teaser bild
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 59
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    No Idea!! Avatar von BlueEyes
    Mitglied seit
    01.02.2010
    Ort
    Wahrscheinlich Lüttich
    Semester:
    Noch bin ich nicht so weit
    Beiträge
    33
    Hey Leute,

    wir manche von euch bereits wissen, spiele ich mit dem Gedanken nach dem Abitur mit einem Zahnmedizinstudium anzufangen.
    Die Betonung liegt auf " mit dem Gedanken spielen", weil ich mir halt (noch) nicht 100%-ig sicher bin ob das auch das Richtige für mich ist.
    Ich meine, eigentlich glaub ich schon, dass dies genau mein Ding ist, aber andererseits...Ach, ihr wisst bestimmt was ich meine.
    Da ich noch nicht die 100%-ige Sicherheit habe und teilweise auch aus finanziellen Gründen, hab ich daran gedacht 1 Jahr lang nach dem Abitur zu arbeiten.
    Wieso? Weil ich dann 1.genug Zeit hätte mir über das Ganze Gedanken zu machen und, weil ich 2. dann auch nebenbei genug Kleingeld hätte (Zahnmedizinstudium soll ja nit grad billig sein...).
    Meine Eltern raten mir allerdings davon ab, da ich ja "faul" werden könnte & dazu auch noch 'n Jahr verlieren würde (hab mit 18 Abitur, "normales" Alter also).
    Was meint ihr dazu?
    Habt ihr direkt nach dem Abi mit eurem Medizinstudium angefangen bzw. habt ihr das vor?

    Würd mich echt über Feedbacks freuen ;)

    LG & gute Nacht

    PS: Hoffe mal, dass dieses Thema nicht schon 1000-mal durchgekaut wurde...^^
    Rien N'Est Impossible Tkt - Parfois Il Vaut Se Battre Pour Y Arriver



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    02.07.2008
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    1.514
    Hi!

    Also, zu alt bis du sicherlich nicht. Ich hab direkt nach dem Abi mim Studium angefangen und war gerade 20 geworden (Hab im September Geburtstag und bei uns in Bayern gab es damals noch so komische Stichtage, so dass ich mit knapp 7 in die Schule gekommen bin und dann 13 Jahre Schule)

    Von demher, wenn du mit 18 Abi machst, is das Alter sicherlich kein Thema (Vor allem, wenn du die ganzen Warter und so dazuzählst... Also.. mit 19 bist du da nich alt ^^)

    Ob du ein Jahr Pause machen willst, musst du wissen. Wenn du glaubst, es hilft dir bei deiner Entscheidung: Warum nicht?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    No Idea!! Avatar von BlueEyes
    Mitglied seit
    01.02.2010
    Ort
    Wahrscheinlich Lüttich
    Semester:
    Noch bin ich nicht so weit
    Beiträge
    33
    Stimmt's denn, dass "1 Jahr Pause" ungern in der Bewerbung gesehen wird?
    (Bewerbungen für einen Arbeitsplatz)

    LGG
    Rien N'Est Impossible Tkt - Parfois Il Vaut Se Battre Pour Y Arriver



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Klinik!
    Mitglied seit
    26.04.2009
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von BlueEyes Beitrag anzeigen
    Stimmt's denn, dass "1 Jahr Pause" ungern in der Bewerbung gesehen wird?
    (Bewerbungen für einen Arbeitsplatz)

    LGG

    neee überleg dir mal wie viele Jungs alleine zum Zivi oder Bund müssen, die verlieren ja dann auch 1 Jahr quasi. Uni 20% der Leute die dann mit dir studieren haben auch erst mal 5 Jahre Pause gemacht, bevor sie das Studium anfangen konnten.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    thanks for all the fish! Avatar von DeKl
    Mitglied seit
    15.02.2006
    Beiträge
    3.436
    Die "Jungs" haben dann aber in ihrer Vita ein Jahr Wehr- oder Zivildienst stehen, und "verlieren" somit kein Jahr .
    In den 5-6 Jahren Wartezeit dürfte das Gros der Leute jedoch eine Ausbildung machen und somit für diese Zeit auch etwas nachweisen können.
    In einem Jahr machst Du keine Ausbildung, Du lebst einfach vor Dich hin und verdienst ein wenig Geld.
    Ich würde mir um das Jahr keine Gedanken machen und es einfach so machen, wie ich es will. Wenn Du Dir allerdings Sorgen um Deinen Lebenslauf machst, dann mach doch einfach ein FSJ. Da verdienst Du auch ein wenig Geld und hast was drin stehen. Oder vielleicht ein Au-Pair Jahr? Oder ein ÖSJ? Möglichkeiten gibts genug! Aber Sorgen machen, brauchst Du Dir nicht, daß Du zu alt sein könntest.
    "Sterbt Menschen aus! Menschen aussterben ist schön!"
    -Eugen Egner-



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook