PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PJ in Schweden



CWebb
04.03.2005, 21:45
Hi Leute,

ich wette ich bin die 1000ste, die dasselbe fragt. Studiere in Göttingen, bin im 5 klin. und mache mein 2.Ex im März2006.
Ich möchte unbedingt zum PJ nach Schweden - Gyn oder Ortho - allerdings hat meine uni für Schweden-PJ kein Sokrates o.ä. :-nix
Hat einer von Euch sich schon beworben oder weiß welches Universitetssjukhus trotzdem Stellen vergibt?
Hoffe es ist nicht ganz aussichtslos!
Schönes Wochenende
Hej då

Muriel
05.03.2005, 11:05
Eine Freundin von mir steht vor dem gleichen Problem und hat sich z.B. in Umea (hm, hab nich so'n tollen Kringel fuers a) beworben, die sie wohl auch angenommen haetten, das Problem ist das, dass sie diese Gleichstellungsbescheinigung, die das LPA haben will, nicht bekommt. Krankenhaeuser und Unis kooperieren wohl nicht so toll. Kann Dir leider nicht mehr sagen,

ha en trevlig dag
kram Muriel

ada
05.03.2005, 13:19
ist sauschwer. ich habe mich mal vor zwei jahren bemüht; und da war die uni umea auch die einzige, die plätze vermittelt hat, aber es scheiterte an dem papierkrams - wie muriel schon sagte. das einzige, was mir einfällt, ist sich an unis zu bewerben, die einen erasmusaustausch mit schweden haben. einfach mal in den erasmusbüros der einzelnen unis nachfragen - vielleicht hast du glück und denen ist gerade jemand abgesprungen oder so.
lycka till, ada