PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Instant - Entspannungstechniken benötigt



MissThang
27.03.2004, 18:51
Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

ich stelle bei mir eine zunehmende Nervosität mit Tendenz zur akuten Panik fest, wenn ich an die mündliche Prüfung am 31.03. denke - also, verratet mir, was sind eure liebsten "Tranquillizer"?

Im Kreis rennen und spitze Schreie ausstoßen?
Sich mit der Bratpfanne auf den Kopf hauen (also dafür habe ich ja eigentlich schon immer einen Grund gesucht)?
Kava-Kava oder Kiffen?
Einatmen-Ausatmen?

Danke für eure Ratschläge!

PS: Wer es wagt, zu sagen, daß gründliche Vorbereitung die beste Beruhigung sei, den werde ich mit den UNFLÄTIGSTEN Schimpfworten bedenken, und wenn ich aus dem Forum geschmissen werde.

Hexe2
27.03.2004, 19:49
Beta-Blocker, oder, wenn Dir das zu krass ist, Bachblüten oder Schüßler-Salze (Magnesium-Phosphoricum).
Ich selbst nehme nun Beta-Blocker (ist medizinisch vertretbar, hab eh eine zu hohe HF wegen MKP) und das wirkt wirklich prima. Keine Schweißausbrüche mehr, kein Herzrasen und allein wenn Du die vegetativen Komponenten weg hast, dann ist auch Dein Kopf schon viel klarer.
Und, was auch wichtig ist (neben guter Vorbereitung - grins, nicht schimpfen, ich hab genau das gleiche Problem wie Du!) ist ausreichender Schlaf, sonst bist Du viel zu unkonzentriert und wirst noch nervöser, da Du Dir beim Lernen nix mehr merken kannst.
Liebe Grüße und viel Erfolg, ich muß am Montag ran bäääh :-D

eva_luna
27.03.2004, 20:53
hi,

morgens: johanniskraut
abends: baldrian + hopfen

oder auch auf den atemtechniken (bewusst + lange ausatmen) und muskelentspannung.

oder abends entspannt ein weißbier trinken, hilft bei mir wahre wunder! :-)) (naja ich komm halt aus bayern...)

das wird schon!!

gruß
eva_luna

DevaShiva
28.03.2004, 12:57
Kauderwelsch babbelnd im Zimmer rumrennen, evtl. Kissen verprügeln oder im Freien den Wind anbrüllen...

ninchen
29.03.2004, 00:03
Lach:-) Mit Hopfen habe ich auch so meine Erfahrung gemacht, ein Abend vor dem 1. schriftlichen Tag habe ich 2 Pillchen genommen und war am nächsten Morgen hundemüde. Ist vielleicht nicht grad so günstig gewesen,
aber alle anderen Ratschläge finde ich auch durchaus sinnvoll:-)