PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auswahlgespräch (AWG) Berlin Charité WS 07/08 Zahnmedizin 05.09.2007



HIGHLINE
28.08.2007, 17:05
Hallo,

will nur kurz anfragen, wer von euch zu dem o.g. AWG eingeladen ist.
Weiter interessiert mich, was ihr alles mitnehmt: Begründung für die Studienwahl (Länge) mit Lebenslauf integriert oder extra, Zeugniskopien, usw.

Liebe Grüße

Batman_83
28.08.2007, 22:00
Herzlichen Glückwunsch für die Einladung zum Gespräch, bin leider nicht dabei.. was hattest du für eine Punktzahl um eingeladen zu werden?? Danke :-bee

jeki
28.08.2007, 23:22
@ HIGHLINE:

Hi

Ich bin auch zum AWG eingeladen und stelle mir im Moment die gleichen Fragen! Ich werde mein Lebenslauf mit der Begründung kombinieren, über die Länge bin ich mir nicht sicher (so in etwa etwas weniger als 1 Seite).

Bist du aus Berlin, oder musst du auch von weit her kommen?

mb

Batman_83
29.08.2007, 09:54
hi Jeki! kannst du mir vielleicht sagen welche Punktzahl du hattest um eingeladen zu werden (hab mich auch für Zahnmedizin beworben und weiß im Moment gar nichts) BITTE BITTE

HIGHLINE
29.08.2007, 17:50
@Batman

890 Punkte. Einladung kam am 18. August.

@Jeki

Ich muss mit dem Zug anreisen aus Richtung Westen (NRW).

Ich werde es mit dem Motivationsschreiben genauso machen wie du . Nimmst du Zeugniskopien oder dergleichen mit? Liegt denen ja eigentlich mit der ZVS Bewerbung vor.
Irgendwie besonders vorgebildet in Hinblick auf die Geschichte/aktuelle Situation der Charite oder dem deutschen Gesundheitssystem?
Ich weiß zur Zeit noch wenig über die Charite, werde mir das per Wiki o. direkt über die Homepage aneignen müssen.
Kannst du Praktika im zahnmedizinischen Bereich oder ähnliches vorweisen?

LG

jeki
29.08.2007, 22:15
@ Batman_83:

Sorry: Ich habe mich für Humanmedizin beworben - bin also hier nicht ganz richtig, aber die Humanis scheinen sich keine Sorgen um den AWG zu machen ...
Ich hatte 1020 Punkte (Abi 1,2; EnglischLK und BioLK sonst keine Naturwissenschaften) Ärgere mich total, weil ich letztes Jahr in HM noch direkt reingekommen wäre. WIe steht es denn bei dir?


@HIGHLINE:

Cool, ich auch!!! Bin aus Aachen ;) Und du? Vielleicht fahren wir mit dem gleichen Zug?
Ja, sie müssten alles von der ZVS haben, aber ich nehme trotzdem alles mögliche mit.
Ehrlich gesagt, habe ich in solchen Sachen kaum Ahnung... Ich kann nicht mal rauskriegen, für welches Fachbereich Charité besonders bekannt ist! Uniklinikum Aachen ist beispielweise ein Spezialist für Kardio- und Handchirurgie... Charité muss ja auch ein besonderes Profil haben. Weißt du das vielleicht?
Ich habe schon teilweise mein Pflegepraktikum gemacht, und du?

Ich glaube ung hoffe, dass es nicht ausschlaggebend sein wird, ob man sich im dt. Gesundheitssystem auskennt - wir wollen schließlich Medizin und nicht Economics studieren!

Du möchtest Zahnmedizin studieren, oder? (ich habe mich für Humanmedizin beworben)

gummipferd
31.08.2007, 15:26
Hehe, darf auch für Humanmedizin aus NRW antanzen.
Wäre mit 1010 Pkten letztes Jahr auch gerade noch reingekommen. :/
Hatte aber auch nur einen Schnitt von 1,5, dafür aber Mathe und Bio LK und noch Physik GK ;)

Bin schon einen Tag vorher in Berlin, ihr wahrsch. auch oder?

Grüße

EDIT: öhm... Lebenslauf? Wird der auch bei Humanmedizin verlangt?

HIGHLINE
31.08.2007, 16:02
Lebenslauf wird nicht verlangt. In vielen Beiträgen liest man aber, dass die Bewerber eine ganze Mappe mit Lebenslauf, Zeugniskopien, usw. angefertigt haben. Deshalb habe ich das mal angedacht ;)

Ja bin auch ein Tag vorher da. Mit dem ICE, der gegen 20:20 in Berlin ist.
Steige im Best Western Hotel Berlin Mitte (Albrechtstrasse) ab. Vllt. zufällig noch jmd. von euch?

Batman_83
31.08.2007, 22:14
Danke schön für eure Angaben :-)
Wenn ich mich nicht täusche hab ich 920 Punkte aber es kann gut möglich sein, dass das nicht ganz stimmt. Wünsche euch viel Glück für die Auswahlgespräche und beschäftigt euch noch mal mit aktuellen med. Ereignissen.

aurélie**
01.09.2007, 20:21
heyhey :-)

ich hab mich auch für human an der charité beworben..
bin schon reht nervös.. und sorgen mach mir auch ums awg!!!! mein zeugnis nehm ich da nicht mit, nur meine begründung und den biographischen Fragebogen, mehr wollten die ja auch nicht.. wie macht ihr das ?
bereitet ihr euch besonders vor ?
hab voll ansgt dass ich diesen doofen hörsaal da nicht finde und dann ewig umherirren muss :-S

hatte auch so 1010 glaube ich.. bio lk und chemie grundkurs! hoffentlich sind die prüfer nett..

achja und ich komme aus bayern und fahre 6 stunden mit dem zug :-D

gummipferd
02.09.2007, 13:13
Ich denke ich nehm noch eine Kopie meines Zeugnisses mit, sicher ist sicher; den Lebenslauf schenke ich mir wahrscheinlich.

Ein Freund von mir wollte mit nach Berlin, weil er noch nie da war, dann darf er mit mir am 4. schonmal den richtigen Raum suchen. Selbst schuld. ;)

Wir fahren am 4. um 7:10 in Duisburg und am 5. um 19:47 in Berlin ab, dann lohnt sich der Aufenthalt wenigstens.

Eine viel größere Angst hab ich davor, am 5. zu verschlafen.... da hab ich nämlich eine gewisse Veranlagung zu.^^

Weiß jemand, wie lange sich die ganze Sache hinzieht, also wann das letzte Gespräch ungefähr angesetzt ist?
Im Schreiben steht ja nur "über den ganzen Tag".