PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MEDI-LEARN-Fakten und Physikum



Mäuschen
13.10.2004, 21:59
Wer von euch kennt die Medi-Learn-Fakten zur Vorbereitung aufs Physikum? Habt ihr gute Erfahrungen damit gemacht? Ich möchte mir die Zeit bis März gut einteilen, weiß aber nicht richtig, wie (es ist zwar noch viel Zeit, doch man neigt dann eher dazu, alles rauszuschieben - hab jetzt nur noch Neuroana - dann scheinfrei).

Little-Smiley
14.10.2004, 14:31
also ich fand sie ganz gut um noch mal die wichtigsten vom IMPP geprüften Fakten zu lernen. Allerdings ersetzen sie nicht ein Lehrbuch oder die schwarze Reihe und das Kreuzen, sondern sind wirklich gut zur Wiederholung geeignet. Besonderen Wert wurde bei der Zusammenstellung wohl darauf gelegt, daß das wichtigste vom IMPP abgefragte zusammengestellt ist. Übersichtlich in Fächern und nach Alphabet sortiert ist es also ein gutes "Nachschlagewerk". Kommt aber halt auch auf Deinen Lernstil an...

Mäuschen
14.10.2004, 17:05
Also dann eher für die ganz heiße Phase (kurz vorm Schriftlichen) ? :-lesen

test
14.10.2004, 18:46
Hallo auch,

also ich fand die Fakten fürs Physikum ehrlich gesagt nicht sonderlich hilfreich. Ich hatte den Eindruck, dass es größtenteils einfach der Inhalt einer Frage in 2 Sätzen zusamengefasst war. Für mich war das nicht hilfreich. Ich würde dir eher raten einen Zeitplan zu machen, in dem du dir die eine gewisse Zeit für jedes Fach für die Schwarze Reihe und eventuell noch Kurzlehrbühcer gibst und wirklich versuchst dich daran zu halten. :-lesen

Sidewinder
14.10.2004, 19:56
Also ich hab mir die Fakten fürs Physikum mal angesehen und für mich wären sie nichts gewesen...wie test schon gesagt hat, es scheint eben mehr eine Zusammenfassung der Antworten von Altfragen zu sein...um mal kurz was nachzuschauen vielleicht ganz OK, aber ansonsten würde ich auch lieber mit den Materialien lernen, die man schon über die zwei Jahre Vorklinik benutzt hat...und ein grober Zeitplan ist auch nützlich.

Vystup
14.10.2004, 22:28
ich fand sie auch nicht so toll.

mein hauptlernmedium war die mediscript cd