teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Charaka
    Mitglied seit
    31.05.2005
    Ort
    tja...
    Semester:
    10 mal knapp vorbei
    Beiträge
    42
    Hi,

    bin momentan als RS im Rettungsdienst tätig und will Zahnmedizin studieren. Lieder hagelte es dieses Jahr von der ZVS erneut eine Absage. Überlege nun, wie ich meine Situation verbessern, sprich wie ich schnellstmöglich an einen Studienplatz herankomme. Hab 2003 mit 2,8 mein Abi gemacht. Inwieweit würde eine Ausbildung zum Rettungsassistenten meine Situation verbessern?



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    kyrilla
    Mitglied seit
    03.09.2005
    Beiträge
    93
    Hallo,

    die NC-Werte für Zahnmedizin liegen um 2,0-2,1.
    Das heißt entweder weiter warten und med. Erfahrungen sammeln oder für relativ viel Geld nach Ungarn gehen. Dort werden med. Erfahrungen gern gesehen.
    Siehe www.ungarnstudium.hu



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    MKG
    Mitglied seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.299
    RettAss verbessert deine Situation insofern, als dass du deine Wartezeit sinnvoll nutztz und vielleicht auch für dich befriedigend rumbekommst.

    Mit 2,8 kommst du wohl nur über Wartezeit rein und musst dich noch auf mindestens ein Jahr einstellen. Denke, dass wenn du die Möglichkeit hast, das ganze sinnvoll ist.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    qp PHAELON Avatar von Imperium
    Mitglied seit
    04.10.2005
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von yzBastian
    RettAss verbessert deine Situation insofern, als dass du deine Wartezeit sinnvoll nutztz und vielleicht auch für dich befriedigend rumbekommst.

    Mit 2,8 kommst du wohl nur über Wartezeit rein und musst dich noch auf mindestens ein Jahr einstellen. Denke, dass wenn du die Möglichkeit hast, das ganze sinnvoll ist.
    Mindestens 2 Jahre, bei Rückgang der Bewerberzahlen - ansonsten 2,5 Jahre.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    MKG
    Mitglied seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.299
    Zitat Zitat von Imperium
    Mindestens 2 Jahre, bei Rückgang der Bewerberzahlen - ansonsten 2,5 Jahre.
    Bin eben von einem Jahr weniger ausgegangen. Stimmt schon.

    Ist aber im Endeffekt auch Jacke wie Hose...



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook