PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berufliches Gymnasium- annerkennung des Hauptfaches im ADH



TLocke
17.06.2007, 11:19
Hallo,
ich wollte fragen, ob jemand weiß, ob die "speziellen" Hauptfächer der beruflichen Gymnasien den verwandten Fächern von den "normalen" Gymnasien gleichgesetzt wird. (Vorallem für die Punktesysteme WÜ und Regensburg)
In meinem Fall: Ich mache mein Abi auf einem Ernährungswissenschaftlichem Gymnasium, die richtige bezeichnung meines Hauptfaches (6 Stündig) heißt Ernährungslehre mit Chemie, wird dieses Fach als Chemie (LK) im ADH gewertet?
Viele können sicher mit diesem Fach nicht viel anfangen, deswegen erklär ich mal:
In der 11. Klasse hatten wir 5 h Chemie- grundlagen und Anorganik (mit recht ausführlichen Orbitalgeschichten) und 1 h Ernährungslehre (nur Ernährungsgrundlagen)
12. Klasse hatten wir jeweils 3h Chemie und 3h Ernährungslehre
in der 13. dann 3h Chemie (aber offiziell hat man da nur 2h) und 4h Ernährungslehre. Im Abitur ist die Gewichtung 50/50.
In Chemie haben wir in den 2 Jahren quasi den ganzen Inhalt vom Zeeck auser Metallkomplexe gemacht (Zeeck war nicht unser Lehrbuch, habe aber aufs Abi mit ihm gelernt) und ich Ernährungslehre gebe ich ein paar Bsp von unserem Stoff, damit ihr das Fach richtig einschätzt: Vit und Min, immer in der betrachtung hypervit/hypovit. avitaminose sowie bei ausgewählten vit/min biochem. umbau (z.b. vit c, vit.a, Jod,Fe,...)
Hormonregulationen die den Stoffwechsel beeinflussen, (z.b. waserhaushalt, BGS), Verdauung und resorption, auch z.b. im Nephron, sowie Nierenschwelle etc. Sowie Glykolyse, TCC, ß-Oxidation, Desaminierung und so weiter
Naja, hab jetzt einfach mal die Hoffnung, das dieser Name Ernährungslehre mit Chemie nicht gleich falsche schlüsse ziehen lässt und das Fach als "minderwertig" abstempelt... Wenn jmd schon erfahrungen hat bitte schreiben!!!
LG
Tabea

lune
17.06.2007, 13:37
das würde mich auch mal interessieren.ich bin nämlich in einer ählichen lage! :-winky

Hardyle
17.06.2007, 13:55
@Locke & Lune: Gleiches auch hier ... nur im Fach Biotechnologie (6std) am Biotech. Gymn. als Biologie.

Sagt mal, wo habt ihr Abi gemacht? In BaWü? Wisst ihr auch, wie unsere Profil- und Neigungsfächer dann im Bonussystem gewertet werden? Bei der Uni WÜ steht ja irgendwie dran, dass LKs und doppeltgewertete Fächer im AdH doppelt zählen. Aber, ich hab Mathe und Deutsch ja mit der gleichen Stundenanzahl und gleichem Niveau als Neigungsfach, aber leider nur Deutsch doppeltgewertet. Wird mir dann Mathe nicht als "LK" im Bonussystem gewertet? Wisst ihr das?

Ich dachte, ich versuch mal, in der Schule ein Schreiben zu bekommen über die Inhalte, so wie das Leistungsniveau der Fächer und das an die Uni WÜ zu schicken!? Hab aber kp ob das geht!?

lune
17.06.2007, 14:50
also ich bin da leider auch total ahnungslos :-nix
ich hab mein abi in nrw gemacht auf einem berufskolleg für sozial-und gesundheitswesen.lks hatte ich biologie und erziehungswissenschaften(nicht ganz so, aber ähnlich wie pädda am gymnasium).ich träume zumindest momentan noch davon in die richtung psychiatrie mal zu gehen deshalb finde ich für mich persönlich dieses psychologisch angeschnittene fach gar nicht verkeht.dann hatte ich aber auch gks wie naturwissenschaften oder ernährungslehre.
bislang dachte ich jedoch, dass diese fächer gar nicht angerechnet werden aber ich vielleicht mal in einem auswahlgespräch diese erwähnen kann!?
bei der zvs werden die auch gar nicht befragt.
aber hardyle:bei dir wird deutsch und mathe doch bestimmt an einigen unis angerechnet?hast du beim tms mitgemacht?

