teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 29
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.01.2005
    Beiträge
    13
    ..ich hoffe einfach mal dass ihr mir da helfen könnt, ich steig mittlerweile GARnicht mehr durch aaalso:

    1. kann man die ausbildung nur an den sogenannten MTA-schulen machen? oder bilden auch krankenhäuser und laboratorien zum MTA aus?

    2. muss ich vorher ein praktikum machen um überhaupt aufgenommen zu werden?

    3. wie ist das mit der ausbildungsvergütung, stimmt es dass man auf garkeinen fall auch nur einen cent zu gesicht bekommt und meistens sogar noch schulgeld bezahlen muss?

    4. kann mir einer von euch was über den eignungstest für die ausbildung erzählen? welche themen kommen häufig dran und wie bereite ich mich am besten darauf vor?

    ..vielen dank schonmal im voraus



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    unsensibel Avatar von Lava
    Mitglied seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    30.112
    Ich kann deine Fragen zwar nicht beantworten, aber es dürfte im Netz etliche Seiten mit Infos geben. Hier gibt's auch Infos zum Beruf...
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Premium Mitglied Avatar von mb21
    Mitglied seit
    08.04.2004
    Beiträge
    188
    also soweit ich weiß kann man die ausbildung nur an mta-schulen machen. einen eigenungstest muss man hier an der schule nicht machen. die wollen nur ein gesundheitszeugnis, schulzeugnisse, polizeiliches führungszeugnis und noch weitere papiere. ein praktikum muss man, zumindest ist das an hiesiger schule so, nicht vorher machen. während des ersten jahres muss man 5 wochen praktikum machen.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.11.2004
    Ort
    München
    Semester:
    2.
    Beiträge
    175
    Ich mache gerade eine MTA Ausbildung. Also, Eignungstest kann ich mir nicht vorstellen, weil bei uns haben sie viele aufgenommen die auch gerade so nur die Realschule bestanden haben.
    Ausbildung ist nur an Berufsschulen, bei mir ist es die Berufsschule der Universität in Greifswald. Man hat dann während der Ausbildung ein Krankenhauspflege Praktikum von 6 Wochen und ein halbjähriges Praktikum an verschiedenen Einrichtungen im Gebiet MTA.
    Geld bekommt man keines, aber Du mußt auch keins bezahlen für die Ausbildung, dafür hat man noch schön Ferien wie in der Schule aber was nun besser ist sei mal dahingestellt...



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von Kleiner_Medicus_w
    Mitglied seit
    28.09.2004
    Ort
    hoffentlich HRO
    Semester:
    staatl. examinierte MTRA
    Beiträge
    1.874
    also, da ich am 1.9.05 eine Ausbildung zur MTF(Med-Tech-Assistentin für Funktionsdiagnostik) anfange kann ich dir alle deine Fragen beantworten

    1.die ausbildung findet nur an höheren berufsfachschulen statt. nur die praktika(innerhalb der ausbildung) sind in arztpraxen und krankenhäusern.

    2.praktikum ist nicht erforderlich(wirkt sich aber positiv aus, wenn du im rahmen der schulpraktika in einer medizinischen einrichtung tätig warst)

    3.ausbildungsvergütung erhältst du keine. du kannst aber schülerbafög beantragen(musst du nicht zurückzahlen). wenn du ausserhalb deines wohnorts die ausbildung machst erhältst du erweitertes bafög(im idealfall 430 euro).ansonsten beträgt der maximale bafögsatz 190 euro.

    4.eignungstest gibt es soweit ich weiß nicht mehr. ich wurde zu einem vorstellungsgespräch eingeladen und erhielt dann meine zusage.


    viel glück.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook