PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnen in Münster - hier entlang ...



Seiten : [1] 2

Sani
25.05.2004, 11:15
Hallo,

jede Stadt ist anders. Dies macht sich vor allem im Bezug auf das Wohnen bemerkbar. In diesem Thread sollen unter anderen folgende Infos gesammelt werden:

- Gibt es Wohnheime und wenn ja welche sind empfehlenswert?
- Welche Stadtteile oder Wohngebiete sind besonders beliebt bei Studenten?
- Für den Anfang: Wo kann man "unterkommen"? Gibt es eine Jugendherberge (vielleicht sogar mit URL)?
- Welche Empfehlung zur Wohnungssuche gibt es?
- Wo bekommt man Infos zu freien Wohnungen?

Wir sind gespannt!
Euer
Medi-Learn Team

HonorisCausa
14.08.2004, 14:16
Die Wohnungssuche in Münster gestaltet sich oftmals sehr anstrengend und wer auch noch auf den Geldbeutel achten muss, den erinnert die Suche schon mal eine Tantalusqual: :-meinung

Die Möglichkeiten der Unterbringung für Studierende in Münster sind vielseitig. Besonders zu Beginn eines neuen Semesters ist die Wohnungssituation allerdings sehr angespannt, weil Tausende von Erstsemestern eine neue Bleibe suchen. Darum ist es immer ratsam, sich so früh wie möglich nach einer Unterkunft umzusehen.

Viele Studienanfänger bewerben sich um einen Wohnheimplatz, entweder in den Einrichtungen des Studentenwerks oder in einem der privaten, meist kirchlich getragenen Häuser. Zimmer in Studentenwohnheimen haben den Vorteil, dass sie im Vergleich zu privater Unterbringung preisgünstiger und in der Regel voll- oder teilmöbliert sind.

Wer ein eigenes Appartment oder ein Zimmer in einer WG vorzieht, sollte die Wohnungsanzeigen der regionalen Tageszeitungen und vor allem das wöchentlich erscheinende Anzeigenblatt ...Na dann...studieren (www.nadann.de). Eine Adresse für Wohungsanzeigen im Internet ist die ASTA-Wohnbörsehttp (http://web.uni-muenster.de/wbs/index.php). Das Studentenwerk stellt ebenfalls auf seinen Webseiten Raum für Kleinanzeigen (http://www.studentenwerk-muenster.de/) zur Verfügung.

Weitere Adressen, die bei der Wohnungssuche hilfreich sein könnten, finden Sie auf den Seiten des Wohnungsamtes der Stadt Münster (http://www.uni-muenster.de/leben/wohnen_stadt.html). Bitte beachten Sie, dass Meldepflicht besteht und Sie Ihren Wohnungswechsel bei der Stadt anzeigen müssen. Das Amt für Bürgerangelegenheiten hat speziell für Studierende alles Wissenswerte über den Umzug nach Münster (http://www.uni-muenster.de/leben/meldepflicht.html) und den damit verbundenen Formalitäten zusammengestellt.


:-top Viel Glück bei der Wohnungssuche :-top

Hexe
22.08.2004, 18:41
Hi Leute!
Weiß hier jemand Bescheid, ob es auch Möglichkeiten für "gemischte" Pärchen (Studentin, Nicht-Student) gibt, eine der größeren Wohnungen in einem Studentenwohnheim zu bekommen (es gibt ja oft extra größere Wohnungen für Paare)? Oder müssen beide am studieren sein? :-nix
Und wie sieht es aus mit dem Verhältnis zueinander? Muss man da verlobt oder verheiratet sein?
Schonmal danke im Voraus!
Liebe Grüße, die Hexe

HonorisCausa
25.08.2004, 11:11
@ Hexe: Es gibt diese Möglichkeit, aber genaues kann ich dir dazu auch nicht sagen... In Münster findet man diese Wohnungen am Hostmarer Landweg und so weit ich weiß muss nur eine Person studieren (sorry, aber mehr kann ich dir dazu nicht sagen :-blush )

Hexe
14.09.2004, 12:05
Danke, das hilft ja schonmal weiter!

