teaser bild
Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 72
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.09.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    fertisch
    Beiträge
    328

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    hab mit 2700 angefangen.
    nach halbem jahr dann nur noch umsatz 25 % .

    die ersten 6 monate waren sehr anstrengend. aber jetzt nach einem jahr läuft eigentlich wie am schnürchen!
    Ne auderis delere orbem rigidum meum!



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  2. #12
    Sind wir gleich da?
    Mitglied seit
    23.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.059
    Wieviel Stunden arbeitet ihr bei diesen Gehältern?



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.11.2004
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von Fuechschen Beitrag anzeigen
    War nicht nur von der Arbeitsauslastung sondern auch menschlich ne ärmliche Stelle..... Aber in Zukunft weiss ich wenigsten worauf ich achten muss; hab mir in den letzten 2 Wochen ca. 20 Praxen angeguckt....da waren Sachen bei, die glaubt einem keiner. Auch von der Bezahlung her gibts riesen Unterschiede: Immer wenn ich ohnehin wusste "den Job willste eh nicht" hab ich ganz dreist geguckt bis wo hin sich das Monatseinkommen treiben liesse. Einige die anfänglich 2500 geboten haben waren nach einigem hin und her auch bereit 4000 zu zahlen (Ruhrgebiet!). Zitat: "Na, die meisten Ihrer Kollegen geben sich halt sofort mit der ersten Hausnummer zufrieden, oder fragen höchstens nach ein paar Hundert mehr; aber eigentlich kommts auf 1000 mehr oder weniger nicht an. Wird eh abgesetzt."

    Nu denn, bis nächste Woche will ich mich entschieden haben....
    Manche eine Praxis wurden vor 30 Jahren (!) eingerichtet und seit rund 15 Jahren Nichts mehr groß investiert. Ein Patient machte dann an der Rezeption direkt kehrtum, er wollte nicht im "Mittelalter" behandelt werden...
    Andererseits: DVT, digitales Röntgen, OP-Mikroskop... Da braucht nur ein Sensor "anwenderbedingt" kaputt gehen, das kostet dann schnell mal 4.000 € bis 10.000 €. Dafür kann dann der Chef aufkommen, da bei anwendungsbedingten Fehlern die Herstellergarantie nicht greift.

    Der "Chef" zahlt nicht nur das Gehalt seiner Mitarbeiter, sondern "zahlt" auch noch für deren Fehler....

    Längerfristig richtig sich das Gehalt doch nach dem Honorarumsatz, mehr als 25 Prozent sind nicht drin. Da der Arbeitgeber noch zusätzlich 20 Prozent Lohnnebenkosten abführen muss.
    Sogesehen müssten bei einem Bruttogehalt von 4.000 € monatlich (also 4.800 € für den Arbeitgeber) ein Honorarumsatz von 19.200 € erwirtschaftet werden... Dies ist durchaus möglich, allerdings nur wenn man bereits gut eingearbeitet ist.... Allerdings führen manche die Beiträge zum Versorgungswerk entweder nur teilweise oder am besten gar nicht ab, sogesehen ist auf den ersten Blick nicht Alles was glänzt Gold.



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.05.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    174
    Zitat Zitat von Präpmaus Beitrag anzeigen
    Allerdings führen manche die Beiträge zum Versorgungswerk entweder nur teilweise oder am besten gar nicht ab, sogesehen ist auf den ersten Blick nicht Alles was glänzt Gold.
    hm..was meinstdu damit genau? wir sind ja aus der rentenversicherung raus...aber die versorgungsbeiträge, die sind doch zwingend...entw.od...



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.11.2004
    Beiträge
    169
    ...und wer soll die Beiträge zahlen wenn der "Chef" pleite ist und mehrere Monate im Rückstand. Besonders "prickelnd" wird´s wenn er von heute auf morgen weg ist, und nicht mehr auffindbar... Sachen gibt`s



    MEDI-LEARN vor Ort! - Gratis Vortrag Effektive Examensvorbereitung - [Jetzt anmelden - klick hier]
Seite 3 von 15 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018