PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vesper für die Prüfung????



Seiten : [1] 2

akathisie779
07.03.2005, 15:50
Hallo Ihr!

Würd mich mal interessieren wie Euer Proviant fürs Examen aussieht....

Power-Riegel, Traubenzucker und Energy-Trink?
Oder eher Schokolade, Bonbons, Kaugummis und ne Flasche Cola?

Ich bin nehme auf jeden Fall genug mit um mein Loch im Bauch, daß ich beim Kreuzen immer bekomme, zu stopfen.

Was ist Euer "Examensmenü"? :-peng

Rico
07.03.2005, 16:06
Da ich beim frühstück an prüfungstagen eher zurüchaltend bin fällt das Prüfungsmenü entsprechend opulent aus, denn nix ist schlimmer, als mit leerem Magen zu kreuzen (naja... vielleicht mit voller Blase, aber ich bin guter Hoffnung, daß der freundliche, aufsichtsführende Rentner, der letztes Mal mein Gestikulieren minutenlang übersehen hat diesmal jemand anderen übersehen darf).

Also zu Essen gibt es:

Trocken Brot (falls es dem Magen nicht so gut geht)
Seperate Wurst (falls es dem Magen besser geht)

Pick-Up (schon ausgepackt, damit ich niemandem mit raschelnder Verpackung störe)
Leibnitz Landkeks (dito)

Cola light (selbstverständlich vor Prüfungsbeginn geöffnet *tscht* ;-) )
Hohes C

Pünktchen
07.03.2005, 17:12
Denkt an eure Mitprüflinge...und esst kein KNOPPERS :-))

das Mädel hinter mir hat sich tausendmal entschuldigt, das sie in ihr Knoppers gebissen hat *fg*


letztes Examensmenü (Sommer)
Koffeinhaltiges mit Zucker drinne :-D (Mezzomix)
Dextroenergen (psychologische Wirkung :-oopss )
Schoki :-love
Banane

abcd
07.03.2005, 19:07
Leibniz Landkeks?? der bei dem die Frau im Zug hellhörig wird?? *ggg*

Gelbes Monster
07.03.2005, 20:26
Hab wieder mal viel (zu viel) Kohle für Energie-/Eiweißriegel und entsprechende Getränke ausgegeben; liegt zum einen am Placeboeffekt und außerdem ist es bei mir nicht wirklich gut mit richtiger Nahrungsaufnahme an Prüfungstagen... :-((

Gruß,
GM

medimädchen
08.03.2005, 09:14
Hatte auch Dextro Energie, Weintrauben (schon vorher abgepflückt, mußte sie nur noch in den Mund stecken), Brötchen, Schoki und was zu trinken, ohne Kohlensäure (wegen besagtem Tschhhhh Effekt)

Morbus dubius
08.03.2005, 10:35
Am liebsten würde ich mir ja eine Pizza bestellen... :-D
oder ob man Red bull mitnehmen darf? :-angel

Meine Menüauswahl ist folgende:

Knoppers, morgens um halb zehn, mit gutem Gewissen, die erste Pause!!! (natürlich draußen!!!)
Kinderriegel mit der extra Portion Milch!
Bananen, um den Kaliummangel infolge Diarrhoe etwas auszugleichen...
Apfelschorle, dass Fitnessgetränk!!!
und ein Butterbrot für den herzhaften Huger.
Vielleicht auch noch etwas Dextrose?! für Zeitmangel und Hunger...mal sehen...werde es spontan beim einkaufen entscheiden :-top

Dedi
08.03.2005, 10:54
Ich hab mal den Fehler gemacht und ne Cola mit genommen. Hab während der Prüfung ordentliche Magenschmerzen bekommen. Meine arme Magenschleimhaut ist vor lauter Stress sowieso schon geschädigt gewesen und dann auch noch die Cola... (wir kennen ja alle die Horrorgeschichte von Mutti, was passiert wenn man ein Stück Fleisch über Nacht in Cola einlegt).
Ansonsten hat sich eine Banane, ein Schokoriegel und ein wenig Traubenzucker eigentlich ganz gut bewährt. :-top Von diesen Jan-Ullrich-Eiweiß-Power-Riegeln rate ich aber ab, die kleben einem so dermaßen an den Zähnen fest, dass man den Rest der Prüfungszeit versucht, sein Gebiss wieder auseinander zu kriegen. :-wow

Rico
08.03.2005, 11:06
wir kennen ja alle die Horrorgeschichte von Mutti, was passiert wenn man ein Stück Fleisch über Nacht in Cola einlegtOhja.
Und wir haben alle Mutti solange angebettelt, bis sie ein Stückchen von dem Schnitzel abgeschnitten hat und wir es in Cola einlegen durften...
Und waren wir nicht alle wahnsinnig enttäuscht, daß es am nächsten Morgen noch da war?
Und am übernächsten auch?
Und daß die erste nennenwerte Veränderung Schimmel am 5. Tag war, der Mutti dazu veranlaßte, den Experimentierdrang ihres Sprößlings hier zu beenden? :-D

Leelaacoo
08.03.2005, 11:33
Ohja.
Und wir haben alle Mutti solange angebettelt, bis sie ein Stückchen von dem Schnitzel abgeschnitten hat und wir es in Cola einlegen durften...
Und waren wir nicht alle wahnsinnig enttäuscht, daß es am nächsten Morgen noch da war?
Und am übernächsten auch?
Und daß die erste nennenwerte Veränderung Schimmel am 5. Tag war, der Mutti dazu veranlaßte, den Experimentierdrang ihres Sprößlings hier zu beenden? :-D

*rofl*...heiterst einen ja echt auf Rico...
obwohl ich nur Gummibärchen eingelegt habe, um zuzusehen, wie die aufquellen (mann, war ich ein langweiliges Kind...)

Ich weiß noch garnicht, was ich mitnehme...habe jetzt schon Magenschmerzen...vielleicht nur Wasser und irgendeinen Riegel??? Oder meine Mikrowelle???
Gnaa...
LG Lee

Rico
08.03.2005, 11:52
obwohl ich nur Gummibärchen eingelegt habe, um zuzusehen, wie die aufquellen (mann, war ich ein langweiliges Kind...)Hab ich auch gemacht, wenn's Dich tröstet.

Die Bären quellen aber auch in ordinärem Wasser oder Fanta auf (is halt Gelatine)...

Richtig geil ist's wenn Du sie in die Mikrowelle stellst und zusiehst, wie sie zu einer Pfütze werden! :-top

Erlanger Trauerklos
08.03.2005, 20:04
Ich frag mich echt, was immer das ganze geesse während der Prüfung soll. Sonst esst ihr doch auch ned jede Stunde was oder? warum dann während einer so wichtigen Prüfung? Ordentlich frühstücken, dann passt das schon, ich denke kaum, dass einer innerhalb von 4h in eine Hypoglykämie verfällt und dafür kann man sich ohne Essen viel besser konzentrieren. Und die anderen sind ned gestört vom Geraschel...
genauso mit dem Klogehen: in der ersten halben Stunde sind bei uns mind. 50 Leut aufs Klo, warum kann man das ned 5 min früher machen? Nach 2-3 Stunden seh ichs ja ein aber nach ner halben schon? Hat mächtig gestört das ganze rumgerenne...

Rico
08.03.2005, 20:17
Also ich ess regelmäßig beim Lernen.
Ich mach immer wieder Pausen und in denen ess ich...
...mal ne Joghurt, Kekse... das änder ich bestimmt nicht in der Prüfung :-dagegen

Leelaacoo
08.03.2005, 22:23
Ich frag mich echt, was immer das ganze geesse während der Prüfung soll. Sonst esst ihr doch auch ned jede Stunde was oder? warum dann während einer so wichtigen Prüfung? Ordentlich frühstücken, dann passt das schon, ich denke kaum, dass einer innerhalb von 4h in eine Hypoglykämie verfällt und dafür kann man sich ohne Essen viel besser konzentrieren. Und die anderen sind ned gestört vom Geraschel...
genauso mit dem Klogehen: in der ersten halben Stunde sind bei uns mind. 50 Leut aufs Klo, warum kann man das ned 5 min früher machen? Nach 2-3 Stunden seh ichs ja ein aber nach ner halben schon? Hat mächtig gestört das ganze rumgerenne...

Du bist ein Mann, gell? :-D
Das werden Männer nie verstehen, warum man so oft aufs Klo muß...vielleicht liegts ja dadran, das bei euch die Prostata im Weg ist :-))
Ich muß jedenfalls dauernd, wenn ich nervös bin...und dann kommen noch die 3 liter Kaffee hinzu...und am nervösesten ist man halt in den ersten Stunde, danach gehts wieder...man darf nur eines nicht: Schuhe mit klappernder Sohle anziehen...*wusch* alle Blicke zu dir und man wird ganz :-blush
Werde schön leise Turnschuhe anziehen und mich katzenhaft zum Klo schleichen (wenn ich denn darf...manchmal gucken die Aufseher so komisch...oder unsere Rentner sind alle nur extrem presbyop :-)) ).
Und außerdem kann man danei eine kurze Denkpause einlegen...nach 50 Fragen bin ich meist nur noch schluderig und muß mich irgendwie wachrütteln..
Was mich nervt, sind Leute, die 1 h vorher abgeben, da kommt man sich sooo schlecht vor :-(( Oder Leute, die nach der Prüfung rumstehen und "war voll easy" sagen...*grummel*...oder noch besser "voll benigne", mensch , Leuts, das ist echt peinlich ;-)

