PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eure strategie fürs AdH



bENE_aBI07
12.06.2007, 22:07
also ich habe mir gedacht das man in diesem thread mal schreiben könnte welche unis man so im AdH angeben möchte und wie sieht die strategie aus mit der ihr euren studienplatz ergattern wollt...(könnte man ja evtl auch sticky machen :D )


so könnte man etwas diskutieren und denen helfen, die sich evtl noch net so sicher sind, das system der zvs nicht so durchschauen oder einfach angst haben keinen platz zu bekommen...


mir ist nämlich aufgefallen das es dazu noch keinen "sammel-thread" gibt, alles ist irgendwie so durcheinander, da hielt ichs für ne gute idee :D


drum werd ich einfach ma anfangen:

ich bin mir schon recht sicher welche unis ich angeben werde, aber noch nicht in welcher reihenfolge.
dies hängt aber auch damit zusammen das ich im moment noch net weiß wo ich eigentlich hin will ^^

meine unis sind:
1.münster - da könnts a bissarl knapp werden
2.lübeck - müsste klappen
3.aachen - da müsstes auch klappen
4.bochum - sieht auch sehr gut aus :D
(die zahlenreihenfolge sagt noch nichts aus, das ist ja das problem ^^)

werde mir im laufe der wochen noch genauer überlegen welche reihenfolge ich angeben werde...will ich in ne kleine gemütliche uni (münster, bochum), oder was größeres (bochum)...oder doch ganz sicher den modellstudiengang (aachen)...


...so, nun zu euch ^^ diskutiert meine fleißigen bienchen :D (sry konnte mir das net verkneifen ^^)


ciao
bene

onmiter
12.06.2007, 22:09
dein durchschnitt?

bENE_aBI07
13.06.2007, 22:53
habe nen durchschnitt von 1,4

CNSVX
16.06.2007, 18:51
Hilfe... ich sitze hier und versuche durch das ganze ZVS-System durchzusteigen und die Liste mit den Unis aufzustellen... leider bin ich vollkommen überfordert!!!!

Ich habe gar keine Ahnung, wie ich vorgehen soll. Mein Problem ist, dass ich "nur" einen Schnitt von 1,8 habe. Ich kann also gar nicht danach gehen, wo ich gerne hinmöchte, sondern ich muss die Unis wählen, an denen ich die besten Chancen habe.
Wie soll ich das aber rausfinden, wenn bei vielen Unis keine Angaben sind, bis zu welchem Abischnitt man dort im letzten Semester angenommen werden konnte? Muss ich die Unis jetzt alle einzeln anschreiben und nachfragen?
Außerdem geben zwar viele Unis an, wie viele Bonuspunkte man bekommt, aber nicht, welche Punktzahl im letzten Semester ausgereicht hat...

Hat irgendjemand einen Tipp für mich, wie ich vorgehen soll?

Ich frage mich auch, ob ich mit meinem Durchschnitt die Liste nicht nur danach aufstellen sollte, welche Durchschnitte im letzten Semester an den verschiedenen Unis im normalen Auswahlverfahren ausgereicht haben, sondern auch danach, welcher Schnitt jeweils im Nachrückverfahren ausreichte...!?

Ich bin echt am verzweifeln. Muss das denn alles so kompliziert und undurchschaubar sein??? :-(

morondo
18.06.2007, 11:54
Also meine Strategie schaut so aus:

A) Bewerbung mit AntOn

1)München
2)Erlangen/Nürnberg
3)Göttingen
4)Hamburg
5)Regensburg
6)Würzburg

B) Änderung der gewünschten Studienorte mit BoB:

1)Regensburg
2)Erlangen/Nürnberg
3 od. 4)München
4 od. 3)Würzburg
5)Hamburg
6)Göttingen

Ich hoffe eine besondere Gewichtung meiner österreichischen Noten in den Verfahren von Regensburg (!) und Würzburg zu erreichen und klammere diese Uni daher nicht im Vorhinein aus. Sollte dies nicht funktionieren hoffe ich stark auf Erlangen/Nürnberg. Mit einem DN von 1,4 kann ich mir nun mehr Hoffnungen machen als zuvor, zu einem Zeitpunkt bei dem ich mir noch sehr sicher war einen DN von 1,5 nicht zu unterschreiten!

