PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hilfe!!!!



eugen
06.03.2005, 23:13
hallo, ich habe vor kurzem erfahren, dass man in ungarn den vorklonischen teil auf deutsch machen kann. wie sieht es da mit der anerkennung an deutschen unis aus?
hängen die drei unis zusammen oder sind sie selbstständig und haben diese einen nc oder wartezeiten?

würdw mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann!

Doktor_No
07.03.2005, 09:32
ich habe zwar keine ahnung von der thematik, aber "vorklonisch" ist definitiv eine super freudsche fehlleistung:-)) :-top

Der Nikolaus
08.03.2005, 11:19
ich habe zwar keine ahnung von der thematik, aber "vorklonisch" ist definitiv eine super freudsche fehlleistung:-)) :-top

"VORKLONISCH" :-wow HAHAHA...

Sorry, war wohl ein Versehen, ist aber echt lustig...

Nee, aber jetzt mal wieder ernst. Der vorklonische... ähem... ich meine vorklinische Abschnitt in Ungarn, zu Deutsch Physikum, wurde nach meinen Informationen bisher immer ausnahmslos in Deutschland anerkannt. Momentan gibt es da zwar Probleme durch die neue ÄAppO, aber die Tussi aus dem Studentensekretariat in Budapest meinte, dass die Studenpläne in Ungarn gerade angeglichen werden und das mit der Anerkennung auch noch durchgeboxt wird... Bewerben kannst du dich bei allen 3 Unis gleichzeitig, dann sind auch deine Chancen am höchsten! Wartezeit gibt es da nicht, höchstens Wartelisten, da kurz vor Studiumsbeginn ein paar Studis immernoch abspringen, die dann doch in Dtschl. einen Platz bekommen haben. Kannst auch das Vorbereitungsjahr in Ungarn machen. Ist zwar schweineteuer, aber dafür wird dein Notendurchschnitt aufgewertet. Macht Sinn wenn du schlechter als 2,2 bist... Ansonsten sind die Kriterien für eine Aufnahme der NC (aber nicht allesentscheidend wie in Dtschl./Badenser u. Bayern bekommen einen Bonus... sorry Schwaben natürlich auch!), naturwissenschaftl. Leistungskurse oder Studien, Zivildienst, Krankenhauspraktika, usw...

Hoffe ich habe dir damit weitergeholfen...


;-) Peace vom Nikolaus

Midsummer
08.03.2005, 14:31
" das Vorbereitungsjahr ... schlechter als 2,2 bist...


Ähmm, wo hast du diese Information her? Ich hab mal gelesen ab nen schnitt von 2,5! Kann aber gut sein, dass sich das geändert hat. Ungarn als gute Ausweichmöglichkeit hat sich wohl noch weiter rumgesprochen! In dem Krankenhaus, wo ich im mom arbeite wissen die meisten von ungarn!

Stan1893
08.03.2005, 16:08
Kannst auch das Vorbereitungsjahr in Ungarn machen. Ist zwar schweineteuer, aber dafür wird dein Notendurchschnitt aufgewertet. Macht Sinn wenn du schlechter als 2,2 bist... Ansonsten sind die Kriterien für eine Aufnahme der NC (aber nicht allesentscheidend wie in Dtschl./Badenser u. Bayern bekommen einen Bonus... sorry Schwaben natürlich auch!), naturwissenschaftl. Leistungskurse oder Studien, Zivildienst, Krankenhauspraktika, usw...

a) Das mit 2,2 ist nicht wirklich korrekt

b) Nen Problem mit Schwaben scheinen wir ja auch zu haben, wie? Ich merke schon, wie würden uns großartig verstehen... :-(

Der Nikolaus
09.03.2005, 10:16
a) Das mit 2,2 ist nicht wirklich korrekt

b) Nen Problem mit Schwaben scheinen wir ja auch zu haben, wie? Ich merke schon, wie würden uns großartig verstehen... :-(


Hey Stan!

Fühl dich doch nicht gleich angegriffen... War doch nur n Scherz ;-)
:-keks Wo ausm Schwobenländle komsch denn her?

Stimmt war wohl wirklich 2,5. Die Frau vom Studentensekretariat in Budapest hatte auf der Infoveranstaltung in Bonn nur gemeint, dass es wohl für Semmelweis letztes Jahr eine Art quasi-NC gab, was heißen soll dass Bewerber mit einem Notenschnitt schlechter als 2,2 nicht mehr berücksichtigt wurden. Gilt wohl gemerkt nur für Buda...


:peace: Peace, Der Nikolaus

Stan1893
09.03.2005, 11:09
Morgen! ;-)

Das mit dem NC stimmt so weit schon, allerdings war der NC - wenn du nur über Buda sprichst - dann wohl wirklich bei 2,2. Denn ich wurde mit nem 2,3 ablehnt letztes Jahr. In Szeged und gerade in Pecs war es einfach noch nicht ganz so schlimm von der Bewerber-Zahl.... was dieses Jahr jedoch auch anders sein wird, befürchte ich.

Der Nikolaus
10.03.2005, 09:53
In Szeged und gerade in Pecs war es einfach noch nicht ganz so schlimm von der Bewerber-Zahl.... was dieses Jahr jedoch auch anders sein wird, befürchte ich.


Moin Stan!

Wo hast du denn letztes Jahr nen Platz bekommen? War doch Szeged, oder? Muss sagen, bisher macht Szeged für mich den besten Eindruck von den 3 Unis. Ich glaub in Budapest machen die es einem nicht unbedingt leicht... In Szeged und Pécs bemühen die sich noch richtig, wobei in Pécs ja ansonsten nicht soviel los ist... Egal, wo's mich hin verschlägt, Hautsache ich krieg nen Studienplatz... Vielleicht flieg ich demnächst doch nochmal runter und schau mir die 3 Unis an...

XDesireeX
10.03.2005, 12:22
O lala, moment moment, wer bitte sagt denn, dass in Pécs nicht viel los sei???
Wir schreiben hier zwar nicht immer ins Forum und berichten, wie es hier so ist, aber das hat ja nichts damit zutun, dass bei uns nicht viel los ist, gerade im Gegenteil. Ich denke mal, man wird auf jeden Fal an allen drei Unis hier in Ungarn seinen Spaß haben können. Natürlich kommt es auch auf einen selbst an, ob man gerne was unternimmt oder nur in der Bude vorm Schreibtisch sitzt. Und das mit dem NC von 2,2 oder 2,5 stimmt so auch nicht. Natürlich wird hier sehr auf den NC geachtet, aber in Pécs z.B. weiß ich, dass man sehr gute Chancen hat, angenommen zu werden, wenn man vorher vorbei kommt und sich selber vorstellt. Unser Dekan meinte auf jeden Fall, dass es bis 3,0 gut aussieht, eventuell genommen zu werden, aber dadrüber wohl nicht mehr so... Also, einfach mal probieren, und nicht so abwertend über etwas sprechen, wo man wahrscheinlich noch nie war ;-)
Grüße aus Pécs

Schelzman
10.03.2005, 20:11
Eugen Eugen Eugen


Du warst eindeutig zu viel beim DRK KV Alzey
Man man man.
Da ist man mal kurz im Forum und schon sieht man dich beim unfug machen.
Hast du schon was erreicht???
Kannst ja mal meine Fragen und antworten oder einfach mal anrufen.
Gruß :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-)) :-))

Conse
10.03.2005, 21:36
also meiner meinung nach ist das mit 2,2 in budapest totaler unfug.

es ist aber definitiv so, dass sich alle 3 unis absprechen, dass bedeutet, dass niemand für alle 3 unis eine zusage bekommt.

bei uns haben welche in pecs angerufen und gefragt, wieso sie abgelehnt wurden, da kam als antwort, dass sie mal abwarten sollten, sie bekämen schon ihren platz in szeged.

ein freund von mir hier hat einen abi schnitt von 1,9 und wurde in budapest abgelehnt und hier angenommen.

viele mit besseren schnitten kamen bei uns auch erst durchs nachrückverfahren rein und andere mit schnitten um 2,8 bekamen sofort eine zusage.

mfg conse

Tine2
11.03.2005, 18:04
Hi das mit dem NC in Budapest stimmt nicht. Bei mir ist jemand in der Gruppe der 2,8 hat. Allerdings hat der schon ne Rettungssanitäterausbildung und hat viele Praktikas gemacht. Außerdem kann ich euch beruhigen. Ich habe gestern im Sek. mit der Dame gesprochen und die erzählte mir, das sie im Moment noch nicht viele Bewerbungen haben. Der Run wird also nicht so groß sein wie letztes Jahr wo um diese Zeit schon mehr als 350 Bewerbungen eingegangen sind.
Mfg Tine2