PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grenze in Göttingen



CNSVX
28.06.2007, 22:13
Hallo,
da weder auf der ZVS-Homepage noch auf der Homepage der Uni Göttingen angegeben ist, bis zu welchem Abischnitt man im letzten Wintersemester zum Auswahlgespräch eingeladen wurde, bzw. über die anderen 50% einen Studienplatz bekommen hat, habe ich jetzt schon dreimal eine E-Mail an die Uni geschrieben... leider ohne Erfolg... sie antworten nicht.

Wisst ihr zufällig, wo im letzten Wintersemester die Grenze lag?

Wäre super, wenn ich das von euch erfahren würde. Oder hättet ihr sonst ne Idee, wie ich an die Info kommen kann?

Grüße!

MRehberg
29.06.2007, 08:26
ich denke, dass ist schwer zu sagen, weil das motivationsschreiben ziemlich viel ausmacht. so kann es ja sein, dass jemand mit einer dn von 1,8 nicht genommen wird und dagegen jemand mit einer dn von 2,1 und einem hammer schreiben und vielen referenzen eingeladen wird.
schliesslich werden die durchschnittsnoten ja in punkte umgerechnet und das wären dann ja glaube ich nur drei punkte unterschied. und das kann man mit dem schreiben ziemlich leicht aufholen.
daher kann man auch keine feste note nennen, mit der man in göttingen eingeladen wird !!!

CNSVX
29.06.2007, 13:58
Ja, ich weiß, dass es bei den einen 50% keine feste Grenze geben konnte. Aber ich wüsste gerne den schlechtesten Schnitt, mit dem man noch mit einem guten Motivationsschreiben zum Auswahlgespräch eingeladen werden konnte.
Und bei den anderen 50%, wo es nur nach Schnitt mit dem Deutschbonus geht, muss es ja eigentlich eine Grenze gegeben haben.

Ich brauche nur irgendeinen Anhaltspunkt. Ich habe einen Schnitt von 1,8 und habe jetzt keine Ahnung, ob ich Göttingen angeben soll, weil ich einfach überhaupt nicht weiß, wie da die Chancen stehen.

bobbit
04.07.2007, 12:31
Wenn du was fürs Motivationsschreiben vorweisen kannst, gib Göttingen an. Mehr kann man dazu leider nicht sagen. Die Chancen mit 1,8 sind insgesamt im Wintersemester schlechter als zum Sommersemester.

expredator
04.07.2007, 13:08
Malne Frage nebenbei: Muss man eigentlich ein Motivationsschreiben mitliefern? Ich habe gestern meine Bewerbungen alle abgeschickt, an die ZVS und die zusätzliche für Uni Heidelberg bzw Mannheim. Jedenfalls stand auf der Bewerbung für die Uni HD nur, dass ich die Bewerbung für die Uni HD, die ZVS Bewerbung, eine Zeugniskopie und Nachweise über zusätzliche Sachen (wie Teilnahme an Wettbewerben etc.) mitschicken soll. An ein Motivationsschreiben hab ich gar nicht gedacht, weil ich dachte, dass sowas überflüssig ist, weil man ja seine Motivation sowieso im Auswahlgespräch zeigt...Also ich habe nur die Belege alle kopiert und in den Umschlag legt, aber keinen zusätzlichen Brief oder so geschrieben.

Ist sowas denn notwendig??

P.S. Hab einen Schnitt von 1,5. Vielleicht brauche ich es ja überhaupt nicht ?!

bobbit
05.07.2007, 00:23
Das Motivationsschreiben ist nur von Relevanz, wenn du Göttingen an 1. OP angegeben hast. Sonst wird allein deine Durchschnittsnote mitsamt möglicher Verbesserung durch die Deutschnote berücksichtigt, aber es gibt kein Auswahlgespräch.

Göttingen an 1. OP und du wünschst ein Auswahlgespräch, dann das Motivationsschreiben angehen.