PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Science-Faire-Projekt



ich-habe-eine-frage
15.01.2005, 20:46
Hallo an alle
ich sitze hier in kanada und muss fuer mein Scienceunterricht an dem Science-faire-wettbewerb teilnehmen. Das heisst man sucht sich ein Thema aus und stellt sich dazu eine frage, findet die antwort herraus und presentiert sie.
Bloeder weise stecke ich voll fest.
Ich habe das Thema Albinos und habe mich gefragt, ob man diese art von Behinderung schon waehrend der schwangerschaft feststellen kann und ob man irgendwas dagegen tun kann!? :-???
ich kann dazu naemlich keine antwort finden.
ich wuerde mich ueber antworten freuen

Froschkönig
15.01.2005, 23:14
hast du´s schon auf www.albinismus.info (http://www.albinismus.info) versucht ?
oder hier : http://www.merian.fr.bw.schule.de/Beck/skripten/13/bs13-19.htm, da sind die betroffenen Genorte beschrieben.

Rico
16.01.2005, 10:43
Da es sich ja um einen genetischen Defekt handelt, wird man den theoretisch auch schon im Rahmen einer Pränataldiagnostik feststellen können (z.B. Chorionzottenbiopsie, etc.).

Allerdings finde ich, daß die Indikation dazu fehlt, da ja aus der invasiven und damit nicht ungefährlichen Diagostik keine Kosequenz während der Schwangerschaft folgt. Schließlich ist der Albinismus keine so schlimme Krankheit, daß man einen Schwangerschaftsabbruch in Betracht ziehen würde.

hobbes
19.01.2005, 00:05
es gibt dazu schon Pränataldiagnostik für Familien, in denen Albismus bekannt ist.

schau hier:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/query.fcgi?cmd=Retrieve&db=pubmed&dopt=Abstract&list_uids=12180081