Stefan

bine1909
22.06.2007, 13:54
Also meine ersten drei sind:
1.Duisburg-Essen
2.Düsseldorf
3.Bochum

und bei den restlichen 3. bin ich mir noch nicht so ganz sicher....habe eine DN von 1,5 und wohne auch in der Nähe. Ich hoffe, dass ich damit zu einer der drei komme. Ach mal eine blöde Frage...meine Chancen da verringern sich doch nicht, wenn ich noch 3 andere Unis angebe oder? Und bei der Uniauswahl für die Wartezeit braucht man doch nichts einzutragen?
Halte allen die Daumen, dass ihr den gewünschten Platz bekommt!
lg Sabine :-winky

greenapple
26.06.2007, 14:16
Hallo,

ich habe einen Schnitt von 1,4 und LK's Bio und Latein (spielt ja vielleicht im AdH eine Rolle)

Meine Praeferenzen sind (geordnet nach Lieblingsunis)


München (Mein "größter Wunsch", ich wohne recht nah dran, und möchte am liebsten hierhin)
Heidelberg (ebenfalls von Stadt und Uni her interessant)
Lübeck (gemütliche Stadt mit toller Uni)
Münster (würde mich allein von der Stadt her sehr interessieren, Uni soll auch nicht schlecht sein)
Regensburg (eher eine Notlösung)
Leipzig (wie Regensburg ebenfalls Notlösung)



Mir wäre also München am liebsten und ich will auf keinen Fall meine Chancen dort sausen lassen :P Bevor ich dann aber gar keinen Platz kriege wären die anderen Unis auch noch ok.

Wie ordne ich die also jetzt am besten an...
Um bei allen Unis fürs AdH überhaupt in die Auswahl zu kommen müste die Ordnung meines Wissens so sein:


Münster (nur Bewerber die Münster an 1. Stelle haben)
Heidelberg ("""" an 1. oder 2. Stelle)
Leipzig ("""" an 1.-3. Stelle)
München (bei letzten 3 keine Vorauswahl daher nach Wunsch geordnet) Lübeck
Regensburg


für mich ist jetzt nur nicht klar, ob ich jetzt wenn ich bei den 20% der NC-Besten sein sollte überhaupt bei der Vergabe der Plätze für München berücksichtigt werde, da München ja an 4ter Stelle stehen würde...

Kann mir irgendwer was dazu sagen? :D

vielen dank!!!

lg

bobbit
26.06.2007, 23:29
für mich ist jetzt nur nicht klar, ob ich jetzt wenn ich bei den 20% der NC-Besten sein sollte überhaupt bei der Vergabe der Plätze für München berücksichtigt werde, da München ja an 4ter Stelle stehen würde...
Wir sprechen vom AdH. Die 20% der Abibestenquote ist eine andere Quote. Du deckst derzeit, so mein schneller Blick, alles ab. Mit einem Abi von 1,4 sind die Chancen recht hoch, dass du einen Studienplatz an einer der genannten Unis bekommst. Da du liebend gern nach München möchtest, rate ich dir, im September im BoB deine Ortspräferenzen zu ändern. Warum so spät? Deine derzeitige Rangliste ist für die Vorauswahl, damit du an allen Verfahren deiner genannten Unis berücksichtigt werden kannst. In BoB geht es nur noch um die Orte, wo du wirklich hin möchtest. Möchten München und Leipzig dir eine Zulassung geben, bekommst du den Zulassungsbescheid für die Uni, die im BoB den höheren Rang eingenommen hat.

