teaser bild
Seite 15 von 26 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 75 von 130
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #71
    Diamanten Mitglied Avatar von jijichu
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Somewhere over the rainbow 🌈
    Beiträge
    1.987
    Ich finde es ja übel, dass gegen Kritiker jetzt juristisch vorgegangen wird, bzw das Gesetz wohl in diesem Fall auf Seiten des Herstellers steht
    https://spon.de/afuHj



  2. #72
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.390
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Also ich quäle mich gerade durch 5 Bände Fachliteratur zur Prüfungsvorbereitung zum Betriebsarzt.
    Ist das ein Standardwerk, an dem man in der Betriebsmedizin nicht vorbeikommt? Dann würde ich mal an den Herausgeber schreiben und eine Erklärung erbitten, warum so ein Schwurbel in dem Buch stehen darf.


    Zitat Zitat von jijichu Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja übel, dass gegen Kritiker jetzt juristisch vorgegangen wird, bzw das Gesetz wohl in diesem Fall auf Seiten des Herstellers steht
    https://spon.de/afuHj
    Puh, ist das zum Kotzen. Mein Konsequenzen daraus:
    1. Nachdem ich schon mehrfach unterschwellig eine Mitgliedschaft bei der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (Link) im Sinn hatte, werde ich dort jetzt eine Mitgliedschaft beantragen.
    2. Von der Firma Hevert werde ich nichts mehr kaufen. Hatte mal ein Vitamin-D-Präparat von denen; aber es gibt ja genug andere Firmen (Vielleicht bekomme ich jetzt auch eine Abmahnung von Hevert ).


    Es ist echt so gruselig, was Hevert da abzieht. Das erinnert ja an das Verbot, das heliozentrische Weltbild zu propagieren, welches Galileo Galilei auferlegt wurde.
    Hevert lebt echt im allertiefsten Mittelalter und lehnt jegliche Wissenschaft ab. Un-glaub-lich!!!
    Sie bräuchten doch "nur" eine randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie vorzulegen, welche die Überlegenheit der Homöopathie beweist. Und zack.....wäre die Wissenschaftlichkeit hergestellt. Aber den juristischen Weg zu gehen, anstatt unanfechtbare Studien vorzulegen, ist echt allerunterste Schublade
    Geändert von Relaxometrie (23.06.2019 um 13:54 Uhr) Grund: Nachtrag



  3. #73
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.224
    Ja, es ist eines DER Standardwerke der Arbeitsmedizin (wobei es viele nicht haben, weil es sehr teuer ist und da es als Loseblattsammlung ständig aktualisiert wird, kommt noch ein Abo dazu). Es gab auch keine Warnung, dass das Kapitel eine Außenseitermeinung ist. Oder dass man das zusätzlich machen könnte. Es findet sich neben ganz normalen Inhalten.

    Ich denke schon, dass er selber dran glaubt. Aber er hat eben auch finanzielle Interessen, indem er Rechte an dem von ihm erfundenen System hält. Und dabei geht es nicht nur um orthopädische Osteopathie, für die es ja schon eine Evidenz gibt, aber halt zum Großteil physiotherapeutische Anteile, sondern auhc "innere Organe".


    Was Hevert angeht- die aktion hatte wohl reichlich negative Aspekte. Gibt Apotheker, die auch deren naturheilkundliches, nicht homöopathisches Programm aus dem Angebot nehmen wollen. Ärzte, die die Produkte nicht mehr empfehlen.

    Juristisch ist nichts bei raus kommen. Die Kollegin Grams hat den Wisch nicht unterschrieben und lässt es auf einen Rechtsstreit ankommen.

    Achso- ein ganz normales Kapitel "orthopädische Untersuchung für Betriebsärzte" (wir haben ja einige, die keine Vorerfahrungen in dem Fachgebiet haben) fehlt.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #74
    Kognitive Sollbruchstelle Avatar von Sebastian1
    Registriert seit
    04.04.2002
    Semester:
    OA
    Beiträge
    10.781
    Zitat Zitat von Relaxometrie Beitrag anzeigen
    1. Nachdem ich schon mehrfach unterschwellig eine Mitgliedschaft bei der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (Link) im Sinn hatte, werde ich dort jetzt eine Mitgliedschaft beantragen.
    Gute Entscheidung, die ich auch bereits getroffen (und umgesetzt) habe.

    Zitat Zitat von jijichu Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja übel, dass gegen Kritiker jetzt juristisch vorgegangen wird, bzw das Gesetz wohl in diesem Fall auf Seiten des Herstellers steht
    https://spon.de/afuHj
    Naja, das ist ja nicht gesagt. Es gibt leider den sog. "Binnenkonsens" für homöopathische "Arznei"mittel, die die Zulassung ohne Wirksamkeitsnachweis überhaupt erst ermöglichen. Das ist das eine.
    Eine strafbewehrte Abmahnung kann ich ja erstmal für alles mögliche Verschicken. Ich kann dir ja auch eine zustellen lassen, in der ich dich dazu aufforder es zu unterlassen, bei Medi-Learn Postings zu verfassen und für jede Zuwiderhandlung Geld verlangen. Das heisst aber noch lange nicht, dass du das auch unterschreiben und bezahlen musst. Wenn ich dann der Meinung bin, dich dazu zwingen zu wollen, kann ich das ja auf dem Rechtsweg versuchen, werde aber natürlich grandios scheitern.
    Von daher - ausser einem medial gigantischen Eigentor hat die Firma Hevert, die vorher wohl kaum jemand bewusst kannte, nix gebracht. Und die Aufmerksamkeit, die ihr jetzt zuteil wird, fällt eher nicht unter "any publicity is good publicity"

    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Was Hevert angeht- die aktion hatte wohl reichlich negative Aspekte. Gibt Apotheker, die auch deren naturheilkundliches, nicht homöopathisches Programm aus dem Angebot nehmen wollen. Ärzte, die die Produkte nicht mehr empfehlen.
    Es gibt sogar vorbildliche Apotheken, die Homöopathie ganz aus ihrem Programm genommen haben (wie auch andere Schwurbeleien wie Bachblüten, Schüssler, Spagyrik etc). Aber solange es Leute gibt, die für die Verarsche Geld bezahlen und sie vehement verteidigen, wird es Leute geben, die daran verdienen wollen.



  5. #75
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.446
    Nein, Seb! Wie kommst du denn bitte auf die Idee? Nur die Pharmaindustrie will mit den Krankheiten der Menschen Geld machen...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019