Was mich noch interessieren würde (vielleicht sagt dir das ja was): In einigen Wohnungsanzeigen habe ich was von "Kinderhaus" gelesen. Kannst du mir was dazu sagen? Die Wohnungen klangen nämlich richtig gut und es scheint gar nicht so einfach zu sein, 3 oder 4 ZKBB zu finden, die sind nämlich alle voll mit WGs! :-nix

Liebe Grüße, die Hexe

Bille11
14.09.2004, 13:27
kinderhaus ist ein wenig draussen, aber mit dem fahrrad und etwas ehrgeiz gut in 5 minuten zu erreichen.. galt bisher als relatives asi-viertel hat diesen ruf aber mittlerweile wohl etwas reduziert.. die wohnungen dort sind furchtbar günstig, das stimmt:-)

nienberge ist WIRKLICH weit draussen - als kleiner hinweis!!

Hexe
14.09.2004, 14:49
Gut zu wissen! Danke! Und wie sieht es mit Hansaviertel und X-Viertel(?) aus?

Assi-Viertel muss ich nicht haben, ich wollte evtl. doch auch nach Einbruch der Dunkelheit auf die Straße gehen können! :-D

ElChupa
14.09.2004, 20:19
... das nennt sich "Kreuz-Viertel" ; )) ... X-Viertel : ) ... ist an der Grevenerstr. ... sind auch günstige Wohnungen zu finden , besonders für Frauen wenn es sie nicht stört über einem "Puff" zu wohnen : ) ...

ElChupa
14.09.2004, 20:19
... aber wieso kommt ihr nicht alle einfach nach Gievenbeck ? ... dann spieln wir mal ne runde Basketball ... außerdem ist man butz an der Uni Klinik ...

HonorisCausa
14.09.2004, 22:19
kinderhaus ist ein wenig draussen, aber mit dem fahrrad und etwas ehrgeiz gut in 5 minuten zu erreichen.. galt bisher als relatives asi-viertel hat diesen ruf aber mittlerweile wohl etwas reduziert.. die wohnungen dort sind furchtbar günstig, das stimmt:-)

nienberge ist WIRKLICH weit draussen - als kleiner hinweis!!


Man mag es kaum glauben, aber ich habe mal gesehen, wie drei Ghetto-Assis dort vor einem brennenden Sofa standen mit ihren Bierflaschen in der Hand!
UND DAS IN MÜNSTER!!!!! Schließlich zählt hier Kriminalätät als Fremdwort!

Hexe
15.09.2004, 08:27
Das ist wirklich gut zu wissen... und noch eine Ecke in MS, die ausscheidet! :-notify ...irgendwie würde es mich nämlich ziemlich stören, über einem "Puff" zu wohnen! :-nix

Bille11
15.09.2004, 12:00
och die ecke ist schon ganz nett.. man sollte sich halt bloss nicht DAS haus aussuchen..

aber gievenbeck rules, das stimmt.. die meisten studis wohnen halt da..

ElChupa
15.09.2004, 21:06
nofile

Bille11
16.09.2004, 16:09
ich wohne HOMALA auch ne nette ecke :-)

funkytyreese
13.02.2005, 00:36
Hier ist nicht zufällig nen Gievenbecker/ ne Gievenbeckerin, der/die zufällig bald ausziehen und mir seine Wohnung/ sein Zimmer überlassen will?
Und: Kann man sichs leisten, schon nach was zu schauen, obwohl man noch keinen Bescheid von der ZVS hat? Ich hab keine Ahnung, wie die anderen das handhaben, aber ich denke, dass es extrem schwer wird, in ca. einem Monat noch ein schönes Plätzchen zu finden :-notify

Grüße,
Theresa

Hexe
25.02.2005, 10:15
Du hast Recht, in MS eine schöne Wohnung zu finden ist wirklich schwer, aber wo ist es das nicht?
Richtig schön ist auch das Mauritzviertel. Da hab ich mich jetzt mit meinem Freund "eingenistet". Echt schick! :-)
Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Glück bei der Wohnungssuche! :-top

Liebe Grüße, die Hexe

Smartinchen
08.07.2005, 22:40
Bin jetzt auch auf Wohnungssuche und kann mich nicht so recht entscheiden.

Will einerseits nicht so ne Mini-Bude (Appartement mit 30 Quadratmetern wäre so mein Wunsch...), andererseits aber auch nicht so viel ausgeben (300 warm wären absolutes Maximum!).

Tja, und das ist in MS nicht so leicht zu finden... :-(

Deshalb hab ich mich gefragt, ob ich nicht vielleicht nach Gievenbeck ziehe. Würde zwar lieber zentral wohnen, nicht Innenstadt, aber zumindest im Aasee/Schloss/Uniklinik-Gebiet, aber Gievenbeck liegt laut Karte ja nicht so weit raus, oder?
Wie lange braucht man denn von Gievenbeck zur Uniklinik mit dem Fahrrad? Wieviel km sind das? 2? Und wie sieht's aus mit Busverbindungen in die Innenstadt (bes. nachts)? Ist das ein totales, abgeschnittenes Kaff oder gibt's da auch zumindest nen Aldi ;), ne Apotheke und sowas?
Ach ja, und lohnt es sich finanziell, dort hin zu ziehen oder liegen die Mieten dort nicht so viel niedriger als im Stadtgebiet??