greenapple
27.06.2007, 20:43
ok danke!
dann sollte ich wahrschienlich auch bei der liste die bei der auswahl nach dem abiturschnitt berücksichtigt wird nur münchen angeben oder? ansonsten könnte es ja sein dass ich meinetwegen einen platz für regensburg krieg, und dann überhaupt nicht mehr in die AdHs eingeladen werde.
versteh ich das richtig?
thx

bobbit
28.06.2007, 01:08
Ja, wobei ich einfach mal behaupte, dass selbst mit 1,4 deine Chancen recht gering sind in der Abibestenquote einen Platz zu bekommen. Um sicherzugehen (Zufälle gibt es bekanntlich recht häufig), ist das die beste Lösung.

greenapple
01.07.2007, 21:58
hallo,

jetzt hab ich doch noch eine letzte frage:

wenn ich beim AdH sechs Unis angebe, und die so anordne, dass ich überall in die Auswahlrunde komme, kann es dann sein, dass ich bei einer Uni einen PLatz kriege und ich bei den anderen Unis garnicht mehr am Auswahlverfahren teilnehme? Andernfalls könnte es ja sein, dass man theoretisch sechs Studienplätze zugesagt kriegt, oder?

danke :P

morondo
02.07.2007, 10:42
Im AdH stellt jede Uni fest ob du bei ihr eine Zulassung bekommen könntest, schickt das Ergebnis dann an die ZVS und diese wird dich dann in die Stadt mit der höchsten Ortspräferenz schicken.

Stefan

svelin
02.07.2007, 16:15
hab ich das jetzt richtig verstanden, dass man am besten für die Abiturbestenquote nur 1 oder 2 Ortswünsche angeben sollte um sicher zu gehen dass man nur da hin kommt wo man wirklich hin will??? dann hat man ja über das AdH immer noch die Möglichkeit mehrere Ortswünsche anzugeben?!?
Habe nen Durchschnitt von 1.3... da wirds über die Bestenliste in Münster glaub ich schwierig...

Hofgarten
02.07.2007, 22:57
Hihi,

weiß zufällig jemand von euch, wo bisher der NC bei Tübingen lang, vor allem interessiert mich der Wert für das SS??
Danke

scherzpilz
03.07.2007, 19:29
hallo zusammen

verzweifle langsam. vielleicht kann mir jemand heir helfen:

habe einen eher unguten bayerischen abi schnitt von 2,1 und bastle gerade an der reihnfolge der adh unis. (ich weiß, dass die chance mit so einem schnitt einen platz zu bekommen verschwindend gering ist...aber ich wills versuchen)

mein problem: sollte ich nur die unis angeben, die in meiner "nähe" sind oder deutschlandweit nach chance suchen?
eher letzteres oder?

danke für jede antwort
grüße, scherzpilz

azrael306
18.08.2007, 00:05
Kennt ihr meine Strategie:

1) Münster !

mehr nicht!

dasUti
03.02.2008, 18:13
Hab mal ne Frage...

Wie ist das denn, wenn ich an einer Uni (uni a) eine Chance hätte im 1. Nachrückverfahren des adh einen Platz zu bekommen und an einer anderen uni (uni b) im 2. Nachrückverfahren eine chance hätte...

Dabei möchte ich lieber zur uni b...

Wenn ich jetzt bei uni a eine zusage bekomme... komme ihc dann überhaupt noch ins 2. nachrückverfahren von uni b?


grüße

STREBER20
03.02.2008, 18:21
kurz und knapp: nein

Neuling08
20.02.2008, 22:37
Im AdH stellt jede Uni fest ob du bei ihr eine Zulassung bekommen könntest, schickt das Ergebnis dann an die ZVS und diese wird dich dann in die Stadt mit der höchsten Ortspräferenz schicken.



und da kann man dann echt nicht mehr auswählen?

was ist anton und bob?