teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.03.2004
    Beiträge
    4
    Hallo Expertenteam, ein sicherlich früher mal viel diskutiertes thema würde ich gerne noch mal aufwärmen:

    habe dieses ss eine zulassung im fach zahnmedizin bekommen. will aber eigentlich humanmed. studieren, war aber absehbar, dass das nichts wird (BaWü 2,0 2 WS, Joker verschossen).

    habe ich irgendwelche nachteile für eine weitere zvs bewerbung, wenn ich mich jetzt für zahnmedizin einschreibe?

    und: kann man tatsächlich versuchen, sich ins zweite fachsemester hm zu bewerben mit den leistungen von zm? bis zum physikum soll es ja alles relativ gleich sein.


    ganz vielen dank für eure hilfe.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Diamanten Mitglied Avatar von Gersig
    Mitglied seit
    02.04.2003
    Ort
    Mørvig
    Semester:
    CEA
    Beiträge
    8.712
    Hi!

    Habe ich irgendwelche nachteile für eine weitere zvs bewerbung, wenn ich mich jetzt für zahnmedizin einschreibe?

    Die hast du allerdings. Nämlich, dass du keine Wartezeit mehr aufbaust. Sprich: mit dem Moment deiner Immatrikulation sammelst du keine Wartezeit mehr!

    Und: kann man tatsächlich versuchen, sich ins zweite fachsemester hm zu bewerben mit den leistungen von zm? bis zum physikum soll es ja alles relativ gleich sein.


    Probieren kannst du es. Zumal einige Scheine gleich sind mit denen der Humanmediziner. Problem: es werden nur so viele Studienplätze im 2. Fachsemester vergeben, wie Leute das Studium schmeißen. Und die freiwerdenen Plätze werden nach einem bestimmten Schema wieder verteilt. Mein Rat: ruf doch mal im Studentensekretariat deiner zugelassenen Uni an und frag mal, ob die einen Fachwechsel mitmachen würden UND, ob es da Schwierigkeiten, vielleicht vom Landesprüfungsamt, geben könnte!

    So long..



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook