PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Medizinstudium in Holland



franziska98
03.02.2022, 12:54
Hallo in die Runde,

mich würde interessieren, ob es in diesem Forum jemanden gibt, der Medizin auf Englisch in Holland studiert bzw. studiert hat? Ich hätte ein paar Fragen und würde mich sehr über den Austausch freuen.

Viele Grüße
Franziska

teddybear
30.05.2022, 12:04
Vor einigen Jahren habe ich mich auch danach erkundigt, wie man in Holland Medizin studiert. Danach habe ich mich für Deutschland entschieden. Ich komme nicht aus Deutschland, sondern aus einem anderen EU Land und es war mir auf jeden Fall klar, dass ich entweder auf Englisch oder auf Deutsch studieren werde. Falls es sich in diesem Zeitraum von 3 Jahren nichts geändert hat, ist Holland meiner Meinung nach nicht die beste Option für ausländische Studierende ( für Humanmedizin, nicht allgemein, natürlich). Das Studium ist nicht wie in Deutschland. Man kann sein Bachelorstudium in den ersten 3 Jahren komplett auf Englisch abschließen, ja, aber neben den medizinischen Fächern soll man verpflichtend auch Niederländisch erlernen und Sprachprüfungen ablegen. Danach kommt der zweite Teil des Studiums, MSc, der völlig oder teilweise in Dutch unterrichtet wird. Und das praktische Jahr am Ende ist in Krankenhäusern, in denen man mit den Patienten auf Niederländisch kommunizieren muss. Falls ich mich richtig daran erinnere, gibt es trotzdem einige Masterprogramme auf Englisch, z.B im Bereich "medical research and technology", aber mit einem solchen Abschluss darf man nicht als Arzt arbeiten. Andererseits wäre diese Sprache für die Deutschen vielleicht keine große Herausforderung, da die beiden viel Ähnliches haben. Für mich sah es aber anstrengend aus, neben dem Studium auch eine neue Sprache bis zum Niveau C1 zu erlernen.