PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Interviewkandidaten mit Auswahlgesprächserfahrungen



Scienceman
09.06.2006, 14:31
Also oben ist ja nen fixed Thread schon seit nen paar Monaten offen. Ich wollt mal Fragen ob solche Berichte schon irgendwo angekommen sind, finde irgendwie nichts. Gut wären evt. Gespräche aus dem reformierten ADH oder macht das keinen Unterschied?

Gruß Firezz

Elodie
09.06.2006, 17:30
DAS würde mich allerdings auch interessieren...

Poro
09.06.2006, 19:31
Ich hatte denen einen Brief geschrieben wie mein Gespräch so war usw. Leider kam auch von denen nie eine Antwort, die entsprechenden Interviewbogen hatte ich vorher aber schon bekommen. Na ja, vielleicht haben sich nicht genug beteiligt. Trotzdem war dann wohl meine Arbeit umsonst gewesen.

Poro
10.06.2006, 22:37
War gerade dabei alte Bücher auszumisten und bin da auf das Buch von www. auswahlgesprarche.de gestoßen, dass ich mal von einem Freund bekommen hatte für mein Auswahlgespräch. Woltle es nicht wegschmeißen und ich dachte, ihr ist bestimmt jemand, der das gerne haben würde. Sieht noch aus wie neu, ist aber von 2000. Die Tipps sind alle noch aktuell, auch wenn der Aufbau des Meidzinstudium, der darin beschrieben ist, nicht mehr so stimmt.
Wer es haben will, kann mir ja einfach eine PN schicken. Möchte dafür auch kein Geld haben, aber würde das Porto gerne dafür bekommen;))

Scienceman
13.08.2006, 21:17
Hi,
ich denke mal, dass ich den Thread pushen sollte, da der Anlass da ist. Hoffe, dass sich ein Mod o.ä. mal zu dem Status äußert. Ich mein das "Ausschreiben" hängt nun wirklich LANGE aus.

Gruß Firezz

thegermandog
14.08.2006, 17:18
ups falscher thread

Scienceman
14.08.2006, 17:29
Also ich kann nur sagen, dass Poro mal einen unglaublich guten Erfahrungsbericht vom AdH der Charite geschrieben hat. In der Hinsicht kann ich dir nicht weiterhelfen thegermandog, da wie gesagt es "offiziell" meines Wissens nach nur einen Bericht von Poro gab. Solang die Administration schweigt, wirds hier wohl auch keine weitere Erfahrungsberichte geben.
Bin mir sicher, dass das für alle AdH-Kandidaten von großer Bedeutung wäre sowas "in die Hände zu bekommen " bzw. zu lesen.

Naja evt. meldet sich auch mal einer ;)

Gruß Firezz

Scienceman
05.01.2007, 13:26
*push* Die Frage stellt sich immernoch. Vielleicht kann sich endlich mal einer melden?

Scienceman
18.02.2007, 01:13
*wieder push*
Ich find das eigentlich ziemlich lächerlich und albern 3x hintereinander zu posten, um dann endlich eine Antwort zu kriegen, die seit mehr als einem Jahr fällig ist, aber andes gehts jetzt nicht!

Außerdem können das die SSler verdammt gut gebrauchen - zumindest, die die ein Gespräch haben oder etwa nicht?

MfG
Firezz

Xylamon
18.02.2007, 01:47
Hab dem "Jens" auch nochmal ne PN geschrieben... mal gucken ob was zurückkommt.

insider
18.02.2007, 10:53
*wieder push*
Ich find das eigentlich ziemlich lächerlich und albern 3x hintereinander zu posten, um dann endlich eine Antwort zu kriegen, die seit mehr als einem Jahr fällig ist, aber andes gehts jetzt nicht!

Außerdem können das die SSler verdammt gut gebrauchen - zumindest, die die ein Gespräch haben oder etwa nicht?

