PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Druck, Überdruck und seine Kanalisierung



Commander
16.01.2002, 14:41
Hallo KollegInnen !

Habt ihr das auch manchmal?

Und wenn ich ehrlich bin, frage ich: habt Ihr das auch so oft wie ich?

Vom entstehenden Druck ist die Rede, wenn man für seine Verhältnisse viel gelernt hat.

Nach so ein paar Stunden des Lesens, Schreibens und Auswendiglernens verspürt man/frau den Drang, sich irgendwie zu erleichtern. ( :-blush )

Jetzt lerne ich schon so viel von Physio, Anatomie und Biochemie, aber irgendwie, bleibt mir diese Phänomen unerklärlich!

Jetzt kann ich aber nicht jedesmal, wenn ich diesen Druck verspüre, mich erleichtern, schließlich würde ich, je nachdem wo ich mich befinde, meine Mitmenschen schocken!

Meine Frage zielt auf zwei Dinge:

a) Stehe ich mit diesem Problem alleine da ?

b) Wie kann ich mir diese Druckentstehungsvorgänge
erklärlich machen ?

Mit freundlichen Grüßen: ein Physikumsanwärter

Pascal
17.01.2002, 00:25
Manchmal sollte man nicht fragen sondern einfach folgen. In diesem Fall dem Ruf der Natur. Also viel Erfolg, und möge dir das TP niemal knapp werden.

Commander
17.01.2002, 15:58
Hallo Kollege,

danke für Deine kurze und präzise Antwort!

Verrate mir nur bitte, was TP bedeutet !

Bis denne Martin

Pascal
17.01.2002, 16:07
TP?

Na, Toilettenbenutzungstechnischnotwändiges Papierartigeszellstofferzeugnis.

Nico
17.01.2002, 23:56
Hey , Pascal !

Das passt ja wieder mal .....
Vielleicht hat er eine Freundin ?


Hallo Martin !
Wenn nicht , ist Kleenex reissfester !

Pascal
18.01.2002, 00:38
Wer jezt? Ich oder der Commander?

Nico
18.01.2002, 19:42
Na , wer immer es nötig hat ..............

Ich kann mit dem TP ja nun nicht viel anfangen !

( Dafür muss mein " Liebster " herhalten - aber will nicht so reden wie Susannchen !)

:-))

Pascal
18.01.2002, 19:53
Du kannst damit nicht vielanfangen und dafür muß dein liebster herhalten. Also jezt wirds eklig. Das will nun wirklich niemand wissen was ihr da so macht.

Nico
18.01.2002, 19:58
Wie , eklig ????
Nein , schööön !

Was machst du denn mit dem TP ? :-D

Pascal
18.01.2002, 20:01
Also ich glaube wir haben hier ein kommunikationssystem.
TP ist ein Abkürzung für Toilettenpapier. Und falls dein Freund als Ersatz dafür herhalten muß. Nee, danke.

Nico
18.01.2002, 20:10
Also , einer von uns beiden hat das jetzt falsch verstanden !!!

Die Antwort kann uns nur Martin geben .

Hallo Martin ..................... :-)

Pascal
18.01.2002, 20:14
Den Ausdruck TP habe ich ins Spiel gebracht. Ich werde doch noch wissen was ich damit gemeint habe.

Nico
18.01.2002, 20:18
Mann , Pascal , ich meine , wofür er das TP denn nun wirklich brauchen könnte !!!

Was für ein Überdruck das nun ist !


:-love

Pascal
18.01.2002, 20:25
Ach so. Ok, ich glaube mein Hirn ist etwas matschig. Na kein Wunder. Mach ja auch gerade Neuropatho. :-notify

Nico
18.01.2002, 20:28
Tröste dich , Medizinstudenten haben sowieso im allgemeinen viele Symptome von Krankheiten , mit denen sie sich gerade beschäftigen .......
Ist aber nur vorübergehend ! :-)

19.01.2002, 23:25
Hallo Ihr ,die ihr euch so herrlich über Drücke unterhaltet !

Also das mit den (dem?) Drücken interessiert mich jetzt aber auch !
Vor allem weil solche gut genutzten Lernpausen,in denen man sein Zwerchfell (bzw. Diaphragma ;-)) so richtig zum Einsatz bringen kann,eine echt gesunde Abwechslung sind :-)

Also, was sind das nun für Drücke???


Marissa

Pascal
19.01.2002, 23:55
Nierensteine

Nico
19.01.2002, 23:56
Hallo Marissa !

Wir müssen uns wohl noch gedulden , bis Martin uns darauf eine Antwort gibt !
Interessiert mich auch brennend . :-music

Hallo.........Martin..........

Commander
22.01.2002, 07:10
:-notify

Ich werde heute Abend mich sofort an die Erklärung begeben, jetzt kommt mein Bus ! Muß mich beeilen !