teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Cheshire Cat
    Mitglied seit
    27.05.2009
    Beiträge
    17
    Hallo Forum,

    mir ist gerade nicht ganz klar, wie der TMS bei den entsprechenden Unis im AdH angerechnet wird. Als fiktives Beispiel: ND 1,6 und ein TMS, Ergebnis besser als 90% der Teilnehmer; demnach müsste man etwa in Freiburg -0,5 auf die ND bekommen (= 1,1), wodurch die Chancen schonmal weitaus besser aussehen. Wird der TMS tatsächlich von Beginn an berücksichtigt? Einige Unis (Heidelberg) treffen ja noch Vorauswahlen, und wenn dort schon nur Leute mit 1,3 oder höher, ohne sämtliche Boni, hineinkommen, dann hilft der TMS ja nur bedingt weiter. Zumindest nicht den Leuten, die einen ND von irgendwo über 2,0 haben, da die von vorneherein nicht ins Auswahlverfahren hineinkommen?

    Ich meine, mit 1,9, TMS und beendeter Ausbildung ständen die Chancen auf einen Studienplatz ja nicht unbedingt übel - Aber wenn die ganzen Boni erst nach einer Auswahl hinzukommen, bei der man mit 1,9 durchfliegt, ist das ganze Bemühen um Notenverbesserung sinnlos?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.06.2008
    Beiträge
    514
    Es gibt keine Uni die bei ner Vorauswahl 1,9er schon kicken.

    Ich glaube (müsste ich nochmal nachgucken aber kb) die strengste Vorauswahl geht ab 2,3 los.
    Viele Unis haben als Vorauswahlkriterium eine bestimmte mindest-OP.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von verd
    Mitglied seit
    19.02.2009
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    2
    Beiträge
    262
    Ja, die Vorauswahl der Uni Heidelberg ist 2,3 und OP 1 oder 2
    Quelle:
    http://www.zvs.de/nc/ws2008/001/adh/...Heidelberg.htm



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Cheshire Cat
    Mitglied seit
    27.05.2009
    Beiträge
    17
    Okay das bedeutet, wer durch die Vorauswahl kommt (2,3 ist zu schaffen...), auf den werden dann Boni angerechnet - Die Aussage, dass in Heidelberg die letzten Jahre nie über 1,3 (oder so) genommen wurde, bezieht sich also schon auf die angerechneten Werte? Dann klingt das alles schon machbarer...



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    09.09.2008
    Ort
    MHH
    Beiträge
    929
    Alsoooo bis zum WS 07/08 hatte Heidelberg ne andere Vorauswahl und hat dadurch tatsächlich nur bis max. 1,3 genommen. Seit dem WS 08/09 liegt die Vorauswahl erstmalig bei OP 1-2 mit einer DN von 2,3. Letztes WS kamen dadurch Leute mit 2,3 und sehr gutem TMS rein.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook