PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BAT 2a, Bruttogehalt



Seiten : [1] 2

eatpigsbarf
03.02.2005, 19:04
Hallo, kann mir jemand moeglicherweise sagen, was das normale Bruttogehalt bei BAT2a-Verdienst ist? Oder mir eine Internetadresse geben, wo ich das finde, so dass man sich sein Nettogehalt errechnen koennte? Ich weiss, dass hier mal ein Rechnerlink zu sowas war, aber a) finde ich ihn auch ueber die Suchfunktion nicht mehr und b) muss man bei allen anderen Online-Berechnungen schon seinen Bruttoverdienst wissen. Den weiss ich aber nicht. ich habe nur grob in Erinnerung, dass man als normaler Arzt im oeffentlich Dienst am KH BAT2a bekommt, nicht wahr? Wieviel ist das Brutto?
DANKEEEEEE

test
03.02.2005, 19:05
http://paul.schubbi.org/cgi-bin/bat-rechner

eatpigsbarf
03.02.2005, 19:12
Ganz lieben Dank!!!!

Leelaacoo
03.02.2005, 22:16
jaa...Danke...meine Motivation steigt ins Unermäßliche :-keks
Muß wohl doch heiraten...
Oder so....
Menno...
Dat lohnt sich doch garnet...
So als Arzt...
Höchstens menschlich...
So als Hobby....
Genau...
Mein neues Hobby...
:-top

LG Lee (in dissoziativer Fugue kataleptisch verharrt)

eatpigsbarf
04.02.2005, 00:14
Komm, Lee, Du musst nur helfen wollen. Bei Florence Nightingale hat's auch geklappt :-party
Und nach der wurde dann ein ganzes Syndrom benannt.
Ja, aber, irgendwie schaut's netto auf dem Konto mit BAT 2a nicht so rosig aus, wie gehofft. Was, um Gottes Willen, macht der Staat mit meinen Steuern und Abgaben??? Ich gaube, ich will's nicht wissen...

Rico
04.02.2005, 00:53
Apropos BAT:
Was hat das mit dem Dienstalter auf sich?
Wenn ich mein Einstiegsgehalt errechnen will muß ich dann 27 eingeben - oder 23, weil es eben das erste Alter ist?

Falls ersteres: Wieso heißt es dann Dienstalter und nicht Lebensalter?
Falls zweiteres: Wieso heißt es dann nicht Dienstjahre und fängt bei 1 an?

Falls keines von beiden: Was heißt es dann und was muß ich eingeben?

test
04.02.2005, 01:33
Apropos BAT:
Was hat das mit dem Dienstalter auf sich?
Wenn ich mein Einstiegsgehalt errechnen will muß ich dann 27 eingeben - oder 23, weil es eben das erste Alter ist?

Falls ersteres: Wieso heißt es dann Dienstalter und nicht Lebensalter?
Falls zweiteres: Wieso heißt es dann nicht Dienstjahre und fängt bei 1 an?

Falls keines von beiden: Was heißt es dann und was muß ich eingeben?

Es ist das Lebensalter und du mußt 27 eingeben, wenn du 27 bist. Ich finde dieses System etwas ungerecht so verdeint ein Einsteiger mit 35 deutlich mehr als ein Einsteiger mit 25 :-nix

medimädchen
04.02.2005, 12:40
Finde ich auch voll unfair - bin mit 24 (hoffentlich wenn alles gut läuft) fertig. Und werd auch noch dafür bestraft, das ich jung anfange endlich zu arbeiten, wobei andere, die ewig studieren oder erst ma Urlaub gemacht haben, mehr Geld bekommen.
Ich kann mir kaum vorstellen, das man mit 24 Jahren weniger Geld benötigt als mit 28 oder 30 - Kinder etc. kann ich schließlich auch schon eher haben.

Find die Regelung für junge Ärzte ziemlich unfair!!!

-Das Mädchen-

Rugger
04.02.2005, 13:14
Finde ich auch voll unfair - bin mit 24 (hoffentlich wenn alles gut läuft) fertig. Und werd auch noch dafür bestraft, das ich jung anfange endlich zu arbeiten, wobei andere, die ewig studieren oder erst ma Urlaub gemacht haben, mehr Geld bekommen.Das ist eine Milchmädchenrechnung: immerhin verdienen die Ärzte, die erst später fertig werden, weil sie bspw. ewig studiert haben, Zivi gemacht oder auf einen Studienplatz gewartet haben in dieser Zeit nichts, zudem kannst Du früher anfangen, Karriere zu machen, was sich irgendwann monetär auszahlen wird!
Das soll jetzt aber nicht heissen, daß ich das BAT in jeder Hinsicht für gerecht halte: Zunahme an Lebensalter sollte kein Kriterium für mehr Geld sein, sondern Qualität der Arbeit. Aber: wie will man die messen?

R.

medimädchen
04.02.2005, 16:15
Ja klar das mit dem Zivi und co. verstehe ich ja auch - aber wie du schon sagtest, es ist halt keine super Lösung mit dem BAT - naja, wahrscheinlich sollten wir froh sein, überhaut Geld für unsere Arbeit zu bekommen!!!

-Das Mädchen-

PS: das mit der MILCHmädchenrechnung nehm ich persönlich *smile*

test
04.02.2005, 16:27
Naja aber wofür wird jemand belohnt der einfach älter ist??? Das verstehe ich wirklich nicht, nach Dienstjahren würde ich ja verstehen für die Berufserfahrung, aber so. :-nix

Rugger
04.02.2005, 16:41
Das verstehe ich wirklich nicht, nach Dienstjahren würde ich ja verstehen für die Berufserfahrung, aber so. :-nixSag' ich ja...
Leider sind mir die Hintergründe, worauf diese Berechnung beruht, unklar.
Aber irgendwie ist es doch auch beruhigend: einfach durchs älter werden mehr Kohle bekommen - man darf bloß nicht gefeuert werden...
das mit der MILCHmädchenrechnung nehm ich persönlich *smile*Dabei habe ich es mir geschenkt, extra drauf hinzuweisen... ;-)

R.

sonni
04.02.2005, 18:30
Naja aber wofür wird jemand belohnt der einfach älter ist??? Das verstehe ich wirklich nicht, nach Dienstjahren würde ich ja verstehen für die Berufserfahrung, aber so. :-nix

hm, bei Dir würde es sich vielleicht eher lohnen, in einem kirchlichen Krankenhaus zu arbeiten, die nach AVR bezahlen, da gibt es das mit dem Alter nicht, da kriegen alle Assis( sofern sie die neuen Verträge unterschrieben haben*g*) das gleiche....

dumm war nur, das krankenhaus, bei dem ich ein Auge drauf geworfen hab (gruselige Vorstellung wenn mans wörtlich nimm*g*), zwar übertariflich bezahlte, dann aber 31 Prozent abzog (20 Prozent, da man 10 jahre Berufsanfänger ist-watt für ne Frechthheit, dakönnt man sogar 2 fachärzte machen in der zeit- und zusätzlich 11 Prozent wegen allgemeiner Einsparung)-tja auch kirchliche Häuser wollen überleben und da das mit den Ablaßbriefen ja nicht mehr so IN ist, müssen halt die Ärzte+Pfleger dran glauben....;-)

tja, die Richtige Stelle zu finden ist vermutlich so schwer wie den Richtigen fürs Leben zu finden-immer die Frage, mit welcher "Macke" man am besten leben kann ;-)

ich wünsch Euch ein schönes WE

Rugger
04.02.2005, 20:18
dumm war nur, das krankenhaus, bei dem ich ein Auge drauf geworfen hab (gruselige Vorstellung wenn mans wörtlich nimm*g*), zwar übertariflich bezahlte, dann aber 31 Prozent abzog (20 Prozent, da man 10 jahre Berufsanfänger ist-watt für ne Frechthheit, dakönnt man sogar 2 fachärzte machen in der zeit- und zusätzlich 11 Prozent wegen allgemeiner Einsparung)-tja auch kirchliche Häuser wollen überleben und da das mit den Ablaßbriefen ja nicht mehr so IN ist, müssen halt die Ärzte+Pfleger dran glauben....;-)Das ist ja mal eine krasse Unverschämtheit!!! :-((
Da kann man bloß hoffen, daß die damit nicht durchgekommen sind, bzw. niemand so doof war und dort unterschrieben hat! :-?

Rugger, :-notify

alex1
04.02.2005, 20:22
Das ist ja viel Geld, wenn man bedenkt, daß man ehe keine Freizeit hat um es auszugeben!!!

Froschkönig
04.02.2005, 20:56
Was, um Gottes Willen, macht der Staat mit meinen Steuern und Abgaben??? Ich gaube, ich will's nicht wissen...
Stimmt, willst Du nicht, er zahlt mir zum Beispiel mein Gehalt damit ;-)

Hellequin
04.02.2005, 21:54
Stimmt, willst Du nicht, er zahlt mir zum Beispiel mein Gehalt damit ;-) Der Frosch ist dran schuld das wir später nix verdienen !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Steinigt ihn!!!!:-))

test
04.02.2005, 21:59
Was, um Gottes Willen, macht der Staat mit meinen Steuern und Abgaben??? Ich gaube, ich will's nicht wissen...

Zum Beispiel dein Studium finanzieren ;-).

Froschkönig
05.02.2005, 00:27
Der Frosch ist dran schuld das wir später nix verdienen !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Steinigt ihn!!!!:-))
Du bringst das was durcheinander....was hat denn die mißwirtschaft der Steuergelder mit deimem GEHALT zu tun :-D

Aber wenn du Dich dann besser fühlst, wirf den ersten Stein *g*

funny
05.02.2005, 10:57
:-winky bei den Privatkliniken wird nicht nach BAT bezahlt, sondern nach Haustarif, da müsste es ja dann deutlich besser ausseehen??! :-bee