MfG
Firezz

kann nur von freunden berichten, die schon lange im beruf stehen und vor jahren, als die auswahlgespräche noch für alle unis in hm bestandteil des verfahrens waren, daran erfolgreich teilgenommen hatten:

1) für kandidaten gleich nach dem abi bleibt das zeugnis und die fächerauswahl kriterium no 1 - bsp lk wirtschaft/recht - warum medizin?
2) motivationsforschung - bild des arztberufs - geprägt von realität ? familienangehörige bereits ärzte oder klischeebild aus fernsehserien ?
3) achtung helfersyndrom - wollte schon immer anderen helfen(bitte nicht!!!)
4) sinnvolle soziale aktivitäten punkten immer, aber bitte nicht erst seit man einladung zum auswahlgespräch im postkasten findet.
5) für kandidaten, die schon länger warten spielen die aktivitäten seit dem abi
die entscheidende rolle - ausbildung mta, krankenpfleger, etc. - einfach die bonus programme einiger unis studieren (ansonsten gilt auch hier was unter 4) steht)
last not least vergesst teure sinnlose bücher für vorbereitungen auf auswahlgespräche - es kommt sowieso immer anders als man denkt und keiner
kann Euch so gut verkaufen, wie Ihr selbst. aber bitte natürlich und ehrlich bleiben - wenn der "Marktwert " stimmt klappts auch im auswahlgespräch !!!

Formel: Medizin ist ein naturwissenschaftlich orientiertes Studium im sozialen Umfeld (d.h. ihr müßt beides im Gespräch erfolgreich rüberbringen) !!!

Viel Glück


insider

Scienceman
21.02.2007, 11:12
Gibt es was Neues? Xylamon vielleicht?

Jens
09.03.2007, 14:48
Hallöchen zusammen,
sorry, wenn das mit den AdH-Gesprächen und Interview-Bögen irgendwie untergegangen zu sein scheint. Wir haben in der kommenden Medi-Learn-Zeitung einen Artikel mit Interview-Auswertungen zu den AdH-Gesprächen.

Für die Zukunft werden wir - ähnlich wie bei den Prüfungsprotokollen - eine interaktive Datenbank AdH aufbauen, in der die Ehemaligen ADH-ler uni-sortiert von ihren Erfahrungen berichten können. Die ist schon "in der Mache"

Da die Sache mit dem AdH noch "recht" neu ist und wir zahlreiche weitere Projekte am Wickel haben, die allesamt und nacheinander ordentlich umgesetzt sein wollen, geht´s leider in Einzelfällen nicht immer so schnell wie erwünscht.

Bis dahin müssen wir bzw. müsst ihr es leider noch auf dem kleinen Dienstweg versuchen - also im Forum "vor dem Studium" in Form von Einzelbeiträgen.

Vielleicht starten wir - ähnlch wie beim Studieren mit Kínd - auch mal eine Interview-Kampagne zum Thema AdH, die online für alle zeitsparend ausfüllbar ist.

Wie mir gerade beim Schreiben einfällt, wäre ein AdH-Unterforum im Bereich "vor dem Studium" sicher auch nicht verkehrt - ich werde das mal mit Christian besprechen.

Ich hoffe, ich konnte einige Unklarheiten beseitigen.


Was haltet ihr davon?

Scienceman
09.03.2007, 17:02
Hi,
danke für die Antwort!
Ich halte die Idee für ein spezielles AdH-Unterforum für sehr gut. Mittlerweile ist das AdH sehr differenziert, je nach UNI ergeben sich andere Konstellationen. Ich halte es von daher sehr sinnvoll ein Unterforum zu errichten. Ob man dann das Forum nach den UNIs (wie beim Lokalforum) unterteilt, sollte man abwarten.

Pampelmuse
29.04.2007, 20:33
Das mit der interaktiven Datenbank klingt ja schon mal nicht schlecht! :-top

Scienceman
29.04.2007, 23:42
Ich hoffe die kommt bald, schließlich ich schon nen Jahr vergangen ;-)