teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.03.2005
    Beiträge
    66
    Hallo,

    also, da in diesem Forum doch der ein oder andere ZVS bzw. Uni-Experte ist, wende ich mich an euch.
    Mein Problem ist Folgendes: hab mich für das SoSe für Pharmazie beworben, nebenbei aber auch noch an einer FH für Biotechnologie. Naja, nun habe ich eine Zusage von der FH für Biotech bekommen, die aber am 10. Februar "abläuft", d.h. bis dahin muss ich mich dort eingeschrieben haben. Der ZVS Bescheid kommt bekanntermaßen erst später.... Also wenn ich nun eine Zusage für Pharmazie bekäme am 16. Febr., dann würde ich das studieren.
    Nun meine Frage: Kann ich mich für Biotech sicherheitshalber einschreiben und mich dann einfach wieder exmatrikulieren, falls ich eine Zusage von der ZVS bekomme? Checken die das bei der ZVS, dass ich dann ja eigentlich schon eingeschrieben bin?
    Wäre supernett, wenn ihr mir helfen könntet!

    Und eines muss ich noch loswerden: Ich finde, die ZVS könnte echt ein bissche mehr Gas geben. Das kotzt mich echt total an, dass die so eeeewig brauchen obwohl die Bewerbungsfristen so früh sind!!!

    Grüße, Ellen



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  2. #2
    Student Avatar von Mati
    Mitglied seit
    25.10.2005
    Ort
    Pécs
    Semester:
    3.
    Beiträge
    437
    Das ist afaik gar kein Problem, hab ich damals bei Jura genauso gemacht, in Saarbrücken eingeschrieben, dann Nachrückverfahren in Tübingen nen Platz gekriegt, in Sb einfach wieder exmatrikuliert!



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.02.2006
    Beiträge
    11
    hi!
    also, ich denke es ist kein problem, wenn du dich für biotech einschreibst und dann wieder exmatrikulieren lässt, falls du eine zusage für pharmazie bekommst.einem bekannten von mir ging es dieses WiSe genauso;er wurde erst im AdH für medizin in münchen zugelassen, hatte sich aber sicherheitshalber schon in würzburg für chemie eingeschrieben.als der zulassungsbescheid für medizin dann eintraf, musste er nur wieder persönlich in wü erscheinen und seine immatrikulation rückgängig machen, bevor er sich in münchen einschreiben konnte.
    hab mich übrigens auch zum SoSe für pharma beworben welche städte hast du denn im zvs-antrag angegeben?
    liebe Grüße



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.03.2005
    Beiträge
    66
    Danke für die Hilfe. Wäre ja auch echt ne Sauerei gewesen, wenn das nicht ginge.....

    @mäusezahn
    bei mir steht TÜ ganz oben, komme aus der Nähe. Danach Würzburg, und die anderen hab ich schon wieder vergessen
    Und du?
    Wie stehen deine Chancen?

    LG



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
  5. #5
    Bayer auf Abwegen
    Mitglied seit
    06.10.2003
    Ort
    Vienna
    Semester:
    Assistenzarzt
    Beiträge
    2.892
    Ausserdem bin ich mir ziemlich sicher, dass schon vor 10. Februar die Zulassungsgrenzen feststehen, dann kannst ja auch bevor Zusage oder Absage kommt schauen ob es fuer dich in Pharmazie gereicht hat.



    Die MB-Echtzeit-App - Zur elektronischen Zeiterfassung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook