teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.06.2015
    Beiträge
    3
    Hallo ihr Lieben,
    So hab mich gerade für dieses Forum angemeldet. Ist also mein erster Beitrag.
    Ich hab letztes Jahr mein Abi gemacht mit 1,7 und den TMS dieses Jahr mit 98% absolviert.
    Nun stehe ich gerade bei der Entscheidung vorrangig zwischen Hamburg und Marburg. In Hamburg
    müsste ich den Ham nat jedoch noch erfolgreich genug absolvieren, um an einen Studienplatz zu kommen und eventuell sogar noch am Ham Int teilnehmen.
    Da ich leider niemanden persönlich kenne, der Humanmedizin in eine der beiden Städte studiert, dachte ich
    ich wende mich mal an euch und hoffe, dass mir der ein oder andere vielleicht was von Hamburg oder Marburg erzählen kann:
    Wie ist die Wohnungssituation - lässt sich da was günstiges zentral finden oder ist die Wohnungssuche sehr schwer?
    Gibt es irgendwelche Praktika, die in den Semesterferien stattfinden oder ist alles während des Semesters?
    In Hamburg sind es mit 375 Studienplätzen ja doch etwas mehr Erstis pro Wintersemester - aber man geht nicht unter oder?
    Wie ist das Studentenleben in den Städten?
    Stimmt es, dass in Marburg nicht alles in der Uni Stadt findet sondern teilweise auch in der Stadt verteilt?
    Ist das in Hamburg auch so, oder findet alles an mehr oder weniger einem Fleck, der Uni, statt?

    Würd mich wirklich freuen, wenn ich hier vielleicht ein paar "Erfahrungsberichte" kriegen könnte



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    22.10.2013
    Beiträge
    1.868
    Erstmal hey

    Heute hat schon mal jemand nach Marburg gefragt, außerdem hier ein Erfahrungsbericht, den ich gestern geschrieben habe : Erfahrungsbericht Marburg

    Wie ist die Wohnungssituation - lässt sich da was günstiges zentral finden oder ist die Wohnungssuche sehr schwer?
    Zu Semesteranfang ist die Wohnungssuche in einer Studentenstadt wie Marburg natürlich nicht so ideal, zumal wir Mediziner echt spät Bescheid bekommen, aber es geht schlimmer. Bisher ist noch jeder untergekommen . Falls du dich dafür entscheidest, Marburg auf OP1 zu setzen, schreib mir eine PN und ich schicke dir ein paar Links . Und dann würde ich auch schon ab Juli für August das Suchen anfangen (bei deiner DB+TMS kannst du dir ja eigtl. sicher sein), für die Angebote ab Oktober wirds lustig (eigene Erfahrung ).
    Gibt es irgendwelche Praktika, die in den Semesterferien stattfinden oder ist alles während des Semesters?
    Nope, in Marburg haben wir nichts während der Semesterferien, außer möglicherweise einem 2-tägigen Notfallkurs, den du auch an Terminen während des Semesters wahrnehmen kannst und den du bis zum Physikum brauchst.
    In Hamburg sind es mit 375 Studienplätzen ja doch etwas mehr Erstis pro Wintersemester - aber man geht nicht unter oder?
    Da wir viele Teilstudienplätze haben, gibt es in MR etwa genauso viele Medi-Erstis. Aber man wird super eingeführt und Hilfe ist nie weit. Marburg ist eine Studentenstadt, man sieht sich ständig, gerade in der OE wirst du ganz viele sehr nette Leute kennenlernen, die genauso aufgeregt sind wie du und die ersten Freundschaften wirst du schon nach ein paar Tagen haben. Du hast außerdem an jeder Uni Seminare, wo in kleineren Gruppen nochmal wiederholt wird .
    Wie ist das Studentenleben in den Städten?
    Definitv vorhanden . Marburg ist eine echte Studentenstadt, auch preislich (abgesehen von Wohungen in der Oberstadt ), gerade am Semesteranfang, und die Uni ist überall. Es gibt eigtl. alles was man braucht, und wenn nicht, ist man in etwa einer Stunde in Frankfurt.
    Das Semesterticket reicht für ganz Hessen für den IC und auch den innerstädtischen Nahverkehr plus kostenlose IC-Anbindung bis nach Heidelberg, Mannheim und Göttingen.
    Stimmt es, dass in Marburg nicht alles in der Uni Stadt findet sondern teilweise auch in der Stadt verteilt?
    Ja, einige Seminare/FB (z.B. die Anatomie mit Präpsaal, Physiologie) findet man in der Innenstadt, aber es ist nicht "weit" verteilt . Alles in sehr humaner Fuß- und Aufzugweite (gibt einen Aufzug in die Oberstadt...).
    Ansonsten ist die Uni in MR zweigeteilt: Auf den Lahnbergen sind die Mediziner, Biologen, Chemiker, MedPsychs, Biochemiker, ... außerdem das Uniklinikum und die Zentrale Medizinische Bib... in der Innenstadt das Hörsaalgebäude, die Zentrale Bib und wie bereits erwähnt einige Seminare und Praktika. Die Lahnberge sind sehr gut direkt mit dem Bus zu erreichen, das ist kein Thema. Essen gibt es überall .

    Bei Fragen kannst du dich gern melden .
    LG



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.06.2015
    Beiträge
    3
    Oh danke für den Link, das hab ich irgendwie übersehen Und vielen Dank für die ausführliche Antwort, ich meld mich nochmal wenn ich Fragen habe!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook