teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.10.2012
    Beiträge
    2
    Hallo,
    ich überlege, im nächsten Jahr in Belgien Medizin zu studieren. Nun habe ich allerdings gehört, das der Aufnahmetest sehr schwer sein soll.
    Gibt es hier jemanden, der an diesem Test schon mal teilgenommen hat und von seinen Erfahrungen berichten könnte? Ich hätte ja jetzt noch etwas Zeit zu lernen, ist der Test mit entsprechender Vorbereitung machbar oder wäre es verschenkte Zeit, weil man sowieso keine Chance hat?

    Eine andere Möglichkeit wäre, dass ich zuerst biomedizinische Wissenschaften studiere und dann nach einem Jahr die Prüfung mache, um zu Medizin wechseln zu können. Hat jemand diesen Weg gewählt? Ist die Prüfung dann zu schaffen?

    Wie kann ich mich am Besten auf die Prüfung vorbereiten? Gibt es spezielle Bücher etc., hab dazu nämlich noch nichts gefunden.

    Viele Grüße
    Emma



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    23.07.2011
    Beiträge
    331
    Ich würde mal so behaupten, dass die größte Hürde erstmal die holländische Sprache ist.

    Bist du denn fit in dieser Sprache?

    Es gibt paar Youtubevideos mit Erfahrungen von Studenten, falls du diese noch nicht kennst.

    Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=Ydxb...80BF01A2FBAE18



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.10.2012
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von emma007 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich überlege, im nächsten Jahr in Belgien Medizin zu studieren. Nun habe ich allerdings gehört, das der Aufnahmetest sehr schwer sein soll.
    Gibt es hier jemanden, der an diesem Test schon mal teilgenommen hat und von seinen Erfahrungen berichten könnte? Ich hätte ja jetzt noch etwas Zeit zu lernen, ist der Test mit entsprechender Vorbereitung machbar oder wäre es verschenkte Zeit, weil man sowieso keine Chance hat?

    Eine andere Möglichkeit wäre, dass ich zuerst biomedizinische Wissenschaften studiere und dann nach einem Jahr die Prüfung mache, um zu Medizin wechseln zu können. Hat jemand diesen Weg gewählt? Ist die Prüfung dann zu schaffen?

    Wie kann ich mich am Besten auf die Prüfung vorbereiten? Gibt es spezielle Bücher etc., hab dazu nämlich noch nichts gefunden.

    Viele Grüße
    Emma
    Ich studiere in Belgien und kann Dir gerne Infos dazu geben. Schreib mir einfach eine PN, wenn Du Infos haben möchtest.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.10.2012
    Beiträge
    2
    Ja, die Videos kenne ich schon
    Holländisch kann ich bisher nicht, werde ich jetzt aber durch entsprechende Kurse lernen.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook