teaser bild
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 83
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Z.n. Studium Avatar von *milkakuh*
    Mitglied seit
    02.12.2008
    Beiträge
    5.513
    Ich habe gerade gelesen, dass in Brandenburg in Neuruppin die Errichtung einer neuen medizinischen Hochschule geplant ist. Der Studiengang könnte schon zum WS 13/14 starten, wenn die Genehmigung erfolgt.

    Weiß schon jemand was darüber?

    Quelle: http://m.welt.de/newsticker/dpa_nt/r...mpfehlung.html

    P.S.: Sorry, falls es das Thema schon gibt, hab auf die Schnelle nichts gefunden.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    5. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    10.797
    Wow! Darüber habe ich bisher noch nichts gelesen. Die Studiengebühren sind im Vergleich zu Ungarn sehr kompetitiv... da wird der NC wohl nicht viel zahmer sein als bei den staatlichen Unis.

    Gerade gefunden: http://www.mhb-fontane.de

    Aber Anfang schon dieses WS? Das klingt etwas überhastet.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.01.2013
    Beiträge
    8
    Hey,
    das Ziel ist es, die Studenten möglichst auch nach ihrem Studium im Land Brandenburg zu halten.Deswegen muss man
    schon während des Studiums alle Praktika etc. in der region dort ableisten.
    Außerdem ist es vorgesehen, dass man sich einige Jahre verpflichtet dort in einem kh zu arbeiten (d.h. auch eine mögliche Weiterbildung muss wenn dort gemacht werden).Dafür übernimmt das kh ca 50 Prozent der Studienkosten.
    Dennoch müssen ca.7000-11000 Euro pro Jahr von einem (da schwanken die Zahlen bislang erheblich im Internet).Ähnlich der Privatuni in Witten/Herdecke.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    5. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    10.797
    Die Zahlen die ich in den letzten paar Minuten gefunden habe waren alle gleich - 11.000 Euro pro Jahr kostet das Studium, aber die Studenten zahlen nur 7.000 Euro pro Jahr - und das anscheinend nur fünf Jahre lang da auf der Website eine Gesamtsumme von 35.000 Euro erwähnt wird. Habs mir gerade grob ausgerechnet, das ist, wenn man die niedrigen Lebenshaltungskosten berücksichtigt und die Tatsache dass auch staatliche Unis Studiengebühren haben die oft nicht ganz niedrig sind, insgesamt dann etwas teurer als in Hamburg oder Mainz, etwas billiger als in Frankfurt und deutlich billiger als in München oder Witten. Man darf also vermuten dass der Andrang dort ziemlich hoch sein wird.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    30.07.2010
    Ort
    Universum
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    2.930
    Irgendwie gibt es doch ständig solche Pläne ( oder sollte ich Gerüchte sagen?), dass irgendwelche Städte eine medizinische Fakultät planen, aber irgendwie ist noch nichts draus geworden, oder? Außer Oldenburg.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Andrang so riesig wäre...35000 Euro ist viel Geld und klar sind Städte wie München oder Hamburg teuer, aber es gibt da keine Studiengebühren und man ist nicht an eine Region gebunden.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook