PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarze Reihe, Aktualität



daja
09.11.2002, 11:22
Wo sind die Unterschiede bei den verschiedenen Auflagen der Schwarzen Reihe GK1? Ist es sinnvoll sich die neuste Auflage zu besorgen oder reicht eine ältere wenn man sich dafür von der Gelben Reihe die aktuellste Auflage kauft? Ab wann ist der Kauf ratsam bzw. das Lernen effektiv?
Danke, Daja

blanko
09.11.2002, 18:21
Auch die alten Auflagen reichen fürs Physikum aus. Sind natürlich auch deutlich günstiger zu bekommen. Was sich in zwischen den einzelnen Auflagen ändert, sidnd hauptsächlich die Ergänzung um die zusätzlich gestellten Fragen und deren Kommentare. Z.T. werden auch die Lerntexte erweitert oder umgeschrieben. Zusammen mit neueren gelben reihen/ einer aktuellen Mediscript CD ist auch eine ältere Auflage gut zur Vorbereitung.

Ich persönlich habe mir den GK1 am Anfang des 4. vorklinischen Semester gekauft und damit parallel im Semester schon für die Kurse (bei uns BC und vegt. Physio) gekreuzt + die kleinen Fächer.
Viel früher dürfte es wohl auch keinen Sinn machen sich den GK1 zuzulegen (auch wegen der aktualität). In einzelnen Fällen (an jeder Uni anders) sind die GK ganz nett zur Klausurvorbereitung, aber nur wenn die Klausuren GK-orientiert sind oder Altfragen aus den Physika gestellt werden.

Laß Dir ruhig Zeit, spätestens 3 Wochen vorm Physikum willst Du die Dinger sowieso nicht mehr sehen wollen. :-D

blanko

Vystup
09.11.2002, 19:37
ich bin komplett ohne schwarze reihe durchs physikum gekommen, hab schriftlich sogar eine 2 gemacht. benutzt habe ich physikum exakt und die neueste mediscript cd sowie einen anatomie-atlas. sonst nix. ~7 wochen gelernt, davon etwa 10 tage nur gekreuzt. geht also auch ohne, die aktuellste ist aber garantiert nicht nötig, man kommt sicherlich auch mit einer älteren auflage gut hin.

Lava
09.11.2002, 20:26
Puh, das beruhigt mich. Hab auf dem Flohmart die Schwarze Reihe Stand 1999 ergattert für 10 Euro... muss ausreichen.

Sag mal Vystup, wie hast du es geschafft, in so kurzer Zeit so viel Zeug in dich reinzupauken??

Lion
09.11.2002, 21:09
7 Wochen = kurze Zeit????

Ist das jetzt ernst gemeint?
Habe das Physikum zwar auch noch nicht in der Tasche, aber wenn man während der 4 (oder mehr?) Semester vorher nicht nur Däumchen gedreht hat, sollte das doch DICKE reichen.

Vystup
09.11.2002, 22:46
naja, also 7 wochen reichen auf jeden fall. wenn man jeden tag anständig was tut. hab ich am anfang eher weniger gemacht. wer 8 std jeden tag lernt kommt sicherlich auch in 4-5 wochen durch. was man AUF KEINEN FALL vernachlässigen sollte, ist das kreuzeln. ich finde es enorm hilfreich, das zu zweit zu machen, aber manche lernen auch lieber alleine. auf jeden fall alle ~6000 fragen auf der cd sollte man ruhig mal gesehen haben. ich bin (wenn ich die kommentare gelesen habe) normalerweise auf einen schnitt von maximal 500 Fragen pro Tag gekommen, das war dann aber auch schon mindestens 10 Std. konzentriert dabei sein, normalerweise sollte man eher irgendwas richtung 250 anpeilen denke ich. dauert auch schon lang genug.
wenn man ein thema gelernt hat, gleich entsprechend kreuzen, das wiederholt die wichtigen fakten besser als jede andere technik. worauf man achten sollte, ist die letzten 2-4 altphysika beim kreuzen auszulassen, damit man diese zum schluss nochmal zur (hoffentlich beruhigenden) selbstkontrolle durchkreuzen kann, diesmal natürlich ohne kommentare lesen und mit zeitbegrenzung.
der stoff ist beim zweiten mal lernen wirklich nicht mehr so schlimm und die vom impp abgefragten fakten sind immer die selben und größtenteils relativ oberflächlich. es ist ein haufen arbeit und viel streß, aber schaffbar auf jeden fall. wünsche euch allen viel erfolg :)

Gaja
10.11.2002, 18:46
Habe auch mit der Schwarzen Reihe von 99 gelernt und diese mit der ganz neuen nach dem neuen GK 1 verglichen und die Unterschiede waren ziemlich gering. Nur in Psycho hat sich das Buch ziemlich verändert. Daher habe ich es mir noch gekauft, hätte ich mir aber auch sparen können, da keine neuen Fragen dran kamen. Habe auch 7 Wochen gelernt mit Schwarze Reihe Lerntexte, dann meistens noch Physikum Exakt, dann kreuzen und Abends immer noch CD die Examen ab 98 ein paar Tage versetzt. Dás hat auch für eine 2 gereicht :-)

Globulin
13.11.2002, 16:55
Servus!

Also ich habe nur mit der Schwarzen Reihe gelernt, d.h. einen Tag die Lerntexte und die dann ein oder zwei Tage später gekreuzt. Die letzten 10 Tage habe ich dann mit der CD komplette Fächer gekreuzt, am Ende dann ganze Physika. Damit bin ich mit einer zwei super gefahren.

Zur Aktualität:

Ich hatte auch noch eine alte Schwarze Reihe und habe mir dann kurz vorm Physikum die neue geholt. Und mußte feststellen, daß hier die Lerntexte wesentlich besser waren als in der von 1996, mit der hätte man wohl nicht lernen können...
Für alle, die's noch vor sich haben - viel Glück!

Christian

rolexralf
14.11.2002, 12:55
Also ich finde eine etwas ältere Schwarze Reihe sogar angenehmer, als die neueste Auflage, denn dann kann man danach noch einige neue gelbe Reihen kreuzen und damit einige Sache wiederholen und gleichzeitig überprüfen, wo evt noch Lücken sind.

Ausserdem sind die alten Schwarzen Reihen meist sehr günstig zu bekommen.