Wäre echt nett, wenn jemand meine ganzen Fragen beantwortet! ;)

W1nston
08.07.2005, 23:21
Gievenbeck rockt :-dafür
Also. Der einzige Nachteil ist, dass hier Kneipentechnisch und so nicht viel los ist. Die Vorteile:
1) Hier wohnen schätzungweise 80.000 Studenten
2) Die Umgebung ist sehr schön (falls du mal joggen willst oder so)
3) Um Einkaufsmöglichkeiten brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Kommt natürlich drauf an wo du wohnst, aber es gibt hier Einkaufsmöglichkeiten in Hülle und Fülle...:-)
4) Gievenbeck ist zwar etwas weiter weg vom Zentrum, aber dafür ist der Medizinercampus ja auch eher im Nordwesten angesiedelt. Ich wohn schon im äußersten Gievenbeck und von hier aus sind's abgehetzte 11 und gemütliche 15 Minuten mit der Leeze zur Anatomie.
Zum Zentrum (sagen wir mal beispielsweise Jüdefelder Straße ;-) ) braucht man etwas länger. Meistens sind bei mir ca. 20 Minuten auf dem Hinweg und auf dem Rückweg etwas länger.

Naja, kommt bei allem auch drauf an, wo genau in Gievenbeck du wohnen möchtest. Ich kann's dir aber nur empfehlen! Kannst ja einfach mal ein bisschen mit dem Rad durch Gievenbeck fahren, dann siehst du schonmal ein bisschen was :-)

Zur Miete: Ist hier eigentlich ganz OK. Studentenwohnheime gibt's hier natürlich einmal (weiß nicht ob's dein Fall ist, mir hat ein Semester gereicht). Ansonsten zahlst du mit etwas Glück oder Geduld für eine gute Wohnung (einzeln) durchaus weniger als 300 Euro. Es macht die Sache allerdings viel einfacher (und günstiger), wenn du dir jemanden suchst, mit dem du zusammenziehen kannst..
Ach ja, ich hab's hier schonmal irgendwo geschrieben, aber nochmal: Gievenbeck gehört so ziemlich komplett der Firma Sahle... www.sahle.de - kannst ja mal gucken :-) Viel Erfolg!!

P.S. Für mehr Propaganda: http://publikom.muenster.de/stadtteile/gievenbeck/

funkytyreese
09.07.2005, 11:11
Hallo,

ich hab jetzt einen Wohnheimplatz im HomaLa, nicht unbedingt schick, aber praktisch und günstig. Ich weiß, dass das Haus unter Studenten nicht unbedingt beliebt ist, aber ich kann meine Ansprüche ganz gut runterschrauben, ich weiß ja, wofür ichs tu :-))
Eigentlich will ich da auch nur übergangsweise wohnen, bis ich ein paar nette Leute kennen gelernt habe, die eventuell ne WG gründen wollen. Ich finds eher schwierig, mit jemand zusammen zu ziehen, den man gerade mal 15 Minuten kennt/ gesprochen hat. Sicher geht das auch, aber so wie jetzt ists mir persönlich lieber.

@Smartinchen:
Wenn Du dich auch um einen Wohnheimplatz bemühen möchtest, dann schick die Bewerbung jetzt so schnell wie möglich ab. Jetzt hat man noch ganz gute Karten, sagte mir die Verwaltungsfrau gestern (als ich meinen Mietvertrag unterzeichnet hab).

Grüße,
Theresa

Smartinchen
09.07.2005, 21:28
Okay, überredet! :-))

Auf der Sahle-Seite ist jetzt nix für mich dabei (fängt erst ab knapp 300 Euro an), aber wenn ich woanders ein Gievenbeck'sches-Angebot finde, schau ich mir die Wohnung mal an.

Ein Frage noch: Wie ist das in Münster mit Wohnungsangeboten? Muss man sofort zuschlagen, wenn man noch ne Wohnung kriegen will oder kann man erstmal mehrere besichtigen und nach ein paar Tagen zusagen? Wahrscheinlich zum Semesteranfang eher nicht, oder?