PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Streift hier gerade zufällig ein Mainzer herum?



Cranium
29.02.2004, 20:00
Wenn ja, würdest du mir sagen wie du das Med.Studium an der Uni Mainz bewerten würdest?
Vorlesungen, Praktika, Profs.

Danke!

Cranium
01.03.2004, 23:18
Haaallooooo!
Leeeuute!
Biiiittttteeeeeee!
Hilfe

chillonice
02.03.2004, 08:56
Die Mainzer Vorklinik gilt angeblich als eine der schwersten, wobei ich darauf nicht soviel geben würde, da man nicht weiß, wo die Aussage herkommt und die wenigsten Leute eine Vergleichsmöglichkeit haben. Aus genau dem gleichen Grund ist meiner Meinung nach auch eine Bewertung eines Studienortes schwierig.
Insgesamt war die Vorklinik schon ein knackig harter Brocken, aber wo ist er das nicht? In der Klinik schlagartige Besserung der Symptome...
Was mir oft nicht gepasst hat, war der doch ziemlich rüde Ton, in dem die Profs. glaubten mit einem sprechen zu müssen. Keine Ahnung, ob das in anderen Städten auch so war.
Insgesamt kann ich zum Studienaufbau wenig sagen, da die Approbationsordnungsänderung momentan umgesetzt wird und sich daher der Ablauf ziemlich ändert.
Fazit: 2 Jahre Zähne zusammenbeißen, dann froh sein.

Cranium
02.03.2004, 18:01
Vielen Dank, daß du dir die Zeit genommen hast mir einen kleinen Einblick in deine Unierfahrung zu schildern.
Wie sieht es denn mit der Ausstattung der Med.Uni aus?

Danke und Gruß Cranium

hamtaro
02.03.2004, 20:42
Also etwas zur Ausstattung: Um dich nicht gleich zu sehr zu erschrecken. Die Ausstattung ist nicht mehr so ganz auf dem neusten Stand. :-))

Cranium
03.03.2004, 22:56
:-)) :-blush :-))

Leijona
17.03.2004, 00:00
Hallo!
so, du willst also nach mainz... bin mittlerweile dort im 2. semester und hab vor meinem reglären beginn schon ein semester lang mal auch in "höhere" veranstaltungen reingeschnuppert.

Insgesamt stimmt es angeblich schon, dass in mainz jeder vorklinik-fachbereich sein eigenes ding machen will, das heisst, dass man nicht etwa biologie oder histo oder psycho als sitzschein bekommt oder sich im biopraktikum nur nette sachen am computer durchklickt. (an anderen unis kann einem das dem hörensagen nach ja angeblich passieren - ich kann es nicht garantieren)

Also, was ich in mainz ganz schön finde ist, das man die vorklinikzeit auf dem campus verbringt und dabei mit allen möglichen anderen studis in Kontakt kommt und ein wenigstens ansatzweise ein bisschen uni-flair hat.
zur klinik (also wenn du vom campus genug hast ;-) ) wechselst du auf den nahegelegenen uniklinik-campus.

wie es mit den lehrveranstaltungen sein wird, hängt in deinem fall davon ab, ob du vor oder nach ws03/04 angefangen hast.
va in psych hat sich da einiges geändert.
was ich ansonsten so mitgekriegt hab von der lehre, wird wohl guter durchschnitt sein - ein highlight im ersten sem war zb das anatomietutorium wo man sozusagen auf den spuren der präpenden drittsemester wandelte und auch schon ein paar klinische bezüge mitkriegte. mit den profs düfte es sich auch relativieren, weil es in ana und physio und biochemie meist dozententeams gibt.
Zu welchen fächern hast du denn spezielle fragen?

Wie schon gesagt, es ist schwierig für studis unis zu VERGLEICHEN- es heisst ja eh, dass man sich nach der stadt richten soll und nicht nach der uni, weil die unterschiede in der lehre nicht groß sind. Und mainz liegt da ungefähr im oberen mittelfeld.
hoffe ich konnte dir etwas helfen...

lg
Leoni