teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.06.2011
    Ort
    Regensburg oder Jena
    Semester:
    beworben für WS 11/12
    Beiträge
    158
    Hallo zusammen,
    Mit dem Achtjährigen Gymnasium G8 wurden in Bayern Grund und Leistungskurse abgeschafft, es wird also nicht mehr unterschieden. Damit ist aber unklar, was man jetzt als Bayer des G8 Jahrgangs bei Anton jetzt als Niveau nehmen soll:


    Z.B. im Falle von Mathe oder Deutsch:
    Beide Fächer müssen 4 HBJ belegt werden und es muss schriftlich in beiden Fächern Abitur abgelegt werden.
    Trotzdem handelt es sich weder um Grundkurs noch Leistungskurs, (daher auch nicht erhöhtes oder grundlegendes Anforderungsniveau, was nur andere Namen für die selbe Sache sind). Erstrecht nicht kann man aber von einem Profilfach oder Neigungsfach sprechen und doppelt bepunktet wird es ja auch nicht.

    Was soll ich dann bitte nehmen?


    Grundlegende Neuerungen

    Im Rahmen der Einführung des achtjährigen Gymnasiums in Bayern, auch verkürzter Bildungsgang oder G8 genannt, wird auch die gymnasiale Oberstufe neu geregelt. Dabei sollen – einem bundesweiten Trend folgend – die Spezialisierungs- und (Ab-)Wahlmöglichkeiten zugunsten einer gestärkten Allgemeinbildung der Schüler eingeschränkt werden – insbesondere in den Bereichen Mathematik, Deutsch und Fremdsprache. Die wichtigste Neuerung gegenüber der bisherigen Kollegstufe besteht in der Abschaffung der Differenzierung zwischen Grund- und Leistungskursen. Ergänzend wählen die Schüler zwei Seminare, durch die Teilaspekte der bisherigen Leistungskurse, etwa die Anfertigung einer Facharbeit, abgedeckt werden.
    Auszug von wikipedia



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.11.2010
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Cross Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Mit dem Achtjährigen Gymnasium G8 wurden in Bayern Grund und Leistungskurse abgeschafft, es wird also nicht mehr unterschieden. Damit ist aber unklar, was man jetzt als Bayer des G8 Jahrgangs bei Anton jetzt als Niveau nehmen soll:


    Z.B. im Falle von Mathe oder Deutsch:
    Beide Fächer müssen 4 HBJ belegt werden und es muss schriftlich in beiden Fächern Abitur abgelegt werden.
    Trotzdem handelt es sich weder um Grundkurs noch Leistungskurs, (daher auch nicht erhöhtes oder grundlegendes Anforderungsniveau, was nur andere Namen für die selbe Sache sind). Erstrecht nicht kann man aber von einem Profilfach oder Neigungsfach sprechen und doppelt bepunktet wird es ja auch nicht.

    Was soll ich dann bitte nehmen?



    Auszug von wikipedia
    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, das GKs das normale Anforderungniveau sind. Sofern es eben Schwerpunktskurse gibt sind das die LKs. => Wenn es keine Unterscheidung gibt, dann sind halt alles GKs.
    In den Dokumenten zu den AdHs der Unis steht auch häufig sowas wie: Sofern nicht erkennbar, ob es sich um einen Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau handelt, so wird dieser als Kurs ohne erhöhte Anforderungen gewertet.
    Im Zweifel aber einfach mal bei hochschulstart anrufen, die wissen es am besten



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.06.2011
    Ort
    Regensburg oder Jena
    Semester:
    beworben für WS 11/12
    Beiträge
    158
    Ok, ich hab jetzt folgendes gefunden:


    Haben Sie Ihr Abitur ab Juni 2011 erworben, dann müssen Sie folgendes beachten:



    In diesen Abiturzeugnissen wird zwischen Kursen auf „erhöhtem Anforderungsniveau“ und „grundlegendem Anforderungsniveau“ unterschieden. Tragen Sie bitte, für die Kurse auf „erhöhtem Anforderungsniveau“ die Kursart „erhöhtes Niveau“ ein, alle übrigen Kurse kennzeichnen Sie bitte als „grundlegendes Niveau“ und tragen die dazugehörige Punktzahl ein. Fächer, die von Ihnen nicht belegt wurden, kennzeichnen Sie bitte als „nicht belegt“.



    Wenn Sie keine Angaben zu den Einzelnoten machen können, weil Ihr Zeugnis diese Angaben nicht enthält (z.B. bei ausländischen Studienberechtigungen) oder Angaben nicht vollständig enthält (z.B. bei Waldorf- oder Berufsoberschulen) markieren Sie bitte das Feld „Ich kann keine Angaben zu Einzelfächern machen“.



    Damit hochschulstart.de für diese Fälle entsprechende Einzelnoten feststellen kann, fügen Sie bitte Unterlagen bei, die Auskunft über die schulischen Leistungen der letzten vier Halbjahre und über die Abschlussprüfung geben. Alle Belege, die nicht als Originale mitgeschickt werden, fügen Sie bitte als amtlich beglaubigte Kopien dem Antrag bei.
    Quelle:http://www1.hochschulstart.de/index...._hzb_bay#c3638

    Ich schätze, ich muss warten, bis ich mein Abiturzeugnis habe, dann kann ich mal schauen, was da als erhöhtes Anforderungsniveau gekennzeichnet ist ...
    Geändert von Cross (19.06.2011 um 16:46 Uhr)



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.06.2011
    Ort
    Regensburg
    Semester:
    I.
    Beiträge
    16
    Ja, das gleiche Problem habe ich auch. Ich hab auch in Bayern G8-Abi gemacht und ich denke, dass im Abizeugnis nirgendwo erhöhtes Anforderungsniveau angegeben sein wird. Aber ich bin mal gespannt
    Bei der Beratungshotline hat mir jedenfalls ein freundlicher Herr geraten, alles nach bestem Gewissen auszufüllen, die Sachbearbeiter würden schwerwiegende Fehler dann bearbeiten



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.06.2011
    Ort
    Regensburg oder Jena
    Semester:
    beworben für WS 11/12
    Beiträge
    158
    Also überraschenderweise wurden alle schriftlichen Abi-Fächer als erhöhtes Anforderungsniveau gekennzeichnet!

    Das wären : Mathe, Deutsch und Englisch bei mir !

    find ich gut



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook