PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Semesterplanung!!!! Hilfe!!!!!



Kati 27
08.07.2004, 01:45
Ich brauche mal dringend gute Ratschläge!
Ich war dieses SS ein Nachrücker und konnte nur noch BFE, und den Chemieschein machen. Den ich hoffentlich bestehe. Und ich gehe zur Präpkurs vorbereitenden Vorlesung in Anatomie, worüber hier auch eine Klausur geschrieben wird die Einfluss auf den späteren Kurs hat. Der Musterstudienplan ist für mich eh über den Haufen geschmissen und deshalb meine Frage: Ist es zeitlich möglich den Bioschein, Physikschein und den Präpkurs in einem Semester zu machen? Physik soll hier ziemlich heftig sein, die lernen für das Praktikum alle schon mind. 4 Tage vorher. Und Bio ist ja auch nicht ohne.... Oder ist es völlig egal wie ich das mache, da es immer und zu jeder Zeit ein Hammerprogramm ist?

test
08.07.2004, 01:55
Hallo

also ich würde sagen Bio Physik und Präppen sollte gut in einem Semester gehen. In Freiburg hat man den kompletten Präpkurs und die häflte von Physio und Biochemie in einem Semester und das schaffen auch die meisten ;-) Also nur Mut und nich so viel auf das Gerede der anderen geben. :-meinung

Sidewinder
08.07.2004, 02:01
Naja...viel ist es immer! :-)
Aber mal im Ernst...also bei uns war es im ersten Semester so, dass wir da quasi Chemie, Bio, Physik und Präpkurs hatten. Allerdings war der Präpkurs nur zum Bewegungsapparat (Anatomie I), weil das bei uns dreigeteilt ist, insofern war man damit nach sechs Wochen Schluss, dann konnte man sich auf Bio und Chemie konzentrieren und Physik (was hier auch ziemlich heftig ist!) war dann in den Semesterferien.
Insofern war das Programm etwas gestreckt, es war zwar heftig, aber durchaus schaffbar.
Wenn du mit Präpkurs allerdings das Präpsemester meinst, also dass ihr quasi alle Bereiche der Anatomie in einem Semester abklappert, dann könnts schon knapp werden, weil Anatomie doch ein relativ zeitaufwendiges Fach ist.
Klar, möglich ist es bestimmt, wenn man nur viel genug lernt, aber wenn du merkst, dass du nicht mit allem gleichzeitig zurande kommst, dann konzentrier dich lieber erstmal auf die Anatomie und vielleicht noch Bio nebenbei, denn das ist in der Regel nicht so wild, und mach Physik halt dann in einem späteren Semester...irgendwie so!
Kommt natürlich auch drauf an, ob du Wert drauf legst das Physikum nach vier Semestern zu machen oder ob es dir auf ein Semester hin oder her nicht ankommt!

Also nochmal: schaffbar ist es sicherlich irgendwie, aber wenn du der Meinung bist, dass du dich dabei nur verhedderst, bevor du dann keinen von den Scheinen schaffst teil's lieber auf!

:-meinung :-)

Vystup
08.07.2004, 09:27
hier in leipzig wär das definitiv kein problem, allerdings kenne ich die verhältnisse an deiner uni auch nicht. wir haben hier präpkurs parallel zu bio, physik, chemie (wobei das alles über 2 semester ging) gehabt - das war zwar anstrengend aber ich habs dann doch ganz gut geschafft.

Kati 27
16.07.2004, 15:26
Mhm, also erst mal danke für die Antworten.
Mit Präpkurs meine ich das Präpsemester und Bio und Physik wäre auch alles in dem einen Semester, nicht als Blockkurs in den Semesterferien. Und Termi und Psycho habe ich auch noch. Wenn würde ich Bio abwählen, weil ich den Schein nicht als Voraussetzung für einen anderen Schein brauche. Oder brauche ich die Inhalte des Kurses für Histo oder Biochemie?
Die Zahnis machen ja schließlich auch kein Biopraktikum und schaffen Histo und Biochemie trotzdem.
Ich habe echt Panik, dass ich mich mit dem Programm übernehme und nachher ganz ohne Schein dastehe.

Sidewinder
16.07.2004, 15:50
Ich würde mal sagen, Bio ist echt das geringste Problem...also zumindest war's bei uns so und von Leuten, die an anderen Unis studieren hab ich auch nichts anderes gehört...irgendwie ist das doch ein Schein, den man eher im Vorbeigehen macht...ich wage es fast mal zu behaupten, wenn du den Präpkurs und Physik in einem Semester schaffst, dann bringst du Bio auch noch mit hin.
Ansonsten kann ich nur sagen, dass einen Bio in Hinblick auf Biochemie oder Histologie echt nicht viel weiterbringt...also darüber brauchst du dir, glaube ich, auch keine allzu großen Gedanken machen...

Janne
21.07.2004, 10:21
Bei uns braucht man den Bio- und Ch-Schein um für Biochemie zugelassen zu werden. Erkundige dich, was du brauchst! Physik halte ich nicht für so wichtig.

LG Janne

Kati 27
21.07.2004, 21:20
Bio brauche ich für nichts und Physik für Physio. Hab mich schon schlau gemacht. In Bio fallen hier immer so 60-80% durch. Wenn man das 2. Mal durchgefallen ist muss man im nächsten Semester zum Seminar und da Referate und so was machen. Dann darf man am Ende des Semesters die Klausur wiederholen.

test
21.07.2004, 21:29
Original geschrieben von Kati 27
In Bio fallen hier immer so 60-80% durch. #

Das hat dir sicher jemand erzählt, der selber 2 oder 3 mal durchgefallen ist? ;-) Also solche Horrorzahlen würde ich erstmal nicht glauben. In den ersten Wochen hört man ständig furchtbarste Durchfallquoten, die alle aus dem Land der Märchen stammen. An welcher Uni biste denn? Frag doch mal hier im Lokalforum nach, ob Bio tatsächlich so furchtbar ist und was die zu deinem geplanten Programm meinen ;-) :-lesen Ich würde sagen solange du nicht durch Arbeiten, Kinder oder sonstiges stark belastet bsit und dich aufs Studium konzentrieren kannst, sollte das kein so großes Problem sein. :-meinung :-lesen