teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Thema: Frage!

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Zahni Avatar von mandy28
    Mitglied seit
    06.04.2005
    Ort
    Giessen
    Semester:
    5.
    Beiträge
    152
    An alle, die schon fleißig behandeln, oder grad anfangen...
    Zwecks des Lichtes im Behandlungszimmer, bzw. die Lampe an der Einheit...
    Die größe dieses Lichtrechteckes beträgt ja ungefähr so 15x10 cm.
    Ist es da überhaupt möglich, das auf einzelne Zahnflächen einzustellen???
    Meine Chefin verlangt das nämlich ständig von mir. Ich weiß nicht, ob ich mich nur zu blöd anstelle.....
    Wäre schön da mal paar Meinungen von angehenden, oder bereits fertigen Zahnärzten/innen zu hören.
    Danke!!!!



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.04.2004
    Ort
    Biergarten
    Semester:
    Frisch Examiniert
    Beiträge
    68
    ich schätze er meint, du sollst das licht so einstellen, dass die interessante region möglichst frei von Schatten ist. Das Licht also möglichst an den Händen und Köpfen vorbei einstellen!



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  3. #3
    Zahni Avatar von mandy28
    Mitglied seit
    06.04.2005
    Ort
    Giessen
    Semester:
    5.
    Beiträge
    152
    Nee, leider net.
    z. B. beim Präparieren muß ich das Licht bukkal, oder lingual, oder distal bzw. mesial auf den Zahn einstellen.
    Und das krieg ich einfach nicht gebacken. Ich hab schon blasen an den Händen, weil ich den ganzen Tag nur diese Lampe am rumschieben bin.
    Ist das bei euch auch so krass??
    Ich glaube manchmal, sie will mich einfach nur schikanieren.
    Ist das eigentlich überall so, daß die Helferin das Licht einstellt???



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  4. #4
    Kinderzahnärztin Avatar von Smibo
    Mitglied seit
    19.02.2003
    Ort
    nix da
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    965
    Also, das merkst du spätestens wenn du in deinem Studium selbst behandelst. Da brauchst du einfach das Licht und meist ist es ständig nervig, wenn man den Helfer darum bittet das Licht einzustellen. (sollte keine Kritik sein) Es ist die Aufgabe des Helfers dem Behandler soviel Nebenarbeit abzunehmen wie möglich. Am besten du stellst dir einfach vor was der Behandler jetzt nun braucht und welchen Arbeitsschritt er denn grad macht und meist erkennst du selbst, dass der Behandler nun an der Stelle das Licht braucht.

    Die besten Helfer sind diejenigen, die sich in die Lage des Behandlers hineinversetzen können.
    Du hast schöne Zähne....gibts die auch in weiss?



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]
  5. #5
    Zahni Avatar von mandy28
    Mitglied seit
    06.04.2005
    Ort
    Giessen
    Semester:
    5.
    Beiträge
    152
    Ok, das versteh ich voll und ganz!!!
    Ich freu mich schon drauf, endich mal auf der anderen Seite zu stehen!!!
    Spätestens dann werd ichs wohl merken!!!
    Deshalb wollt ich ja auch mal den Rat von euch erfahrenen. Hab zu meiner Chefin nicht so das tollste Verhältniss, na ja!!!
    Ich werd mir Mühe geben, und ich hoffe, daß ichs noch bis Oktober durchhalte!!! Danke!!!



    Richtig versichert? - Mach den Haftpflichtcheck! - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook