teaser bild
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 33
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Abiturientin 2008!!!
    Mitglied seit
    18.03.2005
    Beiträge
    8
    Hallo!

    Ich gehe in die 11. Klasse und mein Wunsch ist es seit Jahren schon Medizin zu studieren. Doch lansam fange ich an zu zweifeln, ob ich das schaffen werde. Mein Durchschnitt am Ende der 10. Klasse war 2,66666, was ich nicht als gut bezeichnen kann. Noch stehen mir im ersten Halbjahr der 11. Klasse noch 4 Klausuren bevor. Als Profilkurse habe ich Biologie und PW (Politische Weltkunde) gewählt. Jetzt zu meinen Noten in den Klausuren.
    Deutsch 2-
    Französisch 2+
    Biologie Grundkurs 3+
    Biologie Profilkurs 3+
    und in Physik ne 5+, weil ich es bei dem neuen Lehrer nicht verstehe. Früher hatte ich eine 2 in Physik, doch jetzt wer weiß.
    Mit den Biologienoten bin ich auch nicht so begeistert. Meiner meiner nach gab es paar fiese Aufgaben in der Klausur aber naja so sind halt nun die Lehrer. Ich nehme an, dass mein Notendurchschnitt im ersten Halbjahr der 11. Klasse nicht besser als 2,5 sein wird. Dann kann ich doch ganz mein Medizinstudium vergessen, oder?
    Mein ABI wird dann bestimmt auch nicht besser als 2,3 oder so.

    Was ist eure Meinung dazu?
    Geh ich selbst zu streng mit mir um?
    Könnte ich ein Medízinsudium schaffen?

    Danke im Vorraus!
    LG, Maki



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    05.06.2004
    Semester:
    Mittelkurs-Padawan
    Beiträge
    212
    Vergeßen mußt du wegen solchen Noten, dass Medizinstudium garantiert nicht, müßtest halt nur sehr gelduldig warten....Momentan sind es noch 4 Jahre Warten, Tendenz geht jedoch leider nach oben.

    Aber du hast jetzt noch 2 Jahre in denen du theoretisch noch alles schaffen kannst...Wähle die Fächer, bei denen du meinst die besten Noten zu bekommen und versuch mindestens 1,5 - 1,7 als Schnitt zu schaffen.
    Möglich ist das garantiert, mußt dich halt nur total anstrengen dafür.
    (Also nicht so faul sein wie ich zB (2,6er Abi) ^^)



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Hmmm.... Bier! Avatar von Doc Pepp
    Mitglied seit
    31.05.2002
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    6. klinisches
    Beiträge
    250
    Deine Noten haben nix mit dem späteren Studium zu tun. Ein rauchender Affe kann das Studium locker bestehen. Alles was Du brauchst ist Durchhaltevermögen, Leidensfähigkeit und ne gehörige Portion Masochismus. Intelligenz ist weitestgehend überflüssig (wenn nicht sogar hinderlich).
    Du wirst halt 3-4 Jahre auf den Platz warten müssen aber ansonsten gibts da nichts, was dich davon abhalten könnte.
    "... Und dann er selbst: eine dürre unrasierte Ansammlung schlechter Angewohnheiten, in Alkohol mariniert."
    Terry Pratchett über Hauptmann Mumm in Wachen! Wachen!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    MKG
    Mitglied seit
    02.03.2005
    Beiträge
    1.299
    Doc Pepp...ernüchternder (oder ernüchterter?) Beitrag, muss ich schon sagen!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Hmmm.... Bier! Avatar von Doc Pepp
    Mitglied seit
    31.05.2002
    Ort
    Göttingen
    Semester:
    6. klinisches
    Beiträge
    250
    Jupp, wieder nüchtern... Aber so siehts meiner Meinung nach nunmal aus. Kann man sich natürlich alles irgendwie schönreden aber im Endeffekt braucht man nicht schlauer zu sein als ne Dose Corned Beef! Hmmm... Corned Beef
    "... Und dann er selbst: eine dürre unrasierte Ansammlung schlechter Angewohnheiten, in Alkohol mariniert."
    Terry Pratchett über Hauptmann Mumm in Wachen! Wachen!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook