teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 21
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    48
    Hallo,

    die Antwort könnte schon irgendwo auf diesem Forum sein, es braucht aber hoffentlich nur eine Minute, mir zu helfen.
    Ich habe widersprüchliche Aussagen gelesen...

    Hab leider noch nicht kapiert, ob die TMS Auswertung absolut oder relativ erfolgt.

    1. Absolut:
    Man hat über 90% der Punkte erreicht, man hat dementsprechend >90 Prozente. Das wäre in München z.B. ein um 0.8 besserer Abischnitt. Theoretisch können alle Teilnehmer am Ende 0.8 Abipunkte bekommen.

    2 Relativ:
    Du kannst über 90% der Punkte geschafft haben, bist aber der Letzte, da alle Anderen besser waren. Du kriegst nix. Sondern nur die "besseren 40%", die mehr als 60% der Punkte haben vom "Ergebnisbereich" (MaxPunkte minus MinPunkte).
    Dass hiesse, dass immer nur 40% der Teilnehmer AbiPunkte kriegen, egal wie gut/schlecht die Ergebnisse ausgefallen sind.

    3. Lösung:
    ich bin total daneben und alles sieht ganz anders aus.

    Besten Dank



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.08.2011
    Ort
    HD/MA! :)
    Beiträge
    169
    ich kann den 2. Teil deiner 2. Lösung nicht ganz nachvollziehen ;) aber hier mal meine Variante:

    also es ist so, dass man im Testergebnis einen Prozentrangwert bekommt. Dieser sagt aber nichts über die Anzahl/Prozent der richtig gelösten Aufgaben aus, sondern nur, ob du z.B. besser warst, als 90% der Teilnehmer (dabei kann man zb auch nur 50% der aufgaben gelöst haben, wenn eben 90% der Teilnehmer noch weniger gelöst haben).
    Wenn du dann also zb einen Prozentrangwert von 95 hast, bekommst du in München einen Bonus von 0,8. wenn du einen Prozentrang von 85 hast, bekommst du 0,6 Bonus etc..

    verständlich?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    48
    Prima, danke.
    Das war meine 2. Lösung

    Das heisst, nur 40% der Teilnehmer kriegen "etwas" (0.8/0.6/0.4/0.2 ...in München zumindest, andere Unis berechnen die Ergebnisse anders soweit ich gesehen habe)

    Was mich gewundert hat waren Leute die sagen: "Wow, ich habe 120 Punkte geschaft und jetzt ist mein Studienplatz sicher". Aber nichts is sicher solange man mit deinen 120 Punkten nicht unter den besten 40% bist, oder?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.08.2011
    Ort
    HD/MA! :)
    Beiträge
    169
    ah okay, das meintest du mit den 40% ;) ja genau es kommt halt auf die uni an.
    naja, das mit den 120 punkten ist auch wieder relativ
    man kann entweder 120 rohpunkte haben (die einem alleine nur wenig bringen, es sei denn, wie du bereits sagtest, dass man damit unter den besten xx%ist) oder man kann 120 punkte als Testwert haben. mit 120 Punkten als Testwert, hab ich auch nen sicheren Studienplatz in Mannheim oder Heidelberg kommt es nämlich auf den Testwert an. aber 120 rohpunkte bringen einem so erstmal nichts.
    und wenn man 120 Punkte als testwert hat, ist man ca. unter den besten 2%, von daher können die leute durchaus recht haben (unter der voraussetzung, dass sie den testwert meinen, und nicht den punktwert, aber davon gehe ich mal aus).
    lg



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.03.2012
    Beiträge
    48
    Hi Nessii,

    dass Du die "Rohpunkte" und "Testwert" angesprochen hast.
    Gibt es eine Definition dafür ?

    Ist ein Rohpunkt eine richtig gelöste Aufgabe ?
    Und der Testwert wäre # richtig minus falsch ?

    LG



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook