PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uni Frankfurt



MedGirl
09.09.2003, 23:31
Jetzt probiere ich mal hier mein Glück. Ist hier jemand der in Frankfurt Medizin studiert und mir etwas zur dortigen Klinik erzählen kann. Ich stehe kurz vor einem Wechsel nach Frankfurt und bin mir relativ unsicher ob ich es tun soll oder nicht. Werden dort auch Tertialsemester eingeführt, wie in manchen anderen Unis?

Jonny
10.09.2003, 17:01
Hallo med girl

ich studiere zwar nicht in Ffm, bin hier aber mit der Klinik beschäftigt. Leider wird niemand Definitives sagen (außer der Klage über das Chaos), und die Stundenpläne sind auch noch nicht im Internet. Die LPAs haben noch kein grünes Licht gegeben mit der neuen ÄAppO.
Tertialsemester werden nicht eingeführt; in der Klinik ist das erste Semester sehr voll, danach wird die zeitliche Belastung eher geringer. Wer schon in der Klinik ist (und das 1. Stex nach alter ÄAppO schon hat!) wird hier wie überall zum Auslaufmodell.
Ein direkter Kontakt mit dem Dekanat ist sicher der sinnvollste Weg, etwas zu erfahren, ansonsten jemand, der im SS 03 das 1. klinische Semester gemacht hat.

Vielleicht hilft meine email weiter, Vorname und Dekanatsseite sollten schon den richtigen Link ergeben.

Gruß aus Ffm

Johannes

jeannie
13.09.2003, 13:27
hallo
also habe diesen Thread gerade erst enddeckt und schon auf den anderen geantwortet
ich wiederhole jetzt nicht alles...
wie gesagt: am besten siehst du dir den Stundenplan auf der HOmepage des Dekanats an (http://dekanat.kgu.de)
dann bekommst du schon ´mal einen kleine Überblick. leider war mein Semester ein Zwischensemester, so ein GEmisch aus alter und neuer Form, aber generell kann ich sagen du wirst ab dem 2.klin Blockpraktika haben und wahrscheinlich auch zusätzlich mündlich-praktische Prüfungen. außerdem am Semesterende jeweils eine Gesamt-Abschlussklausur für alle Fächer und daraus werden dann die NOten für die einzelnen Scheine gebildet. wenn es so bleibt wie geplant wird vor allem das letzte SEmester vor dem PJ sehr leer sein und dafür die ersten 2 bis 3 Semester sehr voll mit vielen Pflichtveranstaltungen die es oft notwendigmachen von morgens bis abends an der Uni zu sein.
also viel Glück

Rumpelstilzchen
05.11.2007, 21:02
Also ich fand es in Frankfurt durchwachsen. Soll inzwischen besser geworden sein. Hoffe, Dir geholfen zu haben.

Flemingulus
05.11.2007, 21:11
Rumpel!!! Was machst Du denn da wieder für Sachen, Du oller Leichenfledderer :-))