teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 23
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.06.2017
    Beiträge
    59
    Hallo,

    ich mache jetzt seit 3 Wochen mein KPP und eigentlich gefällt es mir auch sehr gut, ich habe viele nette Kollegen und wenn etwas Zeit ist wird mir auch viel erklärt etc.
    Nun gibt es auf meiner Station noch 2 FSJler, über die sich die Pfleger ständig beschweren (zu langsam, zu unzuverlässig, sitzen immer nur da und arbeiten nichts, - bei einer schlimmer als bei der anderen aber beide bekommen ihr Fett weg..). Bisher hat noch niemand etwas schlechtes über meine Arbeit zu mir gesagt, kann natürlich aber sein, dass sie hinter meinem Rücken über mich genau das selbe sagen, denn auch ich sitze manchmal im Stützpunkt und habe nichts zu tun.

    Um das zu vermeiden, möchte ich mir einige Aufgaben suchen die ich eigentlich immer erledigen (oder zumindest schauen ob sie erst kürzlich erledigt wurden) kann. Fällt euch da etwas ein? Was waren denn eure "Zeitfüller" Aufgaben? Wenn ich frage heißt es meist nur sie haben im Moment keine Aufgaben. Da mir die Stationsleitung schon einen Tag im Op, sowie das Beiwohnen aller Untersuchungen die mich interessieren gestattet hat, möchte ich es mir nur ungern verscherzen und gerne etwas zurückgeben, - daher kann es gern auch Drecksarbeit sein.

    Lieben Gruß



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.04.2017
    Semester:
    11. Semester PJ
    Beiträge
    18
    Hi,

    habt ihr eine Stationsassistenz? Falls nicht: Wenn mir langweilig war, habe ich versucht, Lagerbestände aufzufüllen. Gerne auch in den Zimmern. Dafür geht zwar auch nur soundso viel Zeit drauf, aber es wäre eine Möglichkeit (:

    Viele Grüße



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    03.10.2016
    Beiträge
    280
    Gibt es einen Grund, warum du für unbezahlte "Drecksarbeit", wie du es bezeichnest, dich noch freiwillig melden solltest? Nur damit irgendwelche Schwestern, die dir keine Aufgaben geben, dann hinter deinem Rücken tuscheln, dass du nichts machst?



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  4. #4
    ehem-user-31012019-1024
    Guest
    Freiwillige "Drecksarbeit"? Oh, ja... super Plan!



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.04.2017
    Semester:
    11. Semester PJ
    Beiträge
    18
    Hm, das mag stimmen. Aber arbeiten ist besser als langweilen und ein gutes Klima ist ja auch was wert. Es bringt einen ja nicht um, ein bisschen aktiv zu sein. Dann vergeht die Zeit auch schneller. Oder?
    Hingegen würde ich mich nicht total ausnutzen lassen und bis zur Erschöpfung arbeiten. Das ist ja wohl klar.



    Intensivkurs M3/ Kenntnisprüfung - 03.08. - 28.10.2024 - [Klick hier!]
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook