Monatsarchiv für Juni 2011

6 Irrtümer zur Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)

Mittwoch, den 29. Juni 2011

Richtigstellung der Bundeszahnärztekammer zur aktuellen Diskussion Berlin, 29.06.2011 – Die Presselandschaft der letzten Tage war erneut durch eine tendenziöse Berichterstattung zur Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) geprägt. Mit der von der PKV lancierten Behauptung, einer angeblich drastischen Erhöhung der Kosten für zahnärztliche Behandlungen, wurde zunächst überwiegend negativ über die Novellierung der GOZ berichtet. Damit soll erkennbar […]

Absage an Bachelor und Master für das Medizinstudium

Samstag, den 25. Juni 2011

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat eine Bachelor/Masterstruktur für das Medizinstudium kategorisch ausgeschlossen. Eine Abschaffung des Staatsexamens, das in der Medizin bundesweit vergleichbar durchgeführt wird, sei mit ihm nicht zu machen, sagte er auf dem Medizinischen Fakultätentag in Rostock. Zum Artikel…

Argumentation des Spitzenverbandes der GKV ist Panikmache und verunsichert Patienten

Montag, den 20. Juni 2011

Berlin, 19.06.2011 – Die Bundeszahnärztekammer wendet sich nachdrücklich gegen die heute verbreiteten Nachrichten des Stellv. Vorstandsvorsitzenden des GKV-Spitzenverbandes Johann-Magnus von Stackelberg zur Kostenbelastung der gesetzlich krankenversicherten Patienten durch die Novellierung der privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ).

Auslandsreise für Zahnbehandlung lohnt oft nicht

Montag, den 20. Juni 2011

Düsseldorf (dpa/tmn) – Auch wenn es auf den ersten Blick verlockend ist: Für Kassenpatienten lohnt es sich nach Expertenansicht nur selten, Zahnbehandlungen im Ausland machen zu lassen. «An sich ist es verlockend, wenn man sieht, wie die Kosten abweichen. Die Reisekosten können aber schnell die Einsparungen übersteigen», sagte der Gesundheitsexperte Kai Vogel von der Verbraucherzentrale […]

Neue Gebührenordnung für Zahnärzte könnte zu höheren Beiträgen der PKV führen

Montag, den 13. Juni 2011

Mit der Ende März vorgelegten Novelle der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) erfüllte der damalige Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler nicht nur eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag, sondern kam auch einer seit Jahren erhobenen Forderung der Zahnärzteschaft nach. Die bisherige Gebührenordnung war bereits im Jahre 1988 in Kraft getreten und entsprach der Entwicklung und den Leistungen der modernen […]

FDP-Ministerin brüskiert Zahnärzte

Freitag, den 10. Juni 2011

Leutheusser-Schnarrenberger sagt Anhebung der Anwaltsgebühren zu 09.06.2011 10:09 Berlin (9. Juni 2011). Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat auf dem Deutschen Anwaltstag zugesagt, die Rechtsanwaltsgebühren noch in diesem Jahr nach nur sieben Jahren anzupassen. Diese Zusage überrascht die Zahnärzteschaft angesichts der Tatsache, dass die Bundesregierung als Verordnungsgeber den Zahnärzten auch nach 23 Jahren

Zahni goes ROCK

Freitag, den 10. Juni 2011

Songwettbewerb Lena war gestern, jetzt sind Sie dran! Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte e.V. (FVDZ) sucht Zahnmedizinstudenten mit musikalischem Talent. Tolle Melodie im Kopf, die mal nichts mit Bohrgeräuschen zu tun hat? Dann her damit! Mit oder ohne Band, instrumental oder a cappella – alle Ideen sind erlaubt. Eine Jury wählt das beste Lied aus, […]


WordPress SEO fine-tune by Meta SEO Pack from Poradnik Webmastera