Avocada
17.06.2007, 15:12
@Hardyle:
Inzwischen hat man sich bundesweit entschieden, dass von den Bawülern die doppeltgewerteten Fächer als "LKs" angerechnet werden. Die 3 anderen werden somit als "GK" gerechnet. Zwar doof, aber ist halt so. (Ich hab als Testpilotin der neuen Oberstufe überhaupt zu kämpfen gehabt, dass irgendwas als LK zählt und allen immer das ganze System erklären müssen). Nachfolgende Generationen können das ja dann in 13.1 bei der Entscheidung der Doppelwichtung als Kriterium heranziehen.

Sonst heißt es wohl nun Hochschule für Hochschule anrufen und nachfragen, wie sie in diesem Fall verfahren wollen.

Hardyle
17.06.2007, 20:05
Das ist aber echt mal mies! Schließlich unterscheiden sich die Fächer in Niveau und Stundenzahl mal keinen Fatz ... wir haben immerhin den Aufwand, dass wir es nicht abwählen können oder als GK und LK wählen können ...
Find ich jetzt blöd, weil als ich mich entscheiden musste, wusste ich noch nicht, dass das Kriterium war (werden würde) - hätte nämlich in Deutsch und Mathe auch die gleichen Punktzahlen (hatte mich nur letztendlich für Deutsch entschieden, da es in Mathe für die letzte Klausur sehr risikoreich gewesen wäre evtl. doch schlecht abzuschneiden ...).
Somit heißt das, dass ich allerhöchstens einen Kurs als LK anrechnen kann? Und das auch nur, wenn es der Uni passt das ich Biotechnologie gemacht hab und nicht BIOLOGIE, weil es für mich gar keine andere Wahl gab ... ach ich hasse dieses verkrüppelte deutsche Schulsystem (mit seinen zich Schulen, die alles total unterschiedlich aufbauen), in dem man nicht auf einheitliche Richtlinien setzen kann ... und alles immer anderst gewertet wird. :-?

@Lune: Mmh, so wie es scheint zählt es zumindest in WÜ jetzt nicht als LK. An den Unis, an denen ich mich bewerbe geht hauptsächlich alles nach Noten (HD, Freiburg, Ulm, Erlangen, WÜ, Tübingen) - die Einzelnotengewichtung ist mir dabei nur für WÜ bekannt (hab ich aber auch erst vor ein paar Wochen erfahren). Tendiere aber derzeit eh zu Ulm oder wenn das nicht dann evtl. HD oder Erlangen - daher könnte mir das Obige eigentlich egal sein *mmh*.
Jo, ich hab den TMS mitgemacht. Aber ich bezweifle, das der mir was bringen wird. Ich denke nicht, dass das Ergebnis mehr bringen würde als mein Abischnitt (wenn ich mich jetzt nicht verschätze und noch die mdl. Prüfung versau lol, das wär zu krass)...

lune
20.06.2007, 15:23
@hardyle: ich habe auch vor nächstes jahr beim tms mitzumachen und habe mir schon eine alte auflage von 95 gekauft.wie schwierig fandest du den test?
ich muss sagen, dass ich eigentlich alles bis auf physik soweit bearbeiten konnte.leider habe ich physik lange nicht mehr gehabt und werd mir das irgendwie noch beibringen müssen :-oopss
wenn dein dn so gut ist brauchst du dir ja gar keine grossen sorgen machen.
wünsche dir jeden falls viel glück

