teaser bild
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 16 bis 17 von 17
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    31.08.2018
    Beiträge
    1.914
    Zitat Zitat von VerzweiflunginPerson Beitrag anzeigen
    Achja noch eine Frage:
    Ich habe mich entschieden es zu riskieren wenn es dazu kommen soll (also hoffentlich wenn ich keine kalten füße kriege...): Ich bin offensichtlich ein Low Responder bei meinen erbärmlichen Titer von 26 trotz 4 mal hep b impfung. Sagen wir jetzt mal ich kriege weitere 6(uff) Impfungen und habe danach immernoch kein Titer über 100 was passiert dann? Darf ich dann nicht in den jeweiligen Krankenhaus arbeiten?
    Irgendwie wirken impfungen bei nicht....bzw. nicht gut genug.
    Bei meiner windpockeninfektion habe ich immernoch einen super hohen Titer (aber war eben auch eine infektion keine Impfung..)
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Das Phänomen von Low-Respondern nach der Hep B Impfung ist bekannt.
    Du musst dir darum aber keine Sorgen machen.
    Und 6 Impfungen gibt dir deswegen hoffentlich keiner....
    Zunächst wird versucht werden, deinen Titer mit gängigen Methoden zu erhöhen. Klappt das nicht, kannst Du aber trotzdem studieren...
    "Die Menschen sind schlecht und die Welt ist am Arsch, aber Alles wird gut!"



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #17
    irgendwo dazwischen
    Mitglied seit
    05.09.2004
    Ort
    im Grünen
    Semester:
    neverending story
    Beiträge
    1.878
    Zitat Zitat von VerzweiflunginPerson Beitrag anzeigen
    Achja noch eine Frage:
    Ich habe mich entschieden es zu riskieren wenn es dazu kommen soll (also hoffentlich wenn ich keine kalten füße kriege...): Ich bin offensichtlich ein Low Responder bei meinen erbärmlichen Titer von 26 trotz 4 mal hep b impfung. Sagen wir jetzt mal ich kriege weitere 6(uff) Impfungen und habe danach immernoch kein Titer über 100 was passiert dann? Darf ich dann nicht in den jeweiligen Krankenhaus arbeiten?
    Irgendwie wirken impfungen bei nicht....bzw. nicht gut genug.
    Bei meiner windpockeninfektion habe ich immernoch einen super hohen Titer (aber war eben auch eine infektion keine Impfung..)
    bei mir hieß es initial auch, ich könne Non-Responder sein. Nach einer weiteren Impfung war aber alles okay, Titer war gut. Hab dann die Klinik gewechselt und der Betriebsarzt dort sagte, dass sobald der Titer mal eine bestimmte Höhe erreicht hatte, keine weiteren Impfungen nötig sind, auch wenn er wieder abfällt. Jetzt bin ich in der 3. Klinik seit knapp 5 Jahren, der Titer wurde hier bei 2 Untersuchungen bestimmt (bei Einstellung und letztes Jahr) und er hat gar nix gesagt, also scheint der Titer weiter ok. Kann also tatsächlich sein, dass eine weitere Impfung für guten und längeren Titer ausreicht.

    Du hast diese Impfung doch bereits vertragen, also würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen. Ich hab auch die Corona-Impfungen nicht vertragen, bin daher auch nur 2x geimpft (+ genesen, womit ich als "vollständig geimpft" gelte). Aber deswegen schließe ich nicht alle anderen Impfungen aus. Tetanus gibts 2025 und dieses Jahr vermutlich noch ne Auffrischung der FSME-Impfung. Würde mich da nochmal genauer informieren und die generelle Angst angehen. Impfungen sind wichtig bzw. das Risiko von Erkrankungen bzw. Spätfolgen derer sind halt höher. Letzten Endes sind die Impfungen halt verpflichtend, Masern wurde bei uns auch überprüft, bei uns durfte man ohne Röteln und Hepatitis nicht mal ins PJ.
    Miss you Mum



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

MEDI-LEARN bei Facebook