PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen über das Studium in Greifswald



Beautiful.R
22.06.2005, 17:15
Hallo Leute,
ich möchte Medizin in Greifswald studieren und hätte ein paar wichtige infos über die Uni gewusst wie z.B. was ist das besondere an uni- greifswald?
woran unterscheidet sich diese uni von anderen universitäten? was gefällt euch an der uni?
Ich brauche infos über die uni für mein Auswahlgespräch, falls ich dazu eingeladen werde.
Also Leute, wenn jemand von euch in Greifswald studiert und mir helfen kann, wäre ich ihm wirklich dankbar.
Bitte schreibt einfach alles, was euch einfällt.

Schöne Grüße
Beautiful.R

synosoph
13.07.2005, 17:44
Hier mein Beitrag (http://www.medi-learn.de/medizinstudium/foren/showpost.php?p=146785&postcount=2)

Beautiful.R
18.07.2005, 22:45
Hallo Synosoph,

danke für die Antwort. Das hat mir bestimmt geholfen. Greifswald ist mein drittes Studienwunsch. Ich hoffe ich werde aufgenommen.

Ich wollte auch wissen, ob das Studium Spaß macht, weil ich gehört habe dass Medizinstudium sehr schwer sein soll und man keine Zeit zum entspannen hat. Stimmt das denn?? Ich habe einfach Angst wegen der Sprache, weil ich keine Deutsche bin und seit 4 Jahren in D lebe.

Noch eine Frage: Hast du auch einen Auswahlgespräch gehabt?? wie ist das und was wird gefragt?? wie kann man am besten antworten??

Danke im voraus

Schöne Grüße

Stardust83
21.07.2005, 13:35
Hi Beautiful R,

das besondere an Greifswald ist wohl die gute persönliche Betreuung. Hier ist alles eine Spur kleiner und nicht so sehr Massenbetrieb wie an anderen Unis. Außerdem kann man kaum woanders in Deutschland direkt am Meer studieren.
Informier dich am besten auf den Seiten der Uni und des Studiendekanats über Forschungsschwerpunkte, Neuigkeiten etc. falls du das nicht schon gemacht hast. Auf www.emaumed.de findest du vielleicht auch brauchbare Informationen.

Wann sind die Vorstellungsgespräche denn ? Hast du schon eine Einladung bekommen ?

Beautiful.R
22.07.2005, 14:06
Hi Stardust,

danke für die Information das ist sehr nett von dir. :-top
Ich habe mich ein bisschen informiert, aber ich werde nochmal die Webside von Greifawald durchsuchen.

hey die Webseite kenn ich gar nicht danke;)

Ob ich zu einem Auswahlgespräch eingeladen werde ist noch unklar, die Antwort, ob ich angenommen werde, weiß ich erst am 15.08.05. und dann laden sie mich ein, wenn es nötig ist.

Hattest du schon ein Auswahls-bzw. Vorstellungsgespräch gehabt, wie war das??

Viele Grüße

Stardust83
14.08.2005, 04:14
Hi,
ich war im Urlaub - deshalb die späte Antwort.
Ich bin im Nachrückverfahren letztes Semester reingekommen und fang jetzt im Winter richtig an. Deshalb kann ich dir über Auswahlgespräche leider wenig sagen. Falls du ne Einladung bekommst, dann ruf am besten mal bei der Fachschaft an und quetsch die bisschen aus (http://www.fsrmed-greifswald.de/).
Was ich von anderen Leuten an anderen Unis gehört hab ist, dass sie oft deine Meinung zum Gesundheitssystem in Deutschland oder zur Sterbehilfe wissen wollen. Oder du sollst erklären was ein CT ist. Studiengebühren und Ärztestreik und alles was damit zusammenhängt sind im Moment auch heiße Themen.

synosoph
20.09.2005, 17:52
Ich wollte auch wissen, ob das Studium Spaß macht, weil ich gehört habe dass Medizinstudium sehr schwer sein soll und man keine Zeit zum entspannen hat. Stimmt das denn?? Ich habe einfach Angst wegen der Sprache, weil ich keine Deutsche bin und seit 4 Jahren in D lebe.

Noch eine Frage: Hast du auch einen Auswahlgespräch gehabt?? wie ist das und was wird gefragt?? wie kann man am besten antworten??
Tut mir leid, hab die Fragen erst jetzt gelesen. (Besser PN schreiben.)

Ich hatte keine Auswahlgespäch, deshalb hätte ich Dir da auch nicht helfen können.

Und Zeit zum entspannen findet man hier auf jeden Fall. Aber natürlich muß Du viel tun. Hier studieren auch andere Ausländer und sie schaffen es auch - vielleicht manchmal nicht im ersten Anlauf, aber das ist in anderen Unis auch nicht anders.

Gruß,
Syno