Hardyle
21.06.2007, 13:29
@Lune: Ich fand ich schon schwieriger als die Testversionen - welche hast du denn? Sind das die empfohlenen aktualisierten Testversionen?
Kann es auch garnicht einschätzen!
so viel Physik war eigentlich garnicht dabei, es war eher wirklich mathematisches Grundverständnis mit Formeln umstellen, und Werte ausrechnen!

lune
23.06.2007, 01:42
ich habe eine alte auflage ausm buchhandel von 1995.darin findet man nur im schlussteil formeln etc und der rest beruht auf biologie,etwas ernährungslehre,merkfähigkeit und räumliches denken sowie umgang mit fremden texten.
naja mathe finde ich noch schlimmer als physik um ehrlich zu sein.
wann bekommt ihr denn die ergebnisse?

Hardyle
23.06.2007, 11:03
Es hieß spätestens bis zum 30. Ich hoff, dass es bei mir nicht auf den lezten Drücker kommt, den ich flieg am 2. für 4 Wochen in die USA und würde das gerne vorher noch eintüten und abschicken, damit meine Mom nicht wieder alles erledigen muss (damals als ich mich fürs Gymn. beworben habe, musste sie die Bewerbung auch abschicken, weil ich in den USA war).


Was macht ihr jetzt eigentlich mit euren Fächern? Also ELCH?
Hab gestern mal mit meinem Oberstufenkoordinator getellt, er meinte, er würde mir ein Schreiben mit dem Lehrplan aufsetzen ... und wegen Mathe würde er auch mal gucken, ob man da nicht was machen kann. Er meinte, das könne ja nicht ganz angehen, dass man Leute, die das geleistet haben, "benachteiligt" nur weil sie es nicht doppelt gewertet haben und überall ein anderes System herrscht ...
Ich schick das dann einfach mit dem Zulassungsantrag der ZVS nach WÜ - entweder es bringt was oder ich hab dann wohl Pech gehabt! Oder wisst ihr, ob die Uni WÜ die ZVS zur Vergabe der Plätze im AdH beauftragt hat?

TLocke
25.06.2007, 20:46
So, Würzburg hat mir geantwortet...

Sehr geehrte Frau XY,

unsere Vorgaben für das Auswahlverfahren der Hochschulen
berücksichtigen nur das Fach Chemie. Das Fach Ernährungslehre mit
Chemie, das wohl in dieser Ausprägung nur sehr wenigen Gymnasien
angeboten wird, kann leider nicht berücksichtigt werden.



Mit freundlichen Grüßen

Monika Scheuermann

HEUL!!!!! :-wand :-kotz
das ist sooooooooooooooooooooo gemein, jetzt wird mein ELCH LK ignoriert, als wenn ich gar kein Chemie hatte, das ist soooooooooooo unfair, nicht mal als GK wirds anerkannt, wo bleibt die gerechtigkeit, wir haben so viel studiumsrelevanten stoff schon gehabt und jetzt rechnen die des gar net!!!!! Statt 0,6 bonus hät ich nur noch 0,4, wie obergemein!!! Jetzt kann ich WÜ nemme nehmen, da ich davon ausgehe das man 1,0 insgesammt braucht durch des bonussystem und ich nur noch 1,1 jetzt hätte mit meinen 1,5... Wie gemein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!

Hardyle
25.06.2007, 21:08
@Locke: Mir hat WÜ nicht geantwortet ... =( An wen genau hast du geschrieben, dann schick ich meins auch nochmal dahin - ich will auch eine Antwort auf meine Fragen kriegen ...
Aber, mein Oberstufenberater fand es auch sehr ungerecht, dass wir nicht in dieses Raster passen sollten. Er hat daher einen Brief an die Uni WÜ geschickt - unabhängig von meiner Bewerbung - mit unserem Lehrplan drin und einem Anschreiben ... das war jetzt aber bezogen auf Biotechnologie für Biologie!
Er meinte, wenn ich mich bewerbe solle ich das einfach auch mal mitschicken, mehr als schaden kann es eh net! Bei mir ist ja auch noch die Sorge, dass mir Mathe wahrscheinlich nicht als LK anerkannt wird. :-(( Somit bleibt mir dann nur noch mein Ch-GK und der bringt natürlich nicht viel ...

