondern wird halt Blockweise gestaffelt gemacht... Achja, die einzelnen Systemblöcke beginnen mit dem 3ten Semester... Daher haben wir ja jetzt schon Patho, Pharma, Radiologie, Innere und so...

Weitere Infos findest du unter http://www.modellstudiengang-medizin-aachen.de/

Ciao

Chris

laurora
26.01.2005, 20:40
Vielen Dank, das war die Auskunft, die ich mir erhofft hatte! :-top

Godereon
26.01.2005, 21:58
Keine Ursache, dafür ist ein Forum ja da...

Studierst du schon oder willst du demnächst in Aachen studieren?

Ciao

Chris

laurora
27.01.2005, 16:54
Nein, ich studiere noch nicht. Fange nur langsam schon an :-lesen , Investitionen in Bücherform anzulegen, bevor ich mir die dann alle auf einmal kaufen muss. Habe vor, dann im WS in Aachen anzufangen. Mal sehen, was die ZVS dazu zu sagen hat... :-music

Godereon
28.01.2005, 20:45
Das nenne ich aber fleissig... Aber findest du nicht, dass das ein bisschen früh ist...? Es kann doch sein, dass ihr demnächst andere Pros bekommt und dann stehst du mit deinen Büchern da...!

Also ich würde dir empfehlen zuerst man einen Studienpatz zu bekommen ;-)

Ciao

Chris