PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Willkommen in der Klinik



Seiten : [1] 2

effab
21.09.2006, 20:08
Hallo allerseits die ihr Physikum bestanden haben :-))
wollte mich mal erkundigen, ob ihr wisst, wie das nun mit der Klinik läuft...
Was brauchen wir für den U-Kurs (reicht ein stethoskop)?
Wie sieht es aus mit Schränken?
Gibts noch was wichitges?
Danke und allen die noch Prüfung haben toi toi toi!
Jakaaaa, ihr schafft das :-top

Gersig
21.09.2006, 20:53
Hey, erstmal einen fetten Glückwunsch an alle Absolventen! Willkommen in der Klinik! :-party

1. Schränke gibts unten in der Schlüsselausgabe/Fundbüro, die ist am Eingang zur Pathologie in der Fahrzeughalle der TN. Kosten: 50 € Pfand und ich glaube 10 € pro Semester. Immatrikulationsbescheinigung UND Studentenausweis nicht vergessen!!

2. Stethoskop: kann man preisgünstig über die SEG-Med erwerben, oder im Internet (z.B. Doccheck-shop). Am Anfang hatte ich ein Sponsor-Skop von Aventis, das ging mir aber nach einer Woche kaputt. Es muss kein Markenteil für 70 € sein, es gibt auch gute Nachbauten

3. Kittel: Kittelausgabe ist an den Aufzügen im Bettenhaus 1 Ebene 0 täglich von 10.30 bis 13.00

Have fun! :-)

Sushiman
21.09.2006, 21:18
Schnauze! Ich hab erst noch Prüfung..... :-D :-???

turinep
21.09.2006, 22:59
2. Stethoskop: Es muss kein Markenteil für 70 € sein, es gibt auch gute Nachbauten

Stimmt - allerdings ist es als Laie (sorry ;-)) schwer, ein Schnäppchen von Ramsch zu unterscheiden. Ich habe mir vor dem U-Kurs ein recht gutes für 120,- DM gekauft, in das ich mich ziemlich gut eingehört habe. Trage ich heute noch in der Kitteltasche mit mir rum und gebe es nie wieder her.

Ach ja - willkommen in der Klinik - Kollegen!

Papagena
22.09.2006, 00:20
Danke!!!

Werd es wohl tatsächlich mehr schlecht als recht geschafft haben.

Sind die Schränke denn dann auch da unten? Oder sind das dann die oben z.B. vor der Bib?

Was sind denn noch must-haves für die Klinik? Außer Nerven und Ausdauer? :-peng

Schöne Ferien noch!!

LG

effab
22.09.2006, 09:57
ach ja, und noch ne Frage: welche Bücher empfehlt Ihr für das 1. klin. semester (weiß, ist der pers. Geschamck, aber hab noch nen Büchergutschein der sonst verfallen würde):
z.B. in klin. chemie....ist das buch: Einstig in die klin. chemie (oder heißt das klin. Chemie fü den anfang)...von Thieme halt......in Ordnung oder besser ein anderes?

Olle83
22.09.2006, 10:48
Leute, habt ihr Langeweile? :-)

Gerade mal ne Woche Ferien und schon wieder nur ans Schaffen denken. Ich guck hier in zwei Wochen nochmal rein.. ;-)

Papagena
22.09.2006, 11:42
Urlaub fällt bei mir flach, mein Freund hat keine Zeit und wir beide kein Geld. Die meisten Leutz sind dann direkt nach der Prüfung nach Hause... blöd, wenn man als einzige im Freundeskreis aus Göttingen kommt.
Außerdem freue ich mich einfach wahnsinnig, dass es weitergeht. Ich habe eigentlich fest damit gerechnet, wenigstens das schriftliche nochma machen zu dürfen.

UNd last but not least: Bei unserer Uni-Orga hat man immer so ein bisschen das Gefühl, man verpasst grade was wichtiges. :-meinung

LG

LeiLin
22.09.2006, 14:29
Bücher braucht ihr erstmal nich... höchstens nen kleines Pathobuch.. aber selbst das is überflüssig...
Skripte, Seminare und Vorlesungen reichen vollkommen aus...

turinep
22.09.2006, 18:43
ach ja, und noch ne Frage: welche Bücher empfehlt Ihr für das 1. klin. semester (weiß, ist der pers. Geschamck, aber hab noch nen Büchergutschein der sonst verfallen würde):
z.B. in klin. chemie....ist das buch: Einstig in die klin. chemie (oder heißt das klin. Chemie fü den anfang)...von Thieme halt......in Ordnung oder besser ein anderes?

Was das Methodische in der Klinischen Chemie angeht: da reicht das Skript vollkommen aus. Allerdings wurde in der Klausur auch immer mal ganz gerne die Pathophysiologie abgeprüft und dafür könnte man sich was schönes zulegen. Kann auch für die Pharmakologie und die Innere Medizin hilfreich sein und ist daher eine ganz sinnvolle Anschaffung.

effab
23.09.2006, 09:38
Was habt ihr denn da für Empfehlungen?

turinep
23.09.2006, 16:05
Was habt ihr denn da für Empfehlungen?

das Dicke Blaue aus dem Springerverlag (soory, mir fällt der Autor nicht mehr ein)

effab
23.09.2006, 17:08
meinst du:

Pathophysiologie von
von Ulrich R. Fölsch, Kurt Kochsiek, Robert F. Schmidt für ca 30 Euro?

turinep
23.09.2006, 23:17
meinst du:

Pathophysiologie von
von Ulrich R. Fölsch, Kurt Kochsiek, Robert F. Schmidt für ca 30 Euro?

Genau.

Sushiman
24.09.2006, 01:19
Ich muss hier nochmal meckern, wieso muss ich denn grade in der letzten Gruppe sein, die noch geprüft wird? Neben einer anderen natürlich... aber dancah gibts nix mehr.... alle anderen sind jetzt schon dauerbesoffen :-??? :-???

Gersig
24.09.2006, 14:17
Klinische Chemie: Skript reicht aus, zum Nachschlagen Dörner - Klinische Chemie

Pathologie: Intensivkurs Pathologie von Elsevier zum Lernen, Riede-Schäfer - Pathologie als Nachschlagewerk

Radiologie: die Vorlesungsfragen sind ohne Bücher locker zu beantworten, wer trotzdem was lernen möchte: Duale Reihe Radiologie

Humangenetik: Tariverdian/Buselmaier - Humangenetik, in meinen Augen ein super Buch :-meinung

effab
24.09.2006, 16:01
Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!

Noelliam18
19.09.2007, 01:40
bitte um Erfahrung aus der Klinik in Göttingen! Höre oft dass viele Kurse ausfallen und die Kurse meist viel zu groß sind. Stimmt das so?

Was denkt man als Kliniker? Hab ihr Erfahrungen von anderen Unis gemacht? Sollte man wechseln wenn man kann????

Liebe Grüße

Gersig
19.09.2007, 16:10
Ich habe die Threads mal zu einem "Klinik"-Thread verschmolzen

bus
19.09.2007, 16:25
wann gehts überhaupt los ??? hab gehört erst Ende Oktober...