Eigentlich ist das voll die Benachteiligung und sollte mal in die Öffentlichkeit gebracht werden! Scheiß uneinheitliches Bildungssystem in dem jeder denkt eigene Regeln entwerfen zu können ...

Hardyle
26.06.2007, 17:03
Hey Locke, das gibts echt nicht ...
Ich hab doch gestern nochmal genau die gleiche Email mit dem gleichen Inhalt nur mit anderem Betreff an das Studiensek. von WÜ geschickt. Heute morgen hab ich Antwort bekommen. Von genau dem gleichen Studienberater, aber diesmal eine, bei der er sich meine Email scheins mal durchgelesen hat ... ich habs mir doch halb gedacht, dass der meinen Betreff gelesen hat und gedacht hat, och, das leite ich mal weiter.
Nun ja, er meint, in AdH-Fragen müsste die Fr. Scheuermann (oder wie die noch gleich hies) mehr wissen. Ihnen wurde noch keine genauen Infos zu geschickt, aber er denkt, es müsste möglich sein ... lol, die wissen doch alle selbst nix! Übrigens meinte er so was von, sie hätten noch keine genauen Regelungen für das Bonussystem mit den Bewertungen aus anderen Bundesländern. Ja lol, was ist das denn!?
Ich schick jetzt genau die Email auch nochmal an die Fr. Scheuermann pers. - vielleicht krieg ich dann nochmal eine Antwort, dann weiß ich mehr.

Mein Oberstufenkoordinator rät dazu, den Lehrplan und ein schulisches Schreiben an die Uni zu schicken. Ich werde das einfach zusammen mit meinem ZVS-Antrag direkt an die Uni schicken. Mehr als es ignorieren können sie das ja fast nicht! Vielleicht hilft es ja, wenn sie mit Post aus dem ganzen Ländle überschüttet werden!
Und ansonsten boykottiere ich eben die Uni WÜ! :-keks

Hardyle
27.06.2007, 10:08
Na super ... habt ihr euch schon beworben???
Ich hab jetzt echte Probleme mit dem Eintragen der Fächer.

Würdet ihr die Noten von Biotechnologie dann bei Bio reinschreiben bzw. ihr die von ELCH bei Chemie??? Sonst fallen die doch schon mal gleich ganz aus der Wertung, oder?

Wie rechnet ihr euer Kernkompetenzfach (Mathe) denn ab??? NUR als Neigungsfach???

Hattet ihr bei euch auch Wahlfächer wie Englisch pb? Ist das dann ein Neigungsfach?

Avocada
27.06.2007, 20:01
Hallöle Hardyle,
also ich würde an die ZVS nohmal eine email schreiben (da antworten, die meistens auch ganz nett!!!).
Doof ist, dass die Kernkompetenzen nicht wirklich als solche angeführt werden können, aber das "nicht-doppelt gewertete" Profil-/Neigungsfach.
Englisch pb ist aber kein Neigungsfach (das ist auf dem "normalen" Gymnasium dein 5. 4stündiges Fach). Vielleicht kannst du es als Grundkurs anführen, aber bei meiner Schwester steht unter abgewählte Fächer: Englisch. Hmm, also evtl kann man das auch wieder nicht anrechnen - ich weiß es nicht. Am besten driekt mit der ZVS reden.
Vielleicht funktioniert mit BioT und ElCh auch folgendes --> Mail an Zvs, ob ihr es unter Chemie bzw Bio eintragen dürft, wenn ja bekommt ja Wü nur diesen Wisch und die wissen gar nicht, dass sie es nicht anerkennen wollten!
Viel Erfolg noch und lasst Euch nicht unterkriegen!
Riccarda

Hardyle
27.06.2007, 21:02
Also, wenn man an die von Wü persönl. schreibt, dann wissen die auch nicht mehr. Der eine sagt es ist nicht möglich, der andere sagt, es sei evtl. möglich. Kann mir daher nicht vorstellen, dass die ZVS so viel mehr Ahnung hat.
Ich werd jetzt morgen mal mit meinem Oberstufenkoordinator reden, was er meint, was unsere Fächer denn genau sind und dann mal sehn ... evtl. ruf ich da dann auch morge noch an!
Danke aber schon mal.

