PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medical English



Arthur
17.06.2003, 20:42
Hallo,

Ich will im Sommer in GB famulieren. Habt ihr erfahrungen mit Büchern über Medical English?

Da ich bis jetzt noch keine Zusage habe, wäre ich auch dankbar über Krankenhäuser in GB, bei denen man sich auch noch 1-2 Monate vorher (per Mail) bewerben kann.

Gruß Arthur

Rübe
17.06.2003, 20:48
Wiso Bücher? :-lesen Die kosten nur wieder viel.
Wenn du Alltagsenglisch kannst, musst du ja nur noch das neue Vokabular lernen. Denk 'einfach' in Englisch, überleg, wie du etwas sagen würdest usw.
Es gibt tolle Homepages zu dem Thema :-top . Google mal danach.
Frag in der Bücherei. Viele haben Themenbezogene Übungsprogramme :-music + :-lesen

DerBlinde
17.06.2003, 20:48
Es gibt ein gutes TB von Thieme zu Medical English und ein recht gutes Wörterbuch von Hexal...

Kerstin18
27.06.2003, 23:45
Das Buch von Thieme "Medical English" hab ich. Ich find's nicht schlecht. Du hast mehrere Fallbeispiele drin, die auf der einen Seite englisch und auf der anderen auf deutsch stehen. Ausserdem gibt es Seiten, auf denen alle wichtigen Vokabeln zu 'nem bestimmten Thema zusammengefasst sind.
Wenn Du also schon einigermassen englisch kannst und es nur um Fachbegriffe geht, dann kann ich's echt empfehlen.

So long,
Kerstin

Kiwi
01.07.2003, 12:35
Ich würde Dir auch das Buch "Medical Englisch" von Thieme empfehlen.
Wir hatten bei uns an der Uni (Gießen) auch einen Kurs in Medical Englisch der sich wirklich gelohnt hat. Dort haben wir auch ein Script bekommen, das sehr gut ist. Zusätzlich wurde uns auch das Thieme-Buch empfohlen.
Du solltest auf jeden Fall vor deinem Auslandsaufenthalt vielleicht mit Kommilitonen üben eine Anamnese in Englisch zu machen (fällt am Anfang nicht leicht), zumal die Anamnese in den USA und in UK sehr standartisiert abläuft.
Ein Büch würde ich mir auf jeden Fall anschaffen, v.a. auch für die medizinischen umgangssprachlichen Begriffe und auch für die z.T auch ziemlich anders betonten Fachbegriffe.

Du kannst ja evtl. auch mal probieren unser Skript zu bekommen, indem Du Dich an Dr. Snipes von der Uni Gießen wendest.
Die Kontaktadresse findest du auf der Hompage www.med.uni-giessen.de/studium unter dem Link ERASMUS-Büro.