LG Lee

sternschnuppe
09.03.2005, 08:30
Was mich nervt, sind Leute, die 1 h vorher abgeben, da kommt man sich sooo schlecht vor :-(( Oder Leute, die nach der Prüfung rumstehen und "war voll easy" sagen...*grummel*...oder noch besser "voll benigne", mensch , Leuts, das ist echt peinlich ;-)


Oh wie wahr, wie wahr. Bei uns wird gerne das Wort "trivial" verwendet, wie ich das hasse, es ist alles andere, nur nicht "trivial". Grmmppfff....

Ansonsten zum Proviant: Naja, ich nehm mir schon was mit, falls der Heißhunger doch auftritt und außerdem mach ich nach spätestens 50 Fragen Pause, da muss ich doch was anfangen mit meiner Zeit!!! Deswegen habe ich Bananen, Müsliriegel, was zum Trinken (O-Saft) und Milchschnitte gekauft. Mal sehen, was ich letztlich esse.

LG,
Sternschnuppe

akathisie779
09.03.2005, 10:43
Ich muß auf jeden Fall was zum Essen dabeihaben und zwar aus dem einfachen Grund, daß ich vor der Prüfung keinen Bissen runterkriege vor Nervosität und Übelkeit. Wenn ich dann in der Prüfung bin und mich ein bisschen beruhigt habe meldet sich regelmäßig mein Magen. Und der nervt die Leute um mich rum entschieden mehr, als wenn ich irgendetwas esse.... :-keks

Außerdem, wenn ich mir vor der Prüfung ordentlich frühstücken würde, käme das pünktlich zu Prüfungsbeginn retour.... Wie das stören würde will ich mir erst gar nicht vorstellen. :-blush

Blöki
09.03.2005, 13:11
Ich gehör auch zur Fraktion derjenigen, die sich soviel Essen mitnehmen, dass kaum noch Platz für das IMPP-Heftchen bleibt... Denn wenn mein Magen spätestens um 11 anfängt zu knurren nervt das meine Umgebung mit Sicherheit mehr als unauffälliges sich-Sachen-in-den-Mund-Schieben!!
Außerdem kann ich wenn ich Hunger krieg überhaupt nicht mehr denken, das wäre mein Tod in der Prüfung.
Daher mein Menüplan:
4 Laugen- und Käsebrötchen
ne Banane
1 Flasche Cola
1 Packung Müsliriegel
ausreichend Schokolade
Dextro-Energen, falls ich zu wenig Zucker zu mir nehme ;-)

...Viel Glück allen wünscht Blöki!

Neanderthal_Man
09.03.2005, 20:12
Nach einem ausgiebigen Frühstück (Müsli, Brot, Spiegeleier, Speck, Pfannkuchen, Orangensaft, Milch, Kaffee) werde ich mich in der Prüfung vermutlich mit Schokolade und Wasser zufrieden geben, und natürlich viel Lakritz (beruhigt den magen!), sowie einem Thermosbecher Kaffee, für die Halbzeit.

Irgendwie...wenn der komplette Raum so furchtbar ruhig ist. Hier ein rascheln, da ein seuzfen, das schadet doch nicht. Im Gegenteil - wenn da diese Totenstille herrscht, kommt mir das immer total unheimlich vor.
Und gesprochen (das würde wirklich ablenken) wird ja eh nicht. Die meisten Geräusche hört man eh nur selber, weil alle anderen so konzentriert sind. :-lesen

Unregistriert
19.10.2006, 19:55
hier mein menü:

6 dünn geschnittene doppelschnitten vollkornbrot mit wurst
dextro energen
wahlweise ein liter wasser oder 1,5% Milch
3x 0,33 l Multivitaminsaft
hab diesmal auf die äpfel verzichtet, um den geräuschpegel niedrig zu halten :-)

marcus

Unregistriert
19.10.2006, 21:03
Verbringt ihr die 5 Stunden nur mit Essen und Trinken oder Kreuzt ihr auch mal irgendwann?

Wie steht ihr eigentlich eine 6stündige Whipple-OP ohne Essen und Trinken durch?