teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    MedleyT
    Mitglied seit
    03.03.2005
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    5
    Beiträge
    10
    Hallo Leute!
    Ich habe 2004 Abi gemacht (Schnitt 2,4) mit Bio und Kunst LK...
    heute kam leider zum zweiten mal der Ablehnungsbescheid ins Haus...
    Jetzt frage ich mich ob ich mich in Witten/Herdecke für Zahnmedizin bewerben soll? Wie stehen da die Chancen? Ich mache seit dem Sommer die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten, wäre das dann ein Pluspunkt? Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen?
    Danke!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Maltinchen
    Mitglied seit
    29.08.2004
    Ort
    Aachen
    Semester:
    4.
    Beiträge
    83
    Also, die Ausbildung und der Kunst-LK wären sicher ein Pluspunkt. Aber ist Dir klar, wie teuer das ist (haben saftige Studiengebühren - aber auch Finanzierungsmodelle)? Ist bestimmt eine gute Hochschule, aber nicht leicht reinzukommen. Haben jedes Jahr ein vielfaches mehr an Bewerbern als Plätze. Die Semester sind bei Humanmedizin, glaube ich so 40-Mann-stark, zum Auswahlgespräch werden ca. 120 eingeladen, Bewerbungen ca. 500.
    War seinerzeit mal da beim Tag der offenen Tür und habe mich erstmal nicht mehr beworben, weil ich den TOEFL-Test nicht mehr rechtzeitig geschafft hätte. Hab dann über die zvs vorher einen Studienplatz bekommen.
    Würde mich auf jeden Fall erstmal ausgiebig bei der Hochschule informieren. Auf der Homepage steht recht viel und Infomatierial und Bewerbungsunterlagen schicken die einem auch per Post.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Maltinchen
    Mitglied seit
    29.08.2004
    Ort
    Aachen
    Semester:
    4.
    Beiträge
    83
    Außerdem würd ich, falls Du zum Auswahlgespräch eingeladen wirst, vorher bei Leuten informieren, die das schon mal mitgemacht (und noch besser auch bestanden ) haben. Da läuft auch einiges an Psycho-Kram (austesten, wie man mit Provokationen umgeht etc.).
    Die Bewerbung kostest außerdem 125,-€ Bearbeitungsgebühr (nehme an, daß das bei allen Studiengängen da so ist).



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook