PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Angst vorm Studium



02.04.2002, 23:07
Hi!
Ich habe vor in 2 Jahren Medizin zu studieren. Nur habe ich furchtbare Angst vor dem ganzen Stress. Ich habe für die 12te Klasse u.a. Chemie und Physik gewählt und bin auch gut in diesen Fächern, aber ich glaube (bzw. befürchte)
dass es alles ziemlich hart wird! Welche Voraussetzungen sollte man haben um gut über die Runden zu kommen?

Liebe Grüße, JenPen

Sticks
05.07.2013, 09:34
Das du Diese Fächer belegt hast sagt nichts über deine Studienleistung aus! Wir hatten welche mit Chemie LK Note 1 die durch die Klausur gefallen sind.

Was du mitbringen musst ist, dass du dich hinsetzen und lernen kannst. Das war's.
Wenn du Angst hast abgehängt zu werden, nutze das zum Vorteil um gleich von Anfang an am Ball zu bleiben! Das ist der wichtigste Tip den mir ein befreundeter Oberarzt mal gegeben hat. Du wirst sehr oft das Gefühl haben nichts zu verstehen oder der Stoff sei unüberwindbar viel. Aber die Kunst ist es genau an diesem Punkt weiter zu machen. So trennt sich die Spreu vom Weizen. 99% der Studenten halten das für zuviel. Die die durchfallen haben meistens vorher aufgegeben.

Coxy-Baby
05.07.2013, 10:16
Hatte das eine tiefere Bedeutung diesen Thread nach 11 Jahren vom Friedhof zu holen?

Sticks
05.07.2013, 12:19
Haha. Da habe ich gar nicht drauf geachtet. Der stand bei mir ganz vorne dabei. Seltsam.

Admin: von mir aus bitte alles löschen.