PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AdH greifswald berufsparktische Erfahrung



schweinchen poldi
12.08.2007, 21:22
Bringe mehr als 12 monate berufserfahrung mit
bedeutet ich würde laut greifswald 35 P. erhalten
war während meiner schulzeit durchgängig und mehr als zwei jahre in einer allg. med. praxis tätig,konnte dadurch natürlich nicht ganztags arbeiten
bekomme ich trotzdem 35P.?

nanni83
12.08.2007, 22:42
Ich würde ja sagen. Woher sollen die denn unterscheiden ob Vollzeit oder nicht. Abgesehen davon musstest du doch auch Unterlagen mitschicken die praktisch beweisen, dass du 12 Monate Berufserfahrung hast. Oder wurden dir die Punkte gestrichen? Weil, ich versteh deine Frage noch nicht richtig.

LAH_in_GAZ
12.08.2007, 23:01
hast du deine Punkte nicht mehr, dann liegt es an dem Wörtchen WÄHREND.

Laut Auswahlsatzung muss die praktische Tätigkeit NACH dem Erwerb des Abiturs abgeleistet werden, von daher würde ich eher sagen, dass dir die 2 Jahre jobben in der Arztpraxis nichts bringen.


gruss

P.S: das nicht wieder jmd. sagt, ich würde hier stuss erzählen


Für berufspraktische Erfahrungen auf medizinischem Gebiet (Absatz 2), die die
Eignung des Bewerbers im Sinne von § 2 Abs. 1 fördern und nach der
Hochschulzugangsberechtigung erworben wurden, werden bei zusammenhängenden
Tätigkeiten von mindestens einem Jahr 35 Punkte, von einem halben bis zu einem Jahr
18 Punkte und von einem viertel bis zu einem halben Jahr 9 Punkte angerechnet.
Insgesamt können jedoch nicht mehr als 35 Punkte angerechnet werden.

schweinchen poldi
13.08.2007, 08:51
es geht darum,dass ich die zwei jahre während und nicht nach dem abitur absolviert habe ,jedoch derzeit immer noch absolviere

LAH_in_GAZ
13.08.2007, 10:26
joa ich hab ja den orginaltext gepostet! ... ansonsten liest du am besten in der Auswahlsatzung nach oder rufst direkt im Studiendekanat an!


gruss

dRpSY
13.08.2007, 17:34
also ich hab mein abi innerhalb von ein paar wochen geschrieben und auch absolut keine zeit gehabt da noch zu arbeiten... ;-)
es gilt jedenfalls genau die zeit, die zwischen dem datum auf deiner HZB und dem bewerbungsschluss liegt. ob man schon ein jahr vorher oder ein jahr länger arbeitet ist (leider) völlig wumpe.
ich glaub, dass das daran liegt, dass die davon ausgehen, dass man immer nur eine sache gleichzeitig machen kann z.B. keine zeit hat während man das abitur macht noch voll zu arbeiten. mir wurden auch punkte abgezogen, weil ich den sani während des zivis gemacht hab und daher nur eins von beidem angerechnet bekam. ärgerlich, aber leider nicht zu ändern :-(