teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.04.2014
    Beiträge
    23
    Dann würde ich auf Medizin wechseln. Da kannste so viele unterschiedliche Fachärzte machen, da ist für jeden was dabei.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.10.2013
    Beiträge
    23
    Hey...mit dieser Frage beschäftige ich mich auch zur Zeit, aber bei mir gehts darum in das Medizinstudium zu wechseln...ich bin auch Zahnmedizinstudenten und werde jetzt im Herbst das humanmedizinische Physikum mitschrieben...meine Frage ist, ob es einfacher ist mit Physikum ein Wechsel in die Medizin zu wagen oder , ob es da genauso wenig Chancen gibt, wie ohne Physikum und Bewerbung in die Vorklinik...wäre sehr dankbar, wenn jmd von seinen Erfahrungen berichten könnte



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2016
    Beiträge
    93
    Na wenn du das "humanmedizinische Physikum" mitschreibst, müsstest du dich doch ganz normal auf einen Klinik-Platz bewerben können, oder?
    Wird nicht immer gesagt, dass die Karten in der Klinik dann generell neu gemischt werden und auch die Humanis bzgl. eines Uni-Wechsels zum 1. klinischen Semester die größten Chancen haben?



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.10.2013
    Beiträge
    23
    das dachte ich auch, aber mittlerweile soll das wohl auch ziemlich schwierig geworden sein...weißt du vielleicht ob die Unis nach Physikumsnote die Plätze vergeben???



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    23.05.2016
    Beiträge
    93
    Ich denke, dass das wie bei einem ganz normalen Uni-Wechsel abläuft.
    Zuerst werden die Härtefälle berücksichtigt, dann die Leute mit entspr. Brgründung (Ehepartner, Hauptwohnsitz, Pflege von Angehörigen etc.) und wenn dann noch Plätze frei sind, werden die anderweitig vergeben...
    Ich denke schon, dass die dabei auch auf die Note des Physikums schauen werden.
    Sie wären ja schön doof, wenn nicht.

    Weiß aber auch nichts zu 100%



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021