teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2003
    Beiträge
    1
    Guten Abend liebe Leute,

    im nächsten Winter werde ich mit meinem Mann (Wissenschaftler) ein Jahr in die Staaten gehen.
    Könnt Ihr mir sagen, inwieweit ich die Zeit dort sinnvoll für mein Medizinstudium nutzen kann?
    Kann man vereinzelt Scheine dort machen, die hier anerkannt werden?
    Oder meine komplette Famulaturzeit?
    Ich muss sagen, dass ich am liebsten nicht "Vollzeit" studieren möchte.
    Wer weiß was oder kann mir sagen, wo ich solche Informationen bekomme...?!

    Ich danke Euch und wünsche Euch noch einen schönen Abend.

    K. (Teilzeitstudentin und bald Teilzeitami... )



  2. #2
    Narkosemensch Avatar von Vystup
    Registriert seit
    04.08.2002
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.766
    ich weiß nur, dass es sauschwer ist, eine us uni zu finden, die einen nimmt. wenn dein mann wissenschaftler an der gleichen uni ist, sollte das aber möglich sein.

    vor abfahrt beim hiesigen dekanat anfragen, was du tun musst, damit die scheine anerkannt werde. müsste dann eigentlich möglich sein.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021