PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reichen meine Punkte?



Mogli
03.09.2004, 11:08
Hilfe hilfe hilfe
also ich habe jetzt endlich die mündliche mit ner 4 hinter mich gebracht und habe dann gestern erfahren dass die Bestehensgrenze bei 170 Punkten liegt und ich laut medi-learn nur 169 habe.
erstmal gehäult dann auf impp,de nochmal nachgezählt jetzt sind es 171 mit 2 fragen aus dem Nachteilsausgleich.
Jetzt habe ich aber wieder gehört dass die individuelle Bestehensgrenze höher liegt wenn man diese Nachteilsausgleichfragen mitberechnet :-(
Nun zittere ich hier und weiss nicht was ich machen soll.
WANN KOMMT DER IMPP BRIEF ENDLICH???????????????

Nitram
03.09.2004, 12:06
Hallo Mogli,

wie du selbst festgestellt hast, kann bei der Einberechnung eliminierter Fragen im sog. "Nachteilsausgleich" die Bestehensgrenze steigen. Wie es ausschaut, steigt die Bestehensgrenze (Note 4) aber dieses Mal selbst bei Einbeziehung aller drei eliminierten Aufgaben nur maximal um einen Punkt auf 171 Punkte (vgl. www.impp.de/ImppNotenElim_vp.html). Es könnte bei dir also geklappt haben. Letztendlich wirst du aber erst bei Erhalt der Ergebnismitteilung wissen, wie viele Punkte du tatsächlich "erkreuzt" hast.

VIEL GLÜCK!!!

tonexxx
03.09.2004, 21:51
Vergleich doch deine Antworten mal mit den IMPP-Lösungen. Sind doch auch online.

Gibt zwar nur 2 Abweichungen zu Medi-Learn, aber vielleicht sind das ja genau deine 2 Rettungsfragen!

Hab das in meiner Verzweiflung auch so gemacht!

medistudleipzig
03.09.2004, 22:40
wieso rufst du nicht mal beim prüfungsamt an und frag nach deiner note?so hab ich das gemacht und die nette frau am telefon hat mir es schön erklärt...

Ildjarn
04.09.2004, 10:28
wieso rufst du nicht mal beim prüfungsamt an und frag nach deiner note?so hab ich das gemacht und die nette frau am telefon hat mir es schön erklärt...

Wie? Da kann man jetzt einfach so anrufen und die können einem die Note sagen?

Nitram
04.09.2004, 12:27
Stimmt, einige LPAs teilen teilen einem offenbar telefonisch - ggf. unter Nennung deiner Platz-/LPA-Nr. - deine Punktzahl mit, wenn sie den dort schon vorliegt. Allerdings scheinen die LPAs da unterschiedlich zu agieren, einige sind kooperativ, andere nicht. Teilweise liegts aber sicher auch daran, welchen Sachbearbeiter man erwischt. Aber wie heißt es so schön: probieren geht über studieren - mal anrufen und nett nachfragen ...

Alles Gute!

Ildjarn
07.09.2004, 09:47
Stimmt, einige LPAs teilen teilen einem offenbar telefonisch - ggf. unter Nennung deiner Platz-/LPA-Nr. - deine Punktzahl mit, wenn sie den dort schon vorliegt. Allerdings scheinen die LPAs da unterschiedlich zu agieren, einige sind kooperativ, andere nicht. Teilweise liegts aber sicher auch daran, welchen Sachbearbeiter man erwischt. Aber wie heißt es so schön: probieren geht über studieren - mal anrufen und nett nachfragen ...

Alles Gute!

Hab heute da mal angerufen und nach meinen Punkten gefragt, einzige Antwort: Da müssen sie ihre Ergebnismitteilung abwarten - Dann hab ich gefragt ob die noch keine Ergebnisse vorliegen haben - Sie: Und wenn dürfte ich ihnen das am telefon nicht sagen.

:-(( :-(

Franco1848
07.09.2004, 16:52
Vergleich doch deine Antworten mal mit den IMPP-Lösungen. Sind doch auch online.

Gibt zwar nur 2 Abweichungen zu Medi-Learn, aber vielleicht sind das ja genau deine 2 Rettungsfragen!

Hab das in meiner Verzweiflung auch so gemacht!

Sorry sind 3 anders als bei Medi-learn!!

Tag 2 Gruppe A Nr. Medi IMPP
16 B D
31 A B
40 B A

Das hat mir 1 Punkt gebracht [-::-]

Zitter aber immer noch und warte ob es wirklich die von mir gezählten 172 Punkte sind :-((
Mündliche ist auch schon geschafft.

Bekommmt man eigentlich immer die Ergebniss Mitteilung getrennt von der Mündlichen Note und der Gesamt Note???

Habe letztesmal nicht bestanden hatte Schriftlich 5 und Mündlich 3
Habe da relativ früh erst das Ergebniss vom schriftlichen Teil bekommen und ne Woche nach dem mündlichen noch mal Bescheid über die Note vom mündlichen und der Gesamtnote.