PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oldies in Frankfurt am Main?



Chandler
08.09.2003, 18:21
Hallo Leute,
wer von Euch hat Studienplatz in Frankfurt am Main bekommen?
Vielleicht sehen wir uns bald
Bye
Chandler :-top

nightingale
08.09.2003, 21:48
:-love Bin nicht aus FFM, aber die Oldie-Suchaktion finde ich echt süß :-love

luzili
04.10.2004, 18:09
Hi Chandler, bin 29 und hab jetzt auch einen Studienplatz in Frankfurt. Beruhigt mich ja, daß es noch mehr Oldies gibt.
Gruß Luzili :-)

Rumpelstilzchen
08.08.2006, 07:37
Mal rechnen ... Physikum habe ich mit 28 gemacht ... bin ich dann auch schon alt?

Hez
08.08.2006, 09:36
Mal rechnen ... Physikum habe ich mit 28 gemacht ... bin ich dann auch schon alt?

Uralt. *vollkommen erst mein*

Hypomochlion
08.08.2006, 11:21
HIER!

Angel Oak
08.08.2006, 13:50
Falls es noch jemand wissen will, hier auch noch ein Oldie

WaWa
08.08.2006, 15:40
bei uns wimmelt es doch nur von Oldies, oder kommt nur mir das so vor?

(nich dass ich was dagegen hab', nich falsch verstehen...)

Moorhühnchen
08.08.2006, 20:17
Bin erst 24 - *seufz* jung und unerfahren, wie ich mir heute wieder bestätigen lassen mußte.... :-))

Stellt euch folgendes Szenario vor: Ihr geht morgens als Famulantin auf eure Station und beginnt mit dem Blutabnehmen - euch ist ein wenig mulmig zumute, da die letzte Famu schon 1 Jahr her ist und seitdem das "Vampir-Dasein" vollkommen vernachlässigt wurde... :-keks
Aber das Glück scheint heute auf eurer Seite zu sein und die ersten 3 Blutentnahmen klappen einwandfrei! :-dance

Dann geht ihr zu Patient Nr. 4 - es braucht keine 10 Sekunden um zu merken, daß dieser beschi$$ene Venen hat, und dann rückt er auch noch mit der Sprache heraus "... durch die vielen Chemos hätten seine Venen ja ein bißchen gelitten und der Port sei auch schon kaput...." *Hurra*

Ihr nehmt euch vor, diesen Mann nicht so zu quälen (er soll ja auch in Zukunft noch eine oder zwei Zapfstellen haben) und beschließt nach dem 2. Fehlversuch die BE dem Stationsarzt zu überlassen - schließlich ist ja heute auch erst der 2. Tag...

Nun ja, der Stationsarzt hat auch nicht wirklich Muße sich dieser Sache anzunehmen.... und so kommt es, daß gegen 16 Uhr die Entnahme-Röhchen immer noch auf dem Tablett stehen............... :-notify
Die Schwester teilt euch auch sogleich mit, daß Herr XY heute aber noch unbedingt seine BE braucht und daß vorhin eine MRT mit Kontrastmittel gelaufen sei - also eine "frische" Braunüle vorhanden!! (sieht man mal von der KM-Verseuchung ab, die in dieser Situation wirklich keinerlei Rolle spielt... :-)) )

Ihr schnappt euch also das Tablett mit den Röhrchen und tappt erneut zu eurem Blutspender ins Zimmer und schmettert ihm ein fröhliches "Hallo Herr XY, ich müßte nochmal bei Ihnen Blut abnehmen...!"

Als Antwort bekommt ihr zu hören: "Ja, da war heute morgen schonmal eine junge Schwester da, die konnte das aber nicht, die hat fünf, sechs mal gestochen und kein Blut bekommen... Die hat sich ein bissi doof angestellt, war ja auch kein Wunder!"

Erschüttert über diese Aussage und zugleich in Sorge, ob der Patient denn an beginnender Altersdemenz leiden könnte, fragt ihr nach: "Ähm, kann das sein, daß ich das war?"

Dem Patient fällt sein Fehlgriff wie Schuppen von den Augen (die daneben sitzende Ehefrau möchte am liebsten im Boden versinken) und man hört ein sicherlich lieb gemeintes Stammeln "Oh, da war heute morgen eine Schwester da, die sah Ihnen aber verdammt ähnlich!!" :-blush

Und insgeheim denkt man sich natürlich, wenn irgendeine Ähnlichkeit zwischen den den Schwestern der Frühschicht und einem selbst bestünde, würde man sich sofort einen Strick nehmen.......... :-oopss
Denn die untere Altersgrenze dieser Schicht lag bei ca. 45 Jahren! :-peng

Wenigstens hat Dank der Braunüle die BE doch noch geklappt.

WaWa
08.08.2006, 20:25
Ach Hühnchen! Da hat jemand aber mal richtig kräftig in's Fettnäpfchen getreten, was??? Nimm's nich so ernst - der Gute is evtl. auch schon 'n bisschen dement?!?
Jedenfalls hast du mir mal wieder den Abend etwas versüßt mit deinem Bericht! :-wow

Moorhühnchen
08.08.2006, 22:50
Ach Hühnchen! Da hat jemand aber mal richtig kräftig in's Fettnäpfchen getreten, was??? Nimm's nich so ernst - der Gute is evtl. auch schon 'n bisschen dement?!?

Naja, eigentlich hat er mir ja nicht wirklich einen dementen Anschein gemacht - aber trotzdem ist die Ober-Fettnäpfchen-Treterin Kaddi sehr erleichtert, daß sie mal jemand anderes erwischt hat!!!! :-))

Rumpelstilzchen
09.08.2006, 07:27
Als ich mal meinem Stationsarzt einen Patienten vorstellen wollte, den ich gerade aufgenommen hatte, wollte ich mich zuerst über diesen Patienten aufregen, weil der einfach unangenehm war und sag also: "Also dieser neue Patient-" und mein Stationsarzt meint: "- is'n Arsch, oder?"

Herrlich.

Als Student ist man erstaunlicherweise dem Hohn der Patienten besonders ausgesetzt, ist aber andersrum nicht besser.

Kerstin18
09.08.2006, 10:38
Ich wollte auch einfach mal hallo sagen im Oldy-Thread ;-)

stya25
09.08.2006, 12:22
Mit 27 gehöre ich ich auch dazu. :-)

Rumpelstilzchen
10.08.2006, 07:27
Gerade bei den Damen hat eine gewisse Lebenserfahrung den Vorteil, daß der Horizont über ihr Gucci-Täschchen hinausreicht ... ich finde es einfach angenehm, wenn nicht nur ich der "Oldie" bin, wobei ich mir auch habe sagen lassen müssen, daß ich ja auch schon "ein bißchen älter sei".

Mein erster Gedanke dazu war: ein Glück, wenn ich Dich so angucke.