Jo, Englisch muss man nicht weiter machen bei uns. Bei uns ist Englisch ein sogenanntes "Wahlfach". Man kann darin aber auch max. mdl. - nicht schriftlich - geprüft werden!

Ich bin echt für einheitliche Systeme - dann wäre das alles ein bisschen durchsichtiger! :-dafür

TLocke
28.06.2007, 11:10
Ich liebe die ZVS [-::-]
Ich schrieb:
-----Ursprüngliche Nachricht-----

Gesendet: Mittwoch, 27. Juni 2007 19:44
An: Gruppe06@zvs.nrw.de
Betreff: Berufliches Gymnasium- Chemie/Ernährungslehre


Sehr geehrte Damen und Herren,
da ich in Baden-Württemberg mein Abitur auf einem beruflichen Gymnasium erworben habe (allgemeine Hochschulzugangsberechtigung) habe ich als Chemieäquivalentes Fach Ernährungslehre mit Chemie als doppeltgewertetes Kernkompetenzfach. Kann ich dieses bei der Angabe der Einzelnoten unter Chemie eintragen?
Vielen Dank für Ihre Mühe
Hochachtungsvoll
Tabea XY
Und sie antworteten!!!! :-top


Sehr geehrte Frau XY,
Sie können dies bei Chemie eintragen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre ZVS


Das heißt ich bekomm doch alle Bonis!!!! Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!! Und die ZVS war schnell!!!! :-top :-dance [-::-] :-party
Also muss ich WÜ und Reg doch net streichen JUHUUUUUUUUUUUUUUU
LG
Tabea

Hardyle
28.06.2007, 14:05
Ich hab ihr auch nochmal geschrieben. Heute kam Antwort - hab ich grad entdeckt. Hab sie aber noch nicht gelesen (bin grad ein bissle im Orga-Stress wegen dem Abiball morgen).
Hoff doch, dass das auch geht. Mein Oberstufenkoordinator meinte doch heute auch, ich solle einfach mal für Bio Biotechnologie eintragen. Falls sie sich beschweren sollen sie sich an die Schule wenden und wenn nicht, dann ists auch egal!

Hast du deinen Anton schon ausgefüllt? Hattest du keine Probleme bei den Fächerdetails???

Hardyle
09.07.2007, 18:29
@Locke: Die letzte Info war noch negativ - also die vom 28. ... aber, am Fr. hab ich nochmal eine Email gekriegt, nachdem ich mich nochmals hoeflich beschwert habe ... und, es hat funktioniert! BIOTECHNOLOGIE WIRD ANERKANNT:

-------- Original-Nachricht --------

Sehr geehrte Frau X,

ich kann Ihnen die erfreuliche Mitteilung machen, dass das Fach
Biotechnologie doch wie das Fach Biologie berücksichtigt werden kann.
Die Frage wurde nochmals geprüft und die ZVS hat die Gleichwertigkeit
des Faches Biotechnologie mit Biologie und Ernährungslehre/Chemie mit
Chemie bestätigt.

Vielen Dank für die Übersendung der Unterlagen und ein schönes
Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

Monika Scheuermann


Universität Würzburg
Referat für Studienangelegenheiten
...

Hab uebrigens in der damaligen Mail dein Beispiel angegeben (natuerlich nur, dass ich das mitbekommen habe ...) und hab den Lehrplan und Kontaktdaten meines Oberstufenkoordinators mitgeschickt ... das scheint funktioniert zu haben